Beiträge von Insulaner

    Moin,


    Fahrt zur "nächsten" Werkstatt gilt ja auch für Runflats und Notrad.

    Und selbst mit nem "vollwertigen" Reserverad muss ich da ggf auch recht früh/sofort hin, denn wenn das Reserverad das Serien 16" 205/55 ist, ich aber die 19"er 255/30 drauf habe, fährt man ebenfalls nicht freiwillig schneller als 80 und 200km weit.

    Gilt natürlich auch umgekehrt, schön auf verschneiter Paßstrasse nen Reserve 19" Sommerreifen auf die Hinterachse ziehen wo der andere ein 16er 205er ist...


    Nach 1,5 Mio Kilometern in 30 Jahren hatte ich bisher insgesamt 2 Platte Reifen, davon zum Glück nie einen "Platzer".

    2mal früher klassisch, Reifen nach längerem Abstellen platt wieder angetroffen.

    Beide male Reserverad drauf, 1mal zur Werke und Loch "stopfen" lassen, einmal Reserverad drauf gelassen, weil gleicher Reifen und gleich abgenutzt.


    2mal beschädigt an der Kante zwischen Lauffläche und Flanke durch Unachtsamkeit Bordsteinkontakt bzw. bösen fiesen Grad in einer Baustelle.


    Beide Male ging es, für mich überraschend,

    1. Schnell/Problemlos mit den Reparatur Sets ab Werk (Dichtmittel so wie unsere Spider) zu reparieren. Auch sogar noch diese Art von Beschädigung und nicht nur dem klassischen Loch

    2. Im Anschluss dann relativ zeitnah zur Werke und neue Reifen holen, die Weiterfahrt war aber problemlos möglich.


    Alle die ich kenne mit den Runflats i.d.R. BMW Fahrer schimpfen wie die Rohspatzen über die RF, und wenn "möglich" kommen die beim nächsten Wechsel nichtmehr drauf, nochmal beschissener sind laut denen Winter RF.

    Die beiden M3 BZW M4 Piloten die ich kenne, haben die RF nach 1.000km runter gekommen und quasi weggeschmissen, die Alternative für die wäre gewesen, das ganze Auto zu entsorgen ^^


    Einen gewissen Vorteil bei den RF Ist der Potentielle Platzer wärend der Fahrt und auch, dass man weiterfahren kann ohne in einer Gefahren/Engstelle mit dem Reparaturset hantieren zu müssen.

    Aber das ist ja nochmal weitaus seltener als ein beschädigter Reifen überhaupt.


    Aber natürlich kann man auch Gürtel UND Hosenträger gleichzeitig tragen.


    MfG

    L.

    Off Topic



    Naja Fair....

    1. "Klimawartung" ist kein Bestandteil einer Inspektion nach Hersteller Vorgabe, warum macht der das "einfach so"? Bei 100.000km dann mal prophylaktisch nen Austauschmotor?

    2. Soso Austausch Pollenfilter, da wage ich mal zu bezweifeln, dass er das Armaturenbrett ausgebaut hat, um das kleine Teil, was kleinere Festkörper, keine Pollen! aus den Lüftungdschächten fernhalten soll.

    Das ist nämlich kein Pollenfilter, wie man ihn sonst von Klimaanlagen her kennt, sowas hat der 124 Spider nämlich nicht. Steht zwar im Wartungsplan, aber was nicht da ist, kann man nicht wechseln. Gute Werkstätten wissen das und sagen es VORHER.


    Grüße

    L.

    So, habe mein Lenkrad jetzt bei myLenkrad neu beledern lassen....Bevor sich wieder einer sich über die Nahtfarbe auslässt...

    Moin,


    Warum hast Du denn da weiss genommen????

    Kleiner Scherz ^^


    Sieht gut aus, gerade weil/wenn die Nahtfarbe durchgängig/einheitlich ist :thumbsup:

    Das sind die kleinen Details die für mich grosse Wirkung haben. Ebenso wenn die Lederfarben nicht den gleichen Ton haben wie der Rest/Hauptbestandteil der Ausstattung, nämlich die Sitze, oder es alternativ nicht gut harmoniert, zwei Rottöne sind da zum Beispiel zum k...

