Hohlraumversiegelung, Rost, Unterboden usw.

  • Spider Speedy hatte hier mal dieses Bild eingestellt und dir Stelle markiert

    ""
  • Spider Speedy hatte hier mal dieses Bild eingestellt und dir Stelle markiert


    Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken. Wenn ich mich recht erinnere, habe auch ich dieses Bild irgendwo stibitzt. ;)

  • Guten Abend zusammen. Nachdem ich den Spider direkt nach dem Kauf 2018 selbst mit Fluidfilm (Hohlraum) und Fertan Wachs (Unterbodenschutz) konserviert habe, nutze ich gerade die Herbstzeit, um dort einmal nach dem Rechten zu sehen. Soweit sieht alles gut aus 8) Hätte mich auch gewundert, da ich im Winter mit Salz auf Straßen doch eher selten gefahren bin ;)

    Allerdings habe ich auch einiges an Schmodder / Blättern hinter den Radhausschalen gefunden - siehe Foto. Es lohnt sich also wohl schon ab und an dahinter zu schauen. 124 Blätter.JPG

    Dann habe ich mich noch gefragt, was das wohl ist - siehe roter Kreis ungefähr auf Höhe des Gummistopfens im Schweller ( bei mir gerade entfernt). Hat jemand eine Idee?

    124 Stopfen.jpg


    Ciao Robster

  • Die erbrachten Leistungen:

    Unsere Leistungen-was gemacht wird

    • Fahrzeug komplett demontieren ( Innenradkästen, Kunststoffverkleidungen usw. im Unterbau )
    • Unterbodenvorreinigung mit Trockeneis
    • Hohlraumversiegelung nach Spritzplan vom Fahrzeughersteller mit Dinitrol
    • Die Zweite Schicht wird mit Dinitrol Wachs der Unterbau versiegelt
    • Alle Achs und Achsanbauteile mit Transparent versiegelt
    • Hohlraumversiegelung mit Dinitrol Wachs ( Türen, Kofferraum Motorhaube ) nach Spritzplan von Dinitrol.
    • Rückbau der Kunststoffteile
    • Endreinigung des Fahrzeuges
    • Das Fahrzeug wird *bildlich mit den Arbeiten dokumentiert und mit dem Rostvorsorge – Serviceheft übergeben.
    • Die in der Datenbank genannten Preise beziehen sich auf Neufahrzeuge die nicht älter als 12 Monate sind
    • Alle Preise sind Nettopreise – zuzüglich MwSt.
    • Ausgenommen von der Datenbank sind Hybrid, Brennstoffzellen und Elektrofahrzeuge
  • Der Preis fuer das Ganze -> 590€ + MWSt.

    Ich habe das Fahrzeug am Montag abgegeben und konnte es, wie vereinbart am Mittwoch wieder abholen.

    Entsprechend der Bilddokumentation "vor Trockeneis-Strahlen/nach Trockeneis-Strahlen/final" war das Fahrzeug nach 1,5 Jahren in einem sehr guten Zustand (habe den Spider als Vorfuehrwagen gekauft).

    Einmal editiert, zuletzt von CPD ()

  • Bei mir fing übrigens die Heckklappe an den Scharnieren an zu gammeln. Wäre mir selber nicht aufgefallen, wenn das Nachbarforum mit einigen gleichen Fällen nicht drauf aufmerksam gemacht hätte.


    Wurde mit Kulanzantrag bereits über Garantie abgewickelt und neu lackiert. Der Lackierer meinte, nachdem er alles sauber gemacht und neu lackiert hat, wäre kein Wunder, das es anfing zu blühen, es sei einfach Farbe auf Metall (Alu) ohne Grundierung.


    Schaut mal lieber nach... Bischen den Dreck drumherum weg machen. Sonst sieht man das nicht.

    Dateien

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • Naja.wie ich schon mal sagte unsere Kiste ist für 4 Jahre gedacht und dann weg, auch wenn der VK am Anfang recht hoch war es ist im Prinzip ein preiswertes Auto und auch so gebaut worden.

    Mazdas waren schon immer Rostanfällig, mein 323 vor 28 Jahren hatte schon nach 2 Jahren an der Heckeibe zum Übergang vom Fenstergummi / Karosse eine Rostblase/ Unterostung wurde als Garantiefall nicht anerkannt und erwies sich als nicht besonders preiswert die Reparatur.


    Die japanischen Autos gelten von jeher als Rostanfällig, nur Honda und Toyota bilden hier eine gewisse Ausnahme.


    Gruß

  • Hallo,

    als kleiner Tipp für solche gezeigeten Stellen an unserem Wägelchen, sowohl an der Karosse als auch im Motoraum, verwende ich ein Flugzeugwachs gemischt mit Graphitöl, mische das in einer Spritze und träufel es warm auf.

    Später etwas weg wischen und gut ist.

    Auch bei angebrachten Gummileisten welche als Besfetigung ein Stahlinnenleben( mit einer Spritzennadel einsteschen und befüllen) haben oder Überlappungen von Blechen sollte man etwas Wachs auftragen.....hin und wieder.

    Das Mittel kriecht in kleinste Ritzen und Spalten, denn man glaubt garnicht wo Wasser und Feuchtigkeit überall hin kommt.


    Trotz Unterbodenschutz und Hohlraumkonservierung gibt es einige Stellen auch bekannt hinter den Rückleuchten Stellen wo es rosten kann.

    Auch bei den vorderen Seitenblinkern habe ich schon einen Mazda gesehen mit einer kleinen Rostblase( viel im Winter gefahren). Dort lasse ich auch ein Karosseriewachs dahinter laufen.

    Als Konservierungsmöglichkeiten bieten sich einige Mittel an.


    Gruß