124 Spider August 22

  • Servus Zusammen,


    meine Freundin und ich planen die "spontane" Anschaffung eines Spiders. Nachdem uns das Autohaus bzw. die Marke Cupra durch ihren Bestellprozess vergrault haben. Der Spider würde sich neben einen Gold 8 R und einem Fiat 500L von 1971 einreihen.

    Aktuell sind wir an einem Fahrzeug in München eines Händlers dran (Hemmerle München).


    Die Eckdaten:

    Modell: Lusso

    Farbe: Dunkelblau (scheinbar sehr selten)

    Sitze: Braun

    KM: 28.000

    Preis: 23.990€

    Wohl Vollausstattung mit Bose, Rückfahrkamera usw

    Lackschaden am Heck, müsste man mal machen

    Zustand generell: Felgen großteils in Ordnung, Sitze in Ordnung, paar kleinere Spuren am Lenkrad und im Innenraum, keine Steinschläge

    Ein scheinbar nicht originales Windhot aus Plexiglas, welches in Sachen Haptik zwar nicht dolle ist, in Sachen Optik aber schon fesch aussieht.


    Zum gleichen Preis gibt es noch ein schwarzes Modell mit gleichen Kilometern, jedoch ohne Heck"Schaden", dafür mit etwas schlechterer Ausstattung. (Bose fehlt wohl, mehr weiß ich nicht)

    Beide Fahrzeuge haben eine recht dicke Staubschicht im Ausstellungsraum auf dem Lack. Sind wohl Leasingrückläufer von 2021 und gehen nicht gerade weg wie warme Semmeln am Sonntag.


    Habe mich etwas im Forum belesen, scheinbar konnte man vor ca. 2 Jahren ein (fast) Neufahrzeug für um die 20.000€ erwerben. Die Preise scheinen nach dem Ende des Verkaufs bei uns wohl ziemlich angezogen zu haben. :-O


    Vergleichbare Modelle (teils mit etwas schlechterer Ausstattung) gibt es für um die 22 - 23.000€ etwas weiter entfernt.


    Mein Gedankengang:

    Fahrzeug in der Ausstattung und Optik wirklich sehr schick. Den Heckbatzer müsste man mal machen, kostet beim Lackierer meines Vertrauens um die 500€ - 700€ nach dessen Aussage.


    Wenn ich die 24.000€ - 500€ Abzug für den Heckschaden - 500€ Abzug da es ähnliche Modelle günstiger gibt - 500€ Abzug da die Fahrzeuge offensichtlich schon ne Weile stehen und wenn sie jetzt nicht verkauft werden, sinkt die Chance dieses Jahr wohl weiter rapide, dass sie dieses Jahr überhaupt noch verkauft werden, -200€ da es sicher kein ABE für das Windshot gibt rechne, komme ich auf einen Wunschpreis von 22.300€ bei welchem ich neue Inspektion, neuen TÜV und eine kleine Aufbereitung (Staub, Innenraum usw.) wünsche.


    Ursprünglich waren die Fahrzeuge für 24.900€ ausgeschrieben und wurden bereits vom Händler reduziert.


    Über Meinungen und Ratschläge bzw. Themen an die ich ggf. nicht gedacht habe, freue ich mich :)


    Vielen Dank und allen ein sonniges Wochenende!


    Beste Grüße

    Manu

  • Hallo und willkommen hier,

    Du schreibst "wohl Vollausstattung" lass Dir Mal sagen welche Packete er hat. Bose ist schön, guten Musiksound kann man aber auch nachrüsten. Ich würde darauf achten, ob er die LED Ausstattung hat. Sieht super aus,bringt definitiv besseres Licht und kann man nur mir sehr viel Aufwand nachrüsten.

    Ist er durchgängig Scheckheft gepflegt? Wo,welches Öl.

    Wenn er keine zusätzliche Hohlraum und Unterbodenversiegelung bekommen hat, ist Rost in der Hohlräumen ein Thema. In jedem Fall solltest Du das nach Erwerb auf die to do Liste setzten. Schön Wetterfahrzeug oder auch im Winter und bei Regen im Einsatz. Mit Wintereinsatz ohne zusätzliche Versiegelung wäre er für mich raus. Schleifspuren bei Verschließen am Verdeck?

    Beschädigte Felgen wären nicht mein Ding. Neue sind richtig teuer. Zumindest ein Punkt für die Verhandlung.

    Heckschaden, hm..

    Vielleicht kannst Du den Vorbesitzer kontaktieren und mal fragen, wie er ihn eingesetzt und was er alles gemacht hat.

    VG Jörg

  • wie sehen die beiden Sitzwangen (jeweils zur Tür hin) aus, das Leder hat dort je nach Pflege und Nutzung häufig deutliche Abriebspuren.

    Auch mal mit einer Lampe im Motorraum unten auf die Bodenabdeckung schauen, ob das was grün schimmert; wäre Anzeichen für undichte Wasserpumpe, hat der Spider ganz gerne. Tausch wäre dann was Größeres, da hier Zahnriemen runter muss und dann logischerweise neue Spann-/Umlenkrollen und neuer Zahnriemen fällig wird. Und wie Dackel schreibt: Hat die Vorderkante vom Verdeck wenn nach hinten geklappt genügend Luft zu den Rückseiten der Überrollbügel/Kopfstützen oder gibt es schon Schleifspuren?