    (Weiss wöre zwar nicht mein Favorit, aber das ist ja ein anderes Thema)


    Deswegen ärgert es mich auch, dass Fiat/ Abarth da geschlampt hat ohne Not, und den Velourleder Schaltsack und Handbremsmanschette leider NICHT mit den roten Nähten versehen hat, und das bei einem Extra ab Werk oder die 12 Uhr Markierung deren Rotton so gar nichts mit den roten Sitzen zu tun hat.:cursing::thumbdown:


    Allzeit gute Fahrt und Freude mit dem Lenkrad


    Grüße

    L.

    Moin,


    Nur zur allgemeinen Info um Enttäuschungen zu vermeiden, auch wenn es dort so steht, das Logo PASST NICHT beim Abarth Spider, da:


    1. An der Stelle wo es vorgesehen ist, die Abdeckkappe für die Abschleppöse ist

    2. Der Abarth eine andere Wabenstruktur hat im Kühlergrill, es passt also auch nirgends sonst


    Grüße

    L.

    Moin,


    Ari


    1.

    Ist denn auch der Verdeck Innenkasten feucht, müsste er meiner Meinung nach, wenn:

    1.1 irgendwo eine Beschädigung ist, dort wo das Verdeck mit dem Karosserieausschnitt verbunden ist. Dort ist auf der Innenseite zwischen Karosserie zum Verdeckstoff hin eine breite Gummilippe/Dichtung, wenn die kaputt ist, kann dort was reinlaufen. Eventuell reicht schon ein kleiner Ast oder ein größeres Pflanzenteil (Eichel, Kastanie, Ahornsamen etc.

    1.2 selbst wenn die Ablauffilter hinten zu sind/wären und so viel Wasser dann überläuft /reinläuft dass es soviel ist um den Fussraum zu fluten, sollten in dem Bereich Wasserspritzer oder Flecken zu sehen sein.


    2. Sind denn die Türdichtungen alle sauber/dicht?

    2.1. Die auf der Tür wozwischen die Scheibe entlang läuft?

    2.2. War mal z.B. wegen Türdämmung/Lautsprecher Tausch die Verkleidung unten?

    Wenn man dort Pech hat und was kaputt ging, kann dadurch Wasser über die Türinnenseite reinlaufen (gern unterhalb des Lautsprechers bzw.dort entlang, weil der über die Türdichtungen in den Innenraum "ragt".

    2.3 sind denn die Abflüsse unten an den Türen alle frei?

    Wenn nein, steigt das Wasser in der Tür hoch bis es einen Ausgang findet, und zwar in den Fussraum, meist beim Tieftöner, siehe 2.2


    3. Nicht nur nach "hinten" schauen ;-)

    Das Wasser könnte genauso gut vorn ins Auto laufen:

    3.1. Ablauf Windschutzscheibe/ A-Säule oben zugesetzt/kaputt


    3.2. Ablauf Kasten links und/oder rechts unten an der Windschutzscheibe bei den Scheibenwischern, und von dort über die Lüftung.

    Die beiden kleinen "Popellöcher setzen sich ratze fatz zu, auch können da,kleine Samen/Kerne drin verschwinden aber dann den weiteren Ablauf verstopfen.

    Bei mir sind mehrere fiese Büsche, wo Mutter Natur deren Samen genau auf diese Löcher abgestimmt hat :-)


    3.3 ich behaupte sogar bei wirklichem Starkregen/Guss (20l/h) und unglücklich stehendem Fahrzeug, sprich schräg Vorderachse höher als Hinterachse, schafft das kleine Miniloch nicht, dass Wasser schnell genug ablaufen zu lassen und der gesamte Bereich dort läuft voll.


    3.4 Wo und wie diese Abläufe von weitergehen keine Ahnung, dafür wollte ich schon immer Thread aufmachen, denn rechts kann ich durchs Loch Lack schimmern sehen, entweder ist dort gar kein "Schlauch" oder der ist ab. Links dagegen scheint es einen Abführschlauch zu geben.


    Zoe038 ich grübel und grübel, was meinst Du mit "Kantenschutz an der Karosserie"???:/

    Meinst Du die Dichtung an der das Verdeck von unten wieder mit dem Karosserieausschnitt verbunden ist?


    Grüße

    L.

    Moin,


    Interessant was es alles so gibt und von daher auch gut, dass es welche zeigen :thumbup:


    Manches ist davon gefüllt mir gut, manches finde ich zuviel des Guten (= zu verspielt).

