Fensterheber defekt

  • Falls noch aktuell, ich hatte das letztes Jahr. Der Spider stand wegen Lieferschwierigkeiten wochenlang in der Werkstatt. Ich wurde dann bei i.l. Motorsport fündig. Die verkaufen Mazda mx5 Teile. Die Fensterheber Mechanik ist identisch zum Spider und war sogar noch günstiger als das Fiat Teil.

  • Da hier lesen bekanntlich Paranoia schafft habe ich soeben meine Türpappen abgebaut und die Seele, die Umlenkrolle und den Bowdenzug geschmiert und gefettet.


    -Türverkleidung abbauen (dauert keine 10 Minuten pro Seite) und das Paneel eingesteckt lassen !!!

    -dahinterliegende schwarze Abdeckung losschrauben (M10 und ein Clip)

    Dann sieht man von oben schön die Umlenkrolle und hinter der schwarzen Abdeckung den bowdenzug.


    Die ganze Einheit hab ich jettzt mit WD40 am Bowdenzug und mit wasserfestem Kugellagerfett direkt an der Seele behandelt.

    Nachdem die Seele gut geschmiert wurde hab ich das Fenster 10x hoch und runter gefahren und die Seele dabei mit den Fingern hoch und runter geschmiert damit sich das Fett/Öl gut verteilt.


    Verschleiss war gottseidank noch keiner auszumachen, jedoch ist die Seele im Bowdenzug abolut trocken, scheint kein Teflonbowdenzug zu sein und die Führungsrolle ist schnödes Plastik - also auch wenig gleitfähigkeit.


    Dass sich der Zug früher oder später mal aufdröselt bzw sich die einzelnen drähte abwetzen und aufspleißen ist nur natürlich.


    Wer noch kein Problem hat sollte nachsehen und fetten denn wie Opa immer sagte: wer gut schmiert fährt gut.