Verdeck: Ablauffilter reinigen

  • Hallo,



    nachdem ich letztes Jahr schonmal vor Saisonabschluss den kleinen vor der Haustür sauber gemacht habe, bin ich zufällig in ein Gespräch mit einen Hausbewohner verwickelt wurden.


    Jedenfalls hatte er auch mal ein Cabrio (MX-5) welches er aber leider durch Rostverfall abgeben musste weil unter anderen die Abläufe dicht waren.


    Daher fragte er mich ob ich die Verdeckabläufe schonmal sauber gemacht habe.


    Ich: Nee noch nicht. Danach recherchierte ich mal und bin fündig geworden wie "umständlich" aber durchaus wichtig ist je nach dem die Umwelteinflüsse (Bäume etc.) sind.


    Eventuell kann das ja den ein oder anderen Interessieren und nützlich sein...


    1.jpg


    Nachdem man die Einstiegsleisten gelöst hat....


    2.jpg


    ... und vom der hinteren Seitenverkleidung die Clipse gelöst hat ...


    3_.jpg


    ... kommt man etwas fummelig (in etwa wo den rote Punkt ist) an ein jeweils links und rechts, kleinen Behälter den man nach oben hin herraus nehmen kann...


    4..jpg


    ... im Gehäuse steckt der Filter der hier daneben schon gereinigt da liegt. Das Gehäuse kann man aufklappen um den Filter zu entfernen...


    5_..jpg

    124 Spider Lusso - MT - Rückfahrwarner - Vesuvio Schwarz - Interieur schwarz

  • so einfach war es noch nie erklärt. Mach ich mal nach dem Winterschlaf.

    wenn das klappt, hast du den Nobelpreis verdient


    Ciao

    Jogi

    Spider Lusso*Ghiaccio weiß* alle Pakete*Parksensoren*Sitzheizung*Spiegelkappen*Alupedale*
    *124 badge rot *Haubenlifter*sequentielle Blinker*Handyhalter Kuda* H&R 40/40*FOX ESD*Stubby*
    * 2 Cupholder schwarz* DTE PedalBox* Leder-Schaltsack u. Handbremsmanschette mit

    Tricolore Naht von Zymexx* Staufachteiler* Einstiegleisten*

  • @robspider


    Du schreibst dass der Filter in dem aufklappbaren Plastikgehäuse (Sieb) liegt?


    Bei mir liegt er in der Mulde unter diesem Gehäuse und muss separat entnommen werden! Die Form des Filters stimmt ja auch nicht mit der Form des Kästchens überein...


    Frank

  • Es hätte ja sein können, dass bei den großen Inspektionen die Reinigung dabei ist.

    Der letzte Service hat 180€ gekostet … NUR … Fiat möchte doch auch Geld verdienen ;)

    Als reines Garagenfahrzeug sehe ich die Reinigung erstmal als nicht nötig an.

  • Das ist nicht Bestandteil des Wartungsplans. Ich habe meine Vertragswerkstatt drum gebeten - gerne gegen Bezahlung - und sie haben es kostenlos gemacht, damit ich wieder komme. Das werde ich auch tun. :)


    Meiner ist auch ein Garagenfahrzeug, und die Zusetzung war zwar nicht kritisch (Wasser konnte noch durch- und abfließen), aber es war erstaunlich viel Dreck/Schleim da drin. Ich würde schon empfehlen es alle zwei Jahre machen zu lassen. Wenn das Wasser nicht abfließen kann, sucht es sich seinen Weg in den Innenraum, und dann hat man noch mehr ärger / Folgekosten. Muss nicht sein.

    Leider gibt es keinen Hinweis von Mazda/Fiat bezüglich dieses Themas, und einige User hier mussten es auf die schlechte Art und Weise lernen. :(

    Fahre ein deutsches italienisches Auto, trage italienische Kleidung und küsse wie ein Franzose.

  • Noch ne Frage an den Experten RobsSpider,


    der Filter befindet sich hinter Fahrersitz, oder gibt es auf beiden Seiten einen Ablauf? Nach den Bildern schon gut möglich. ;)

    Spider Lusso*Ghiaccio weiß* alle Pakete*Parksensoren*Sitzheizung*Spiegelkappen*Alupedale*
    *124 badge rot *Haubenlifter*sequentielle Blinker*Handyhalter Kuda* H&R 40/40*FOX ESD*Stubby*
    * 2 Cupholder schwarz* DTE PedalBox* Leder-Schaltsack u. Handbremsmanschette mit

    Tricolore Naht von Zymexx* Staufachteiler* Einstiegleisten*