    Ich hab es da auch meiner Meinung nach "besser" weil meine Serien Gun Metal Applikationen ja auch irgendwie in Richtung Carbon gehen, bzw. "anders" sind als die "normalen".


    Was so Dinge wie die "Pommes Theke" (egal ob "Carbon" oder anders) betrifft, nun ja darüber schweigt des Sängers Höflichkeit

    (Man kann zwar über Geschmack streiten, nicht aber über guten...8o)


    Allzeit gute Fahrt, und auf die neuesten Gadgets bin ich trotzdem gespannt.

    L.

    Moin,


    auch nichts bekannt.

    Hinzukommt dass:

    1. Dann ja ein Teil des LED Leuchtrahmens verdeckt werden müsste, und "böser Blick" bedeutet ja letztendlich es schräger machen von aussen nach innen. Da man aber dann ja quasi den oberen Teil des LED Leuchtrahmens verdeckt, sieht es nicht "böse" aus, sondern nach Tränensäcken.

    2. Das Tagfahrlicht sitzt ja (leider) innen unten, somit kann da auch nichts verdeckt werden für den "bösen" Blick.

    3. Meiner Meinung nach würde auch schon eine kleine/schmale "Abdeckung" den Scheinwerfer bzw. Lichtkegel einschränken, also nicht zulässig.

    => Also so was wie weiland beim Golf 3 (und auch 4) wo man so "Lider" aufkleben konnte, denke ich, funktioniert aus den obigen Gründen nicht.


    Grüße

    L.

    Moin,


    Zum Thema Post der "Frontlippe",

    ich mag es ganz und gar nicht.


    zum Thema allgemein:

    natürlich darf jeder sein Auto umbauen so wie es ihm gefällt.

    Nur genauso natürlich muss nicht jeder den Umbau schön, gelungen, sinnvoll finden.


    Und wenn man dann Bilder davon posted, muss man 1. damit rechnen, dass auch negatives Feedback kommt und 2. das ebenfalls "respektieren".

    Lässt sich leicht unterbinden, indem man die Bilder nicht posted, schliesslich ist man ja nach eigenem Bekunden "Individualist", und Nachahmer würden da dann a gar nicht mehr ins Konzept passen ;-)

    Dann ist man so "individuell und non konformistisch" wie weiland eine 20köpfige Gruppe Punks auf dem Marktplatz.


    Ich stelle mit nur immer die Frage, ob die Individualisten sich auch bunte Bänder, Streifen etc an ihre gekauften Kleidungsstücke nähen, das schwarze Armani Sacko auf Pink umfärben, von der Kravatte ein Stück abschneiden etc...


    Und "guter Geschmack" liegt nicht allein dadurch vor, dass es "individuell" ist, sprich alles was "gut aussieht" kann auch was individuelles sein, aber nicht alles was individuell ist, sieht zwangsläufig gut aus :-)


    Schönes Wochenende

    L.

    Moin,


    Warum auch immer (ob es auch anders geht oder nur so ist, weil noch rumprobiert wird, keine Ahnung, ich habe keinen Träger):


    Die Kralle/Haken vom Träger sitzt auf dem Foto definitiv schief und würde meiner Meinung nach auch am Kotflügel anstoßen, zumindest beim "kräftigeren Schließen des Deckels, da hilft auch kein Tape mehr dann.


    Grüße

    L.

    Er schreibt aber nichts von einer neuen Karte beim Händler kaufen...

    Sondern von einer neuen um 27.- aus dem Netz. ;)

    Moin,


    Ad 1: er schreibt er geht davon aus, sie wäre aktuell, weil der Verkäufer sagt sie wäre aktuell, ob damit Updates gehen, weiß er aber nicht

    Ad 2: Wo soll denn eine aktuelle Karte (schon heute eigentlich!) In 2 Jahren bitte herkommen für ein Auto (Fiat/Abarth) das seit spätestens Mitte 2019 (wahrscheinlich bereits seit Mitte 2018) nicht mehr hergestellt wird, in 2 Jahren = 2023 bereits seit 4-5 Jahren, wenn nicht von einem Fiat Händler als offizielles "Ersatzteil"?


    Fazit: Wie heißt noch mal der Thread Titel?

    Richtig: erneut 3 Jahre mit neuer Karte möglich


    Welchen Bezug zum Titel bzw Antwort auf die Frage hat der Kommentar?

    Richtig: keinen.


    Grüße

    L.