Schutzbrief # Händlergarantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schutzbrief # Händlergarantie

      ...was ist denn von der Aussage meines Freundlichen zu halten im Hinblick auf meine Frage, ob während der ersten zwei Jahre (Händlergarantie) ein Schutzbrief (sei es ADAC oder Versicherung) obsolet sei:?

      "Bzgl. des Schutzbriefes: Sie brauchen trotz der Herstellergarantie einen Schutzbrief, da nicht unbedingt alle Sachen über die Werksgarantie geltend gemacht werden können."

      Dies ist mir unverständlich: Bleibe ich auf der Straße liegen und rufe über ADAC/Versicherung Hilfe herbei, würde ich mich zu einer FIAT-Werkstatt abschleppen lassen. Aus und Ende. Egal was das Schätzchen hat - es dürfte die Herstellergarantie greifen - oder nicht? Wozu dann noch einen Schutzbrief?

      (bitte nicht ereifern - hier geht es mir nicht um die paar Euronen im Jahr sondern einzig und allein um das Prinzip!)

      Ich verstehe es nicht - oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht???

      ""
      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - keine Umbauten - (badge rot in Planung)
    • Einen zusätzlichen Schutzbrief brauchst Du eigentlich nicht. Bei einer Mobilitätsgarantie durch den Hersteller reicht es, wenn Du im Fall des Liegenbleibens die Hersteller-Hotline anrufst. Die schicken dann einen Abschleppdienst vorbei, oftmals ist das dann der ADAC. Dafür musst Du aber natürlich kein ADAC-Mitglied sein, da dieser mit dem Hersteller das Abschleppen abrechnet. So kenne ich das bisher. Ich fahre schon immer Neufahrzeuge und habe in meinen 35 Jahren Führerscheinbesitz noch nie einen Automobilclub wie ADAC, ACE, etc. gebraucht.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

    • Wenn der Fiathändler keine Mobilitätsgarantie anbietet benötigt der Besitzer der Karosse einen Schutzbrief eines Automobilclubs wenn er auf den Abschleppkosten nicht sitzen bleiben möchte. Mein Fiathändler bietet keine Mobilitätsgarantie an, was mich schon verwundert hat. Ich kenne das bei Neuwagenkauf nicht anders als das eine Mobilitätsgarantie inklusive ist - vorausgesetzt, der Service wird rechtzeitig und regelmäßig vom Händler durchgeführt....

      I think I Spider.... 8o

    • ...so, habe nun noch einmal genau nachgeschaut:
      Mein Händler hat das Garantie- und Serviceheft abgestempelt (was auch sonst - ich war ja dabei). In diesem ist die Rede von der Garantie und der Mobilität; am Ende der Serviceteil mit den Eintragungen der vorgenommenen Maßnahmen.
      Kein Teil ist gestrichen.
      Wenn man sich die Bestimmungen der Mobilitätsgarantie genau durchliest, sind alle Eventualitäten wie bei einem Schutzbrief abgegolten, so dass es dann keines weiteren Briefes etc. bedarf. Wie bereits auch bei anderen Auskünften meines Freundlichen, ist diese Frage (siehe oben des von mir eröffneten threats) auch hier unzureichend (eigentlich falsch) beantwortet worden.

      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - keine Umbauten - (badge rot in Planung)
    • Sag ich doch... ;) Neuwagen = Mobilitätsgarantie. Wenn nicht hat man beim Verhandeln was falsch gemacht.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

    • vorstehende Aussagen kann ich bestätigen. Die Mobilitätsgarantie hat in der Regel die gleichen Leistungen wie ein Schutzbrief. Also abschleppen, ggf. Übernachtungs- und Taxikosten/Ersatzfahrzeug usw. Der Unterschied ist aber, dass die Mobilitätsgarantie best. Voraussetzungen hat, ZB müssen die Serviceintervalle bei Fiat eingehalten sein. Das ist bei einem Schutzbrief nicht der Fall. Außerdem bezieht sich die MobiG. nur auf das betreffende Fzg. Der Schutzbrief gilt häufig für alle auf den Inhaber zugelassenen Fahrzeuge. Wenn man Kinder mit FS hat die mit "Ihren" auf Papa zugelassenen Autos rum fahren, macht ein zusätzlicher Schutzbrief schon Sinn. Zumal, wenn es sich um ältere Fahrzeuge handelt, die auch mal liegenbleiben können

    • jou - Dackel hat es nochmals richtig zusammengefasst...

      ich fasse es jedoch nicht, welchen mist mein freundlicher mir mitgeteilt hat....und das auch noch in anderen themenbereichen

      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - keine Umbauten - (badge rot in Planung)
    • Heieiei- was fürn freundlicher?

      Würde im Dreieck titschen, wenn mir so ein Müll erzählt werden würde... Hast du keine Alternativen bei Dir in der Gegend?

      Mein 124Spider:
      Fiat 124 Spider, 1.4 MultiAir Turbo, Ghiaccio weiß inkl. Radio/Navi 7‘, The Stubby, Felgen: CMS C 25 7x17 ET 45 (Rand Diamant, Hochglanz schwarz) mit original Fiat Nabenkappen mit 205ern, Remus ESD mit Endrohr-Set li/re je 1 Endrohr DM 102mm schräg, straight cut, verchromt; Emblem Kühlergrill rot + Spiegelkappen in Pianoschwarz