Rückfahrkamera im Abarth nachrüsten

  • Hi,


    nachdem ich mich seinerzeit sehr gewundert bzw geärgert habe, dass man bei Abarth der Meinung war, die RFK wieder auszubauen und dem Kunden ein teuer bezahltes 7er System ohne Kamera und Navi anzubieten, stell ich mir die Frage: Kann ich nachrüsten? Mit dem Abarth fährt man ja scheinbar nur vorwärts....SATIRE....


    Ein Bekannter meint: Die elektrischen Leitungen sind alle vorhanden. Man muss nur im Kofferraum anstecken . Fertig.


    Hat dass schon einer von euch gemacht? Wo bekommt man (günstig) die Kamera her?


    VG Frank

  • Moin,


    ich kann Dir leider nicht helfen, denn ich habe ja eine RFK in meinem Abarth, aber aus reiner Neugier die Frage, was meinst du mit "dass man bei Abarth der Meinung war die RFK wieder auszubauen?


    Wenn es Dir hülfe, dann kann ich mal die Verkleidung des Kofferraum Deckels abbauen wegen der Kabel


    Grüße
    L.

    :thumbup: | Abarth 124 GT Automatik | Alpi Orientali | OZ Ultra Leggera 17"| Rot-schwarze Ledersitze | Officine Abarth Paket | Lichtpaket | Soundpaket | Premium Paket | :thumbup:

  • ich hab den Thread nun gelesen . Da wird leider nichts sinnvolles zu meiner Frage erörtert. Die Frage ist doch folgende:


    der 124 wird zunächst vollständig in Hiro produziert und, falls mit 7 er Radio bestellt, mit einer RFK und mit Navi ausgerüstet. Dann kommt eineKäufer und bestellt Abarth. Dazu wird das fertige Fiat Fahrzeug nach I überführt und dort zum Abarth umgebaut. Die Frage sei erlaubt, warum dann der A124 anschließend kein Navi und keine RFK mehr hat. Daraus schließe ich messerscharf, dass die Teile ausgebaut werden. Das deckt sich mit den Angaben die mein Bekannter von Abarth bekommen hat.


    Die Frage ist nun: Liegen die Kabel oder hat man die auch entfernt? Kann man eine andere Kamera einbauen. Evtl die vom Mazda oder F124? Nachrüsten geht nicht? Diese Auskunft halte ich für Schwachsinn. Es ist das gleiche Auto wie der F124. Was, wenn da eine Kamera defekt geht? Da gibt es kein Ersatzteil? Diese Auskunft scheint von Unwissen oder Nichtwollen abgeleitet zu sein.


    Was ich nicht tun werde: 900 Euro für ein Kameramodul blechen, dass ich eigentlich bereits bezahlt hatte...Mich hat es schon geärgert, dass ich 300 Euro für die Navigationskarte nachschießen musste. X(


  • Was ich nicht tun werde: 900 Euro für ein Kameramodul blechen, dass ich eigentlich bereits bezahlt hatte...

    ? Meinen Link oben hast Du übersehen ?
    Dort sieht man auch, das der Zusatzkabelstrang in den vorhandenen eingeklinkt wird...

    LG


    B.


    Alfa Romeo 159ti tief/hart/breit

    Fiat 124 Spider Lusso, tiefer/härter/breit, aber nicht breiter

    4 x Aprilia: Dorsoduro750/RS125/RS4-125/SR50

  • Off Topic:

    Moin,


    sorry verstehe ich immer noch nicht wirklich.


    1. Wenn Du eine Kamera bestellt hast , dann bekommst Du doch auch eine, um musst Sie auch bezahlen. Wenn Du KEINE bestellt hast, bezahlst Du Sie auch nicht.
    Mag zwar sein, dass es etwas widersinnig ist, dass etwas wieder ausgebaut wird, was schon drin war, aber bestellt /bezahlt hast Du es ja nun mal nicht.


    2. Das machen doch schon seit zig Jahren alle Hersteller so (allerdings ohne es wieder auszubauen, wobei Porsche nimmt ja sogar Geld für "weniger drin") , da ist in der Regel viel Krams auch bereits verbaut, nur via Software ist die Nutzung deaktiviert oder mit Blende nicht sichtbar (Sowar war bei den E60? 5er BMW IMMER das grosse Display drin. da hat man nur die Auflösung per Software auf "klein" gemacht und eine Plastikblende für 3 Euro vorgepappt, aber alle hatten eigentlich das grosse Display, was zig hunderte mehr kostete drin.
    Bei der aktuellen Alfa Giulia ist von Anfang an der Abstandstempomat verbaut, nur via Software deaktiv, der Kunde, der es bestellt, zahlt also 1.800 Euro für eine Softwareaktivierung und einen Knopp im Lenkrad....
    Beim Stern ist es ja heute noch so, dass es einen extra grossen Tank gibt gegen Aufpreis. Früher war es aber (Hörensagen) so, dass die meisten den grossen Tank genommen haben, daher wurde der quasi als Standard eingebaut, nur diejenigen, die keinen grösseren wollten, bekamen dann den "kleinen", der grössere wurde also wieder aus- und der kleine eingebaut. Das scheint also so ein Beispiel zu sein, wie bei Dir mit der Abarth RfK.


    Grüße
    L.

    :thumbup: | Abarth 124 GT Automatik | Alpi Orientali | OZ Ultra Leggera 17"| Rot-schwarze Ledersitze | Officine Abarth Paket | Lichtpaket | Soundpaket | Premium Paket | :thumbup:

  • Wie kommst du darauf dass die Kamera wieder ausgebaut wird? ?(


    7“Radio ist beim Multimediapaket und Navi mit Rfk nur beim Premiumpaket dabei.


    7“Radio beinhaltet nicht automatisch Navi und Rfk.

    Moin,


    Wen meinst Du denn mit "Du"? Doch wohl "hoffentlich" den Kollegen Hexer....


    (Wobei ich es mir schon vorstellen kann, dass womöglich bei Mazda da alles zusammen ein Paket ist /war? und bei Fiat warum auch immer eben nicht (genau wie Du ja die verschiedenen Pakete benennst). Das würde tatsächlich womöglich bedeuten, dass Mazda erstmal ALLES reinpackt sobald ein 7er bestellt wird,was dann von Fiat /Abarth manuell vielleicht später wieder ausgebaut wird? )


    Grüße
    L.

    :thumbup: | Abarth 124 GT Automatik | Alpi Orientali | OZ Ultra Leggera 17"| Rot-schwarze Ledersitze | Officine Abarth Paket | Lichtpaket | Soundpaket | Premium Paket | :thumbup:

  • Ja, @hexer war natürlich gemeint.


    Das denke ich nicht dass Fiat nachträglich wieder Zubehör ausbaut. Zum Premiumpaket gehört ja auch noch (zumindest beim Fiat) Keyless Entry dazu.


    Und auch beim Mazda gibt's fünf verschiedene Ausstattungen zum auswählen. Und nur in der höchsten Ausstattungslinie Revolution Top ist die Rfk serienmäßig enthalten obwohl es das MZD schon ab der zweiten Ausstattungslinie gibt.


    Also wird's bei Fiat wohl nicht anders sein.

  • Es wäre ja schon interessant zu wissen, ob bei den 124er die mit 7“ Display und ohne RFK geliefert wurden das Kabel für die RFK trotzdem verbaut wurde. Ich muss mal im Kofferraum nachschauen ob ich etwas finde.