Beiträge von Canyon99

    5L 418PS also sollte es spürbar sein und ganz ehrlich Ford hat keine ahnung was Motoren angeht


    Da bin ich absolut nicht bei dir. Im Gegenteil, Ford baut aktuell sehr gute engines! Der 1l Ford ecoboost wurde z.B. zum sechsten Mal in Folge zum Internationalen Motor des Jahres gewählt.


    Du bist auch keinen V8 im Mustang gefahren, der hat nämlich gar keinen Turbo. Der Turbo steckt im „ kleinen Motor“ mit dem 2,3 l ecoboost der für den Stang alternativ angeboten wird. Der Motor ist technisch absolut state oft he art: geschmiedete Pleuel, Twinscroll-Turbolader und in den Zylinderkopf integrierter Abgaskrümmer. Das Teil liefert Stock 360 PS & 430 NM, nach einer SW Optimierung für unter 1000 € dann sogar 550 Nm ab 1.800 U/min. Ein kleiner 2,3 L Vierzylinder haut damit mehr Drehmoment raus als ein 5L V8 & deutlich weniger Gewicht auf der VA. Was fehlt ist allerdings das geile V8 Brabbeln..


    Ein Turboloch dürftest du dann nicht mehr unbedingt feststellen….


    Und bezgl. V8, der ist vom Sound und Fahrgefühl ein Traum, bin ich letzte Woche beim Dealer mal Probe gefahren. In der Tat Beschleunigung ganz ohne Turboloch … :D


    Also wenn ich betroffen wäre, würde ich das in jedem Fall innerhalb der 2-jährigen Original Garantie reklamieren, um unnötige Diskussionen später zu vermeiden ...


    In den Mopar Garantiebedingungen steht z.B. explizit:


    Im Bereich der Karrosserie sind unter anderem NICHT im Umfang der MaximumCare inbegriffen: Schäden durch Kratzer, Abschürfungen, Schäden chemischer Natur.


    Wie diese Abschürfungen entstanden sind, ist dort nicht geregelt. Im Prinzip könnte ein unwilliger Händler / Garantiegeber also Leistungen einfach verweigern, weil es ihn nicht interessiert, wie die Abschürfungen entstanden sind. Mit Zusatzversicherungen habe ich schon ne Menge erlebt, war meistens nicht besonders angenehm...

    Na, schaden kanns jedenfalls nicht, grade beim Turbo

    Stimmt, es schadet sicher nicht, allerdings dürfte der Nutzen auch gegen Null gehen ;) Bei den Standard Spidern ist der Motor doch auf ROZ95 abgestimmt, insofern kann das Motor-Mgmt. mit höheren Oktanzahlen dann wenig damit anfangen. Und das ganze Gedöns mit den Additiven bei sog. Premium Krafstoffen sollte man auch nicht unbedingt für bare Münze nehmen....


    Hier mal ein Video zum Thema Premium Kraftstoffe aus Down Under ( am besten ist der Vergleich mit dem Wonderbra ;) ) :


    Wer gerne mit Detailer arbeitet, dem kann ich den Sonax Billant Shine Detailer wärmstens empfehlen!!!


    Da braucht es dann auch nix anderes mehr!!


    Einfach nach der Wäsche das Fahrzeug damit einreiben, abwischen fertig!

    Das klingt von der Verarbeitung ähnlich wie das Sprühwachs von Rotweiss. Einreiben braucht man es allerdings nicht, einfach aufsprühen und dann mit einem flauschigen Microfasertuch drüber & fertig. Allerdings ist die Oberfläche beim Rotweiss Sprühwachs nicht stumpf wie @Smoedi das vom Sonax Detailer berichtet , sondern glatt und glänzend. Wers mal probieren möchte und mit der ganzen Pflege eher schnell fertig sein will: Das Sprühwachs ist Bombe, kann ich nur empfehlen ;)

    Warum muss man aber dann andere für ihr Vorgehend bzw. Einstellung zur Pflege gleich "herabwürdigen"?

    Haaeh!?? ?( Seit wann so empfindlich? Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum man in dem Kontext der beiden Posts davon sprechen muß, daß wir andere "herabwürdigen" ??
    Meinst du nicht, daß du mit der Formulierung deutlich übers Ziel hinaus schießt?


    Daß die Posts nicht so ganz ernst gemeint waren, ist glaube ich offensichtlich. Wer daran Spaß hat, kann von mir aus stundenlang am Lack herummachen.... Jeder wie er will.

