Verdeck: wann sollte man imprägnieren?

  • Moin zusammen!


    Ich habe meinen Spider nun seit ein paar Tagen und habe natürlich auch schon viel über Pflege gelesen - für mich neu ist das Stoffverdeck. Da ich leider keine Garage habe, ist ein kontinuierliche Pflege natürlich umso wichtiger.


    Ich habe gelesen, dass ich bei meinem Verdeck aufgrund des Alters (EZ 05/2019) eigentlich noch nichts machen müsste in Sachen Imprägnierung. Bei Lupus Autopflege sagte man mir, man erkenne das, wenn nichts mehr abperlt. Nur: bei mir perlt nichts ab. Das Verdeck wird nass und Ende. Wobei das Stoffverdeck meines Nachbarns (Audi A3 Cabrio) exakt genauso aussieht, da perlt genauso wenig ab.


    Entschuldigt also bitte meine Unwissenheit - aber müsste es wirklich abperlen? Sollte ich schon handeln, bevor der Winter kommt?


    Besten Dank im Voraus und viele Grüße,
    Matze

    ""

    Beste Grüße von der Nordseeküste,
    Matze


    **2019er Fiat 124 Spider Lusso in Magnetico Bronze**

  • Dein EZ bedeutet ja trotzdem, dass er wahrscheinlich schon Monate lang irgendwo draußen rum stand und der Umwelt ausgesetzt wurde.


    Kannst und solltest auf jeden Fall sofort machen. Da gehts auch nicht ums abperlen, sondern viel mehr um den UV-Schutz. Mit vernünftiger Imprägnierung ist das Dach davor einfach geschützter. Vor allem die Nähte leiden ohne Schutz sehr stark, werden porös/trocken und gehen ggf sogar auf. Du erhälst auf jeden Fall den Wert des Verdecks.


    Richtig gut mit Bürste und nem guten Reiniger (normales Autoshampoo reicht als Vorreinigung für Imprägnierung nicht aus), trocknen lassen (richtig trocknen lassen!), nochmal abfusseln mit z.B. Fusselrolle und dann die Imprägnierung auftragen.

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • Alles klar, ist für Juli (Urlaub) vorgesehen :) Hast Du noch einen Tipp, was Mittelchen angeht? Der Markt ist ja so groß und ähnlich wie bei Polituren gibt es so viele unterschiedliche Aussagen...oft liest man was von Raggtopp oder Renovo?!


    Danke!

    Beste Grüße von der Nordseeküste,
    Matze


    **2019er Fiat 124 Spider Lusso in Magnetico Bronze**

    Einmal editiert, zuletzt von matze_de ()

  • Der Abperleffekt gibt keine Aussage über die Pflege des Verdecks.
    Das Verdeck besteht aus mehreren Lagen von Stoffen.
    Die meisten Stoffe haben die Eigenschaft nach relativ kurzer Zeit nicht mehr abzuperlen.
    Wichtig ist, dass es nicht undicht wird, weil Nahtstellen aufgegangen oder sich Beschädigugen an den Knickstellen oder Abschürfungen ergeben.
    Viele behaupten, dass ein Verdeck wartungsfrei ist. Dass sehe ich anders. Natürlich ist der Abstellort und ein eventueller Ganzjahresbetrieb beinflussend. Selbstredend ist wohl auch, dass man ein Verdeck nur im trockenen Zustand öffnet, da es sonst zu Stockflecken und Schimmel kommt.

  • Eine Nachimprägnierung von Hand 1 - 2 mal im Jahr macht Sinn. Die Imprägnierung hält beginnende Nässe erst mal total fern, deshalb perlt es ab.Wie hier schon beschrieben, selbstverständlich bei absolut trockenem Verdeck.Ich habs mit Sonax-Cabrioverdeckimprägnierung probiert (keine werbung hier) und bin mit dem Ergebnis zufrieden;Achtung: nur im belüfteten Raum verwenden... Der Markt gibt auch andere diverse Produkte her... m.E. ist wichtig jeden Quadratzentimeter genau zu erreichen.... dein Verdeck wird es dir mit Langlebigkeit danken...(u.mit Werterhalt) Gruß aus dem Norden..

  • Nur noch mal zur Erklärung: Das Verdeck besteht aus mehreren Stoffbahnen mit einer Gummischicht zwischen den Stoffbahnen. Einzig allein die Gummischicht ist die Schicht, die das Verdeck dicht macht und keine Feuchtigkeit eindringen lässt. Das äußerliche Imprägnieren tut dem äußeren Stoff zwar gut, hat aber absolut keinen Einfluss auf die Dichtigkeit des Verdecks.

  • Alles klar, ist für Juli (Urlaub) vorgesehen :) Hast Du noch einen Tipp, was Mittelchen angeht? Der Markt ist ja so groß und ähnlich wie bei Polituren gibt es so viele unterschiedliche Aussagen...oft liest man was von Raggtopp oder Renovo?!


    Danke!

    Gtechniq Smart Fabric oder 303 Fabric Guard ;)

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • Interessant, genau über den Test bin ich gestern auch gestolpert :-)


    Dein Text liest sich allerdings so, als ob Imprägnieren nicht gut sei...davon lese ich im Tests nichts?!

    Beste Grüße von der Nordseeküste,
    Matze


    **2019er Fiat 124 Spider Lusso in Magnetico Bronze**

  • Zumindest ist das Imprägnieren, wie oben schon erwähnt, für die Dichtheit des Verdecks nicht von Bedeutung, da die Dichtheit von der Gummischicht zwischen den Stoffbahnen übernommen wird.

  • Ich habe mein Verdeck nach dem Kauf direkt mit Imprägnierung behandelt. So ist es einfach besser vor der UV-Strahlung der Sonne geschützt und die Nähte leiden nicht so sehr.
    Wenn das Auto stets überdacht steht, ist es vielleicht nicht notwendig. Allerdings ist es ja jetzt auch nicht besonders aufwendig das Verdeck zu imprägnieren und das je nach Gebrauch dann noch einmal im Jahr zu wiederholen.
    Bei den Imprägniersprays werde ich mir mal die hier vorgeschlagenen Produkte näher anschauen und später berichten, wenn ich überzeugt bin.

  • mein Spider steht immer überdacht und dennoch imprägniert ich ich das Verdeck zweimal jährlich. Wasser perlt immer schön ab und wenn es abperlt kann das Verdeck auch nicht so schnell Schmutz aufnehmen. Ich verwende aber keinen Spray sondern ein Produkt von Sonax mit Schwamm zum Auftragen. Da brauche ich dann auch nichts aufwendig abzukleben