    Viel Erfolg und vielleicht bald auch willkommen!

    Abarth Turismo / Automatik / Costa Brava 1972 rot / mattschwarz / Alcantara / Bose / Lichtpaket / Stubby

  • Hallo


    vor einer ähnlichen Entscheidung stand ich im Januar dieses Jahres auch , ich würde mal sagen die KM Leistung ist noch im unteren Bereich doch was mich abhalten würde wäre der Heckschaden , aber falls Du dich

    für den entscheiden solltest , sollte schon der Händler den Heckschaden richten , da Du ja auch auf den Gebrauchtwagen ein Jahr Garantie hast .

    Desweiteren solltest Du Dich informieren was für Packete vorhanden sind , für mich waren die LED Scheinwerfer ein muss , da ich denn Spider täglich nutze ........ das mit dem Schleifenden Dach solltest DU auch nachsehen ,denn wenn dies schleift kann es der Händler auch gleich richten ..................... aber wie gesagt mit Heckschaden würde der für mich nicht in frage kommen !


    gruß

    Martin

  • .................. aber wie gesagt mit Heckschaden würde der für mich nicht in frage kommen !

    Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Wenn Dein Spider einen Heckschaden für 500-700 Euro erleiden würde (kann ja bei dem Preis nichts Großes sein), dann würdest Du den deswegen doch auch nicht abstoßen sondern selbstverständlich richten lassen und weiter fahren.

  • Al Dente

    das ist immer so eine Sache. 500-700 € sind schon bei tiefen Kratzern weg mit erforderlicher Lackierung. Hat der Lacker sich das angeschaut, ist das wirklich damit getan oder ist da doch mehr? Das würde ich erstmal klären. Dass der Händler den Wagen mit dem Schaden anbietet ist schon seltsam. Wenn das nicht viel ist, lass ich das als Händler doch machen. Zumal der sicher bei seinem Hauslacker bessere Konditionen bekommen als jeder andere.

    Will man den Spider lange halten, so wie Du und ich, ist es schon von Belang, ob der Lack noch original ist.

    "Beide Fahrzeuge haben eine Recht dicke Staubschicht im Ausstellungsraum auf dem Lack" . Spricht auch nicht gerade für den Händler. Ich würde auf jeden Fall jemanden mitnehmen der den Wagen genau untersucht. Ein Schnäppchen ist er ja nicht gerade.

  • Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Wenn Dein Spider einen Heckschaden für 500-700 Euro erleiden würde (kann ja bei dem Preis nichts Großes sein), dann würdest Du den deswegen doch auch nicht abstoßen sondern selbstverständlich richten lassen und weiter fahren.

    Hi


    Ja ich denke wenn meiner nen Heckschaden hätte würde ich das schon richten lassen , aber das wäre ja dann meiner , und

    nicht ein Fahrzeug das ich kaufen möchte , und dann noch zu diesem Preis .

    Da es ja auch noch ein Fiat Händler ist denke ich mal das es eine Leasing Rücknahme war wo vermutlich der Schaden berechnet wurde , wobei ich doch eher das meine ,das der Händler eh ein Jahr Garantie geben muss deswegen stelle ich mir das eher schwierig vor


    Gruß

    Martin

  • Zwar OT aber es wird immer wieder mal davon gesprochen, der Händler müsse ein Jahr Garantie geben. Was vermutlich gemeint ist, ist die gesetzliche Gewährleistung. Die beträgt grundsätzlich zwei Jahre, kann aber für Gebrauchtwagen auf ein Jahr verkürzt werden. Die sog. Sachmängel Gewährleistung ist aber nicht gleichzusetzen mit der Garantie! Die konkreten Unterschiede darzustellen würde hier jetzt aber zu weit führen.

    Klugscheißer Modus aus ;)

  • Dackel: stimmt, das darf man nicht verwechseln...


    aber nichtsdestotrotz, Gewährleistung hin oder her:

    Für den Preis würde ich keinen beschädigten Spider kaufen, auch "wenn es nichts großes" ist.

    Das soll der Händler vor dem Kauf fachgerecht in Ordnung bringen (lassen). Am Schluss steckt dann nach dem Kauf doch mehr dahinter und dann wird's teurer als veranschlagt...

    Spider lusso weiß mit allen Paketen + ESD Remus mit schrägen Endrohren - ein Traum!:)

  • Hallo Manu,


    Schalter oder Automatik?


    Wie lange willst Du den Wagen fahren?

    Daily Driver oder Schönwetter Auto?

    Garage, Carport oder Laternenparker?

    Touren in den Alpen/Dolomiten oder cruisen?


    Die Farbkombination blau und braune Sitze sind wirklich selten und sehen toll aus.

    Wollten damals viele (Ich auch), aber nicht verfüg- oder lieferbar in den Anfängen.


