Beiträge von Fan124Spider19

    früher wurden beim Gol 2 und Astr 1 u. 2 häufig solche Leckagen entdeckt und mussten ca. alle 15 tkm

    erneuert werden...inkl. Wasserpumpe , sehr ärgerlich. So etwas sollte heute eigentlich der Vergangenheit angehören....


    und auf keinen Fall fremde Flüssigkeiten untern Auto mit der Zunge abprüfen =O, wenn einem die eigene Zunge viel Wert ist..8o


    Grüße

    ...Ist ein lauer Mix aus Alfa Spider und unserem Spiderle. Wird so nicht kommen, ist ein künstlerischer Designflopp aus meiner Sicht...

    da sollte es noch Steigrungsmöglichkeiten geben, also Luft nach oben.

    Zudem kommt der politisch motivierte "Elektohype" , der neue, auch sparsamere Verbrenner wohl nicht aufkommem läßt,

    leider leider.

    Zumindest wächst allmählich die Erkenntnis, dass Hybrid-PKW auf Langstrecken deutlich mehr verbrauchen, als eigentlich gewollt...Ein neues Groschengrab tut sich da auf..

    Überall dort wo Politik sich in Fachthemen einmischt(e) geht vieles schief... Beispiel: Bio-Ernergie, wie Biodiesel, oder Bioethanol als Kraftstoff zu etablieren ( E 10 ehemals genannt ).

    VG

    Jürgen

    Bin da etwas misstrauisch:

    Von der aktuellen Auto Generation wird es sehr schwer bis unmöglich werden, Oldtimer am Leben zu erhalten. Da ist jetzt soviel Elektronik als „closed box“ an Bord, dass in Zukunft bei diesen Teilen eine Reparatur nicht mehr möglich sein wird. Wenn man also nicht das Glück hat, dass so eine Box woanders ausgebaut werden kann, schaut es finster aus. ;(

    Hallo HPL,

    ich kann dir nur beipflichten.ja, leider wird die heute verbaute Elektronik ( ich meine z. B. die jeweiligen Steuergeräte der einzelen Autotypen) in Zukunft keine wahren Oldtimer mehr entstehen lassen. Sollte für unseren Spider eines Tages kein benötigtes Ersatz-Steuergerät verfügbar sein...Lagerware gibt es nicht mehr, dann wars das. Autorestwert geht gegen Null... Ein Beispiel hierzu las ich mal in einer Fachzeitchrift zum Thema "Verfügbarkeit" von Auto- Ersatzteilen bei Herstellern: Ein privater Autoeigentümer suchte für sein nur ca. 8 Jahre altes AMI-Cabrio ( Convertible) ein neues Hauptsteuergerät.Ergebnis: Fehlanzeige. Selbst über Hinzuziehen diverser Foren/Autohilfen konnte das Teil in Deutschland nicht mehr geliefert werden, selbst eine Recherche in den Staaten brachte kein Erfog..... So etwas ist beängstigend !

    Wenn nicht irgend ein ( ggf. weltweiter) Nebenhersteller sich auf solch künftige Nachfrage am Markt positioniert - werden wir künftig Probleme bekommen...


    Noch einen schönen Rest-Sonntag aus LG

    Jürgen

    Hallo Batschana,


    danke für deinen traurigen Erfahrungsbericht, ist eben Sevicewüste in D.

    Da hilft nur scharfer Wettbewerb, manch Freie Werke leistet deutlich besser...

    ... nicht ärgern, freue dich auf deine nächste fahrt offen..

    VG

    Update problemlos durchgeführt, ging schneller als ich dachte (1,5 bis 2 Stunden) . Danke für euere Feedbacks :thumbup:. Wenn ich mich jetzt noch verfahr bin ich selber schuld^^.

    Hallo Frank1241,mal ganz was anderes ...

    ich bin ca. 2-3 mal jährlich für eine Woche mit Spider 124 in der Nähe von TR bei Tochter/Schwiegersohn und Anhang zu Besuch.

    Tochter arbeitet in LUX Stadt , derzeit jedoch im HomeOffice.


    Bei Interesse könnten wir uns z.B. nähe Trier ggf. kurz Treffen auf einen Spider124-Plausch/Talk , oder wie der Hamburger zu sagen pflegt:

    Zum Schnacken..

    VG

    Jürgen

    Hallo Roadinho,

    ich habe einen Verdacht. in der heutigen High tech zeit sind offensichtlich auch Sensoren verbaut, die die

    Ölqualität permanent checken. das kann gut sein, muss aber nicht.

    Beispiel: Bei meinem Firmen kfz ( bin Wenigfahrer) trat folgendes auf: Da Wenigfahrer kam eine Ölwechselanzeige(Aufruf)

    schon bei KM 6500 !.Nach R mit dem Händler hieß es, die Technik erkennt, wann das Öl vorzeitig verschleißt...

    Ich bin da aber skeptisch und vermute bei den Freundlichen eine syteminterne Möglichkeit , zusätzlich geld zu machen.

    da dein Öl laut optischer prüfung noch"goldgelb"aussieht, würde ich bei noch gültigerr Fahrzeuggarantie in der Werkstatt

    vorstellig werden und nur mal recherchieren....

    Nach 7000 km ist dein MotorÖl noch nicht verschlissen ( vorausgesetzt normale Fahrweise)


    Grüße aus Adendorf

    Basti124

    ja, das ist schon ein Problem in der heutigen Zeit. Nur wird niemand gezwungen den Beruf des Automechatronikers

    zu wählen und auszuüben...Innnerhalb meiner Verwandschaft ist jemand ( 40jähriger alter Hase) in einem großen autohaus tätig.

    was ich da gelegentlich zu hören bekomme ist schon abenteuerlich, die Jungen haben bisweilen keinen Bock, aber es finden sich bisweilen auch keine guten Nachwuchskräfte... besonders für Fahrzeugwartungen für Autos aus den 80er u. 90er Jahren. Hier gehen viele gute Schrauber derzeit in Rente....

    und dann wird nur noch der elektonische Helfer ausgepackt ( Auslesen des Fehlerspeichers ) und das Mitdenken hört ggf. auf... Schade, schade..

    Gruß aus LG

    hallo "der kurze"...

    das ist ja unglaublich, welch besch... Leistung dir da presentiert wurde... aber dein Geld wurde gerne geholt...

    Auch meine Empfehlung: Gespräch suchen, auf den Putz hauen und den Serviceanbieter dringend wechseln.

    Wünsche dir hierbei eine glückliche Hand...

    Gruß aus LG

    Hallo Rezeptfrei,

    Anmeldung für 4. 124 Spider-Treffen-Talken-Touren 2021 ohne FSZ-Training heute direkt getätigt und TN gebühr per PayPal beglichen.

    Würde(n) mich/uns freuen, wenn ich als Neuling dabei sein könnte...die Vorfreude ist

    bekantermaaßen die beste...

    Vielen Dank vorab für die umfangreiche Organisation u. gerne bis bald..u. viele tolle Kennenlernen-Gespräche..

    Grüße

    Jürgen