    So viel Zeit und Geld in die Pflege zu stecken, erscheint mir persönlich obskur.
    Da füll ich lieber den Tank auf und kurv mit meiner Liebsten nach Italien....

    Dem schließe ich mich vollumfänglich an... :D Wenn ich hier lese, welcher Aufwand getrieben wird und daß bestimmte Mittelchen absolut saubere und fettfreie Oberfläche verlangen und ich VORHER noch stundenlang knetten und entfetten muss bevor ich daran denken kann dann Wachs in mehreren Schichten aufzutragen: dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Jungs ihr setzt die falschen Prioritäten. ;) Geht in der Zeit lieber auf den Golfplatz, dreht ne Runde mit dem Rennrad oder massiert lieber duftendes Öl in die Haut euerer Partnerin. Die Zeit ist dann imho besser angelegt :D:D


    Bei mir muß das schnell gehen: Waschbox, abdampfen, Waschhandschuh mit A1 Speed Shampoo, danach Abdampfen mit Heißwachs, Abledern und am Schluß mit Rot Weiß Sprühwachs und einem flauschigen Mikofasertuch und Meguiars Reifengel das Feintuning. ICH HABE FERTIG, Zeitbedarf 30-40 min und die Karre sieht toll aus :thumbsup:

    Bei den OZ gehe ich daher auf die max. möglichen 205/40-18, welche noch im Gutachten stehen.


    Bei den Breyton werden es ja 215/40-18.

    Schaaaade...., ich hätte zu gern gewußt, ob der österreichische TÜV die Breyton mit der Größe tatsächlich abgenommen/eingetragen hätte. ;) In Deutschland no chance, da negative Geschwindigkeitsabweichung. Deshalb sieht man bei den 18ern hier eigentlich durch die Bank die 215/35-18, was aber zusammen mit Tieferlegung/Spurplatten nicht gerade komfortabel sein dürfte. Bin gespannt wer als erstes so mutig ist und genau die Kombi hier präsentiert und berichtet :)

    "This is why I love cars - amazing!" That's it. - Ein Hoch auf den Record Monza!

    Ja der Typ ist wirklich lustig... :D Ist mir ein Rätsel, wie die Italiener das mit der EU Typgenehmigung für die Record-Monza hinbekommen haben. In der aktuellen AMS ist auch ein Kurztest vom Abarth drin, gelobt & kritisiert zugleich wird dort der DOMINANTE AUSPUFFSOUND des Wagens :D Also bin mir ziemlich sicher, daß kein Zubehöranbieter legal auch nur in die Nähe dieser Klangkulisse kommen wird. Einer der Gründe, warum ich den Abarth haben möchte ;)

    Denke, dass es die Abarth-Recaros so nie in einen Lusso schaffen werden.

    Ja, dem wird leider wahrscheinlich so sein. Die Ausstattungspolitik von Fiat für den Spider finde ich nicht glücklich. Beim MIxxer gäbe es die Recaros in der Sportsline Variante für 1.800€. Zwar kein Schnäppchen, aber die hätte ich mir gegönnt, schade. Zumal die Qualität der Abarth Sitze zumindest in Punkto Verarbeitung anscheinend nicht gerade toll ist ( Naht an den Seitenwangen, Lederfärbung etc..)


    Recaros Im Mixxer.jpg

    sicher das es die schon zu kaufen gibt ?

    Na bei Mobile gibt es aktuell zumindest die Abdeckung + restlichen roten Abarth Spider zu kaufen.. Du könntest also zuschlagen, die Abdeckungen tauschen und den Rest wieder verkaufen :D:D
    Aber Spaß beiseite, die Abdeckung ist auch auf Abarth Homepage zu sehen, also sollte man das Teil ja irgendwo auch käuflich erwerben können. Kann dir da aber leider nicht weiterhelfen...

    Ok, thx..mir ging es eigentlich in erster Linie darum zu erfahren, was den nun Serie ist. Bin bei Mobile bei einem Abarth auf das Foto mit der silbernen Domstrebe gestoßen und hatte gedacht, daß das evtl. bereits ein Modellupdate wäre und es technische Änderungen für 2017 gegeben hätte. Dies ist offensichtlich nicht der Fall ... ;) Vorserie oder was auch immer werde ich nicht kaufen, außerdem fehlen noch andere Features die ich gerne hätte.