Öl im Ansaugrohr zum Turbo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RezeptFrei schrieb:

      danke euch erst mal für euer Input,
      ich muss off, wir lesen uns

      derKalle
      Nacht :D
      ""
      124 Spider Lusso Gelato 11/17, Remus ESD, DV+, Spurplatten40mm/A., Rote Nähte, Stubby, Door Bushings, ZStyle#1Performance Lenkrad

    • GarchingS54 schrieb:

      Zum Thema Kosten. Der Aufpreis der angeblichen Marken ist beim Zyklon selbst nirgends gerechtfertigt. Da gibt es schlichtweg nichts daran, was irgendwie einen Aufpreis wert wäre.
      Als komplettes formschönes Kit für den 124Spider mag das klar gehen, aber nur der Ölabscheider allein zum 10 fachen Preis = NO!
      Einverstanden.
      Findet man in Europa den überhaupt günstige und qualitativ gute (Inhalt+Aufbau der Dose plus passende Schläuche) Zyklonen? Wär doch eine gute Sache wenn wir die hier sammeln und Erfahrungen austauschen könnten.
    • Bastelstunde beendet!
      @Terko


      Anschlüsse
      1 ausgehender
      3 eingehende
      - 2 rechts / links sichtbar
      - 1 unterhalb mit dem Filter verbunden!
      dieses verhinderte auch den Ausbau des Filters

      Bei mir war die Leitung (Filter zur Airpipe) wieder so mit Motoröl voll, dass direkt ein Tropfen Öl raus floss.
      Erstmal mit Bremsenreiniger durchgespült!

      Werde mich jetzt mal schlau machen, wie ich diesen Filter/Box oder auch gerne Ölabscheider, Kurbelgehäuseentlüftung genannt
      ausgebaut und gereinigt bekomme.
      zum Glück ist ja morgen Abarthtreffen in Bergheim, da werde ich wohl jemanden finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RezeptFrei ()

    • moin zusammen,
      also da wird mit passenden Schlauchanschlüssen 19 bzw 21 mm / 1/2" null angeboten

      die Angebotenen Oil Catcher haben meist einen 3/8" oder 1/4" Gewinde Anschluss

      Schlauchtüllen mit einem 1/4" oder 3/8" Außengewinde die dann auf 1/2" Schlauchanschluss gehen sind auch nicht wirklich an jeder Ecke zu finden!

      was wohl noch so einigermaßen passen könnte wäre eventuell was aus dem "BMW Regal" !

      de.aliexpress.com/item/VR-Schw…4c2d-8e2b-935a8f662843-24

      im Prinzip also, das, was marc schon hier gepostet hatte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RezeptFrei ()

    • Hab mich gestern mal durch diverse Beiträge Beiträge zum Öl Sammler bzw. Oel catch can gelesen.
      Wenn die Dinger ein vernünftiges Innenleben haben, es gibt welche die sind innen leer, funktionieren sie auch. Und sammeln fleissig Öl und Wasser aus der Kurbelgehäuseentlüftungsleitung.
      Die Nutzer berichten unabhängig von einander das: es einen ruhigeren Motorlauf, geringeren Verbrauch gibt.
      Was ich gesehen hab muss man auch keine 100€ für das Ding bezahlen. Die Leitungen und Anschlußstutzen sollten aber möglichst einen einheitlichen Durchmesser haben.

      Werde mich wenn es wärmer wird dann am Motor damit beschäftigen.

      Grüße

      124 Spider Lusso Gelato 11/17, Remus ESD, DV+, Spurplatten40mm/A., Rote Nähte, Stubby, Door Bushings, ZStyle#1Performance Lenkrad

    • lässt mir ja mal wieder keine Ruhe,

      wenn das mal wieder ein Thema ist, was ja nur vereinzelt auftritt
      (über 0,5l Ölverbrauch auf 2.000 km )
      dann löse ich mit dem Oil Catch zwar das versiffen der Airpipe
      aber nicht das Grundproblem , Ölsaufen!!

      Das Problem bleibt wohl in dem Auffangbehälter der Kurbelwellen Entlüftung



      Da unter dem Behälter noch ein Schlauch befestigt ist,
      ist der Ausbau aber leider nicht mal eben gemacht
      Ich würde gerne schauen, ob bzw. wie voll der Behälter mit Kondenswasser und Öl schon ist.
      und ob Entleeren /Reinigen einen positiver Effekt hat
      ;o(

      es bleibt, wie so oft, spannend ;o)

    • Es gibt welche mit Füllstandanzeige oder Oelpeilstab. Der eigentliche Sinn ist ja das das was gesammelt wird nicht verbrannt werden muss und dabei seine Ablagerungen hinter lässt.

      @Kalle auf Gesichtsbuch ist ein Ami „Pistons & Petrol“ er hat das Oelfressen behoben.

      Der hat auch einen 42er Turbo verbaut etc.

      124 Spider Lusso Gelato 11/17, Remus ESD, DV+, Spurplatten40mm/A., Rote Nähte, Stubby, Door Bushings, ZStyle#1Performance Lenkrad

    • moin ingo
      ja dadurch bin ich ja auch wieder auf die Idee gekommen
      die Lösung im Auffangbehälter zu suchen, statt einfach ein Oil Catch zwischen zu hängen.

      Nächste Woche geht der wagen in die Wekstatt
      Öl ist fällig
      in dem Zusammenhang werde ich dann auch mal um die kleine Ölfilterschraube im Motorblock
      als auch um den Auffangbehälter ausbauen/kümmern!

    • Neu

      Kann mal jemand im Bild markieren welchen Schlauch man kontrollieren muss um zu sehen ob der eigene Motor ein Problem damit hat oder nicht?
      Würde mir das gerne vor der Saison ansehen.
      Gibt es beim Abbau des Schlauchs irgendetwas Spezielles zu beachten?

      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Neu

      Sollte Öl im Ansaugtrakt sein, so ist das gar nicht gut. Ich selbst hatte diesen Fall und habe am Anfang nicht gross darauf geachtet. Mit zunehmender Laufleistung wird es immer schlimmer und der Ölverbrauch steigt drastisch.
      Abhilfe schafft nur den Turbo zu tauschen (Garantie). Mit dem getauschten Turbo ist der Ansaugtrakt nach trocken.
      WICHTIG:

      Man muss unbedingt darauf Achten, dass immer genug Öl im Motor ist. Wenn mehr als 0,75 Liter zu wenig drin ist, hat das Auswirkungen auf die Ventilsteuerung und der Motor läuft nicht mehr perfekt.

      ...wer bremst, verliert.