    Gruß Andreas

  • Hi Manu, mit fällt noch ein:

    wie alt ist er denn, Erstzulassung?

    Wie viele Vorbesitzer und welche? Eine Zeit lang war der Spider unverkäuflich, bis dann Herbst/Ende 2018 der große Preisrutsch kam. Dann wurden viele mit Tageszulassung verkauft, was nicht weiter schlimm war, da die meist nur standen und quasi neu verkauft wurden.

    Aber vorher wurden viele als Mietwagen "verscheuert", damit sie nicht unverkäuflich rumstehen. Wurden dann meist 1 Jahr lang "geschrubbt" und ohne Kundendienst dann wieder an Fiat auf Halde gegeben. Standen dort oft bis zu 1 Jahr wieder rum (im Freien?), was der Multiair auch nicht gerade gut getan haben dürfte.

    Lass Dir also mal die Details zur Historie geben und entscheide dann.

    Abarth Turismo / Automatik / Costa Brava 1972 rot / mattschwarz / Alcantara / Bose / Lichtpaket / Stubby

  • Vielen Dank euch allen!

    Wir haben das Fahrzeug noch weiter begutachtet und es wird definitiv nicht in Frage kommen. Der kleine Bums hinten ist eigentlich schon Grund genug. Man kauft die Katze im Sack. Vorne links wurde ebenfalls ein Teil getauscht nach einem Parkschaden, zudem hat er vorne eine Macke an der Front von einem Bordstein. Das Fahrzeug war davor auf eine GmbH zugelassen. Da wurde er offensichtlich nicht gut behandelt. Preislich geht der Händler nicht weiter runter. Er meint, er hat ein super besonderes Fahrzeug mit dieser "Sonderfarbe". Bin mir ziemlich sicher, dass das Fahrzeug nächstes Jahr auch noch da steht.


    Haben jetzt einen von Privat im Blick.


    -Farbe weiß, Ausstattung Lusso

    -Vollausstattung bis auf Alarmanlage

    -1 Vorbesitzer ohne Tageszulassung von 8/2019, später ging wohl nicht mehr. Für diese späten Zulassungen von ca. 2000 Fahrzeugen gab es eine Sondergenehmigung, welche man braucht.

    -18.500 Kilometer

    - noch 1 Jahr original Fiatgarantieverlängerung

    -Durch ein Wartungspaket sind die nächsten beiden Inspektionen bereits bezahlt

    -nicht im Winter bewegt

    -nicht bei Regen bewegt

    -ein paar kleine Steinschläge, eine Berührung zwischen Felge und Bordstein, ansonsten neuwertig, innen und außen..

    -auf 23.700€ werden wir uns einigen

    -Besitzer macht einen super Eindruck. Hat wohl regelmäßige insiderinfos und kauft entsprechende Fahrzeuge von Fiat und Abarth. Sondermodelle, Auslaufmodelle usw. Fährt diese als 2. Oder 3. Fahrzeug und verkauft sie dann zu einem geeigneten Zeitpunkt wieder.


    Vom Gefühl her, das aktuell beste Angebot weit und breit.


    https://link.mobile.de/LCTnxVFs42yNFq196

  • Das Fahrzeug ist eine Mischung aus Erst-und Zweitwagen. Eine Freundin fährt damit in die Arbeit und mal zum Einkaufen. Ansonsten haben wir meinen Golf und den alten 500er. Generell also für den täglichen Einsatz. Ohne Hund und Kind jedoch denke ich kein Problem. Ende August möchten wir mit dem Fahrzeug gerne unseren 2 wöchigen Italienroadtrip machen :)

  • Vinnie_500

    Alles richtig gemacht und genauer nachgefragt und -oh Wunder- hier und da also doch noch was. Und der Händler sitzt da schon auf einem hohen Roß, die Farbe alleine rechtfertigt sicherlich nicht die restlichen Macken und den hohen Preis.


    Mit deinem "neuen" triffst du mit Sicherheit die bessere Wahl. Ich denke, preislich nicht verkehrt, hatte aber zuletzt mehr die Preise der Abarths im Fokus. Kannst du aber sicher über Mobile.de selber sondieren bzw. vielleicht hat der eine oder andere Lusso Kollege hier im Forum eine Einschätzung.

    Aber schau trotzdem mal insb. ob WaPu dicht und schleift das Verdeck, gerne auch mal mit einem Kreuzschlitz einfach den Gummischlauch vom Luftfiltergehäuse lösen und schauen, ob da Öl in den Rippen steht. Sind so 3 Klassiker, die relativ häufig vorkommen.


    Du hast zwar noch Garantie und könntest das noch richten lassen (es gibt übrigens eine Aktion zur Korrektur des Winkels der Überrollbügel, falls das Verdeck zu knapp dahinter läuft, die kennen nur wenige Händler!) Wäre aber trotzdem nicht schön, du willst ja gleich viel Freude am Spider haben; und es hilft dir vielleicht noch etwas beim finalen Preis.


    Viel Erfolg!

    Michael

    Abarth Turismo / Automatik / Costa Brava 1972 rot / mattschwarz / Alcantara / Bose / Lichtpaket / Stubby