Bewertung Probefahrten 124 Spider Fiat und Abarth

  • Hi Abarthig,
    ich hab mir im Autoscout mal paar Fiats gespeichert, die mir gefallen könnten. Parallel dazu schau ich mir andere Autos an. hab heute auch noch den "alten" z4/E89 mit dem neuen G29 bei einem Händler verglichen (erstmal ohne Fahrt). Der G29 ist breiter und länger, wirkt wuchtig, das Interieur sehr digital-lastig, insgesamt gefällt mir der alte besser (Nachteil Blechdach). Der Fiat ist schon das was man früher unter Roadster verstand, sehr sympathisch. Die ganz neuen "Roadster" anderer Hersteller werden zu fahrenden Smartphones im mini-SUV Design.

    ""
  • Der E89 ist definitiv super schön. Hat jedoch 2 eklatante und teure Konstruktionsmangel am Dach - kann sein, dass sich das ggf. bei den letzten Modelljahren gebessert hat aber das weiß man auch erst in ein paar Jahren. Der 35i hat zudem teure Motor und Getriebemacken. Darüber hinaus kenne ich kaum einen Z4 Fahrer der noch mit dem Serienfahrwerk fährt, weil das eben nicht wirklich sportlich bzw. Schlecht ist und stark untersteuert. In Summe ist der neue G29 in wirklich allen Belangen deutlich besser. Aber leider auch super riesig, was auf manchen Landstraßen ggf. Too much sein kann.

    ———————————————
    @ Instagram: bermuda.06

  • Der E89 ist definitiv super schön. Hat jedoch 2 eklatante und teure Konstruktionsmangel am Dach - kann sein, dass sich das ggf. bei den letzten Modelljahren gebessert hat aber das weiß man auch erst in ein paar Jahren. Der 35i hat zudem teure Motor und Getriebemacken. Darüber hinaus kenne ich kaum einen Z4 Fahrer der noch mit dem Serienfahrwerk fährt, weil das eben nicht wirklich sportlich bzw. Schlecht ist und stark untersteuert. In Summe ist der neue G29 in wirklich allen Belangen deutlich besser. Aber leider auch super riesig, was auf manchen Landstraßen ggf. Too much sein kann.

    Stimmt, das vom Fahrwerk habe ich auch gelesen. Da gab es auch mal einen vergleich von Autobild, ich meine SLK, Z4 und 370z, da schnitt der z4 bezüglich Kurvenfahren am schlechtesten ab. Die Macken am Verdeck waren nur in den ca. ersten 2 Jahren. es bressiert mir nicht, den 370z loszuwerden.

  • Ich kann mich hier den anderen wirklich nur anschließen. Wenn dir der Spider so gut gefällt, schlag zu!


    Die Merkmale, die dich momentan stören bzw vom Kauf abhalten, sind alle relativ leicht zu beheben.
    Bzgl Abarth wäre vllt auch @GarchingS54 s Custom AGA was für dich.
    Oder eben der Fiat mit ein paar Upgrades.

  • Damit Du endlich zu uns gehörst:
    1. Kauf Dir den Spider!
    2. Für den Klang kann ich den Remus empfehlen: Bei niedrigen Drehzahlen blubbert er fesch, aber nicht zu aufdringlich. Ab 4000 Touren macht er einen auf "Ferrari für Arme". Sprich, er beginnt leicht zu kreischen. Dieser Faktor hebt bei mir allerdings den Spritverbrauch erheblich, da ich danach fast süchtig bin.
    3. Sollte Dir die Leistung - obwohl kaum schwächer als beim Abarth - nicht reichen, dann halte Dich hier an @GarchingS54, der kennt alle Möglichkeiten.
    4. Dann geht's Dir endlich gleich wie mir: Hätte auch lieber den Abarth, wenn es den vor drei Jahre nicht nur in Prolo-Farben gegeben hätte. ;)

  • Ich als Abarth Fahrer mitte 20 kann überhaupt nicht nachvollziehen wie man den Spider wegen der Abgasanlage NICHT kaufen kann :thumbsup:
    Man darf die Vorteile definitiv nicht unterschätzen. Wenn ich bei Leuten zu besuch bin, machen sie meistens schon die Haustür auf, bevor ich richtig aus dem Auto gestiegen bin.


    Jetzt mal spaß beiseite... wenn es wirklich nur an der Abgasanlage hängt, es gibt auch eine Anlage ohne Klappe. Ein Fiat Händler dürfte die beschaffen können. Alternativ wird gerade sogar eine auf Ebay Kleinanzeigen verkauft.

  • Hallo,


    sehr toller Erfahrungsbericht.


    Ich habe, genau wie du, beide mit Automatik gefahren und hab mich gewundert warum der Abarth, trotz 30 PS mehr, nicht agiler wirkt.

    Ich habe auch wegen dem Sound der Rekord Monza gegen den Abarth entschieden.

  • Der thread lebt ja noch.... Hab mittlerweile doch den BMW z4 G29 (30i, 4 Zyl Turbo, 260 PS) gekauft. Die Mütze war mir dann doch lieber als das Blechdach vom Vorgänger und optisch gefällt er mir auch etwas besser. Das Fharwerk ist auch besser, sagen die cracks im z4 Forum. Den 6 Zyl M40 habe ich nicht genommen um mein Umweltbewusstsein etwas zu beruhigen, da hätte ich auch beim 370z bleiben können. Trotzdem freue ich mich immer einen 124er zu sehen. Weiterhin allen viel Spass damit!

    Der 370z im Avatar kommt in den nächsten Tagen weg.

  • der BMW ist aber auch ein sehr schönes Wägelchen und macht mit dem Motor sicher jede Menge Spass. Ist natürlich auch preislich eine ganz andere Hausnummer. Da ist der Spider m.E. mit Abstand der Preis/Fun/Keistungssieger

  • Wobei man den Zetti auch schon seit einigen Generationen nicht mehr als Roadster bezeichnen kann. Der Z3 ging ja noch als Roadster durch, alles andere danach dann nicht mehr.

    Viele Grüße,


    Klaus


    124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt im Serienzustand, nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: