Letzte Fragen vor den Kauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Letzte Fragen vor den Kauf

      Hallo,

      hätte noch ein paar letzte fragen bevor ich meinen Spider kaufe, hab bereits ein sehr gutes Angebot von meinen Händler.
      Es geht um einen Schwarzen 124 Spider Lusso mit Braunen Leder, inkl premium Paket, radio Paket und Bose Sound Paket.

      Gibt es irgendwelche Fehler oder Störende Eigenschaften des Autos die einen erst nach längerer Zeit auffallen, ich meine das ich in den Auto nur wenig platz habe ist offensichtlich, das ist aber bei mir kein Problem.

      Welchen Auspuff habt ihr an euren Spider ? Ich würde an liebsten an den Ton des Abarths ran kommen (hab gerade den hier im Auge remusshop.de/index.php?cat=esd_detail&id=15321)

      Wie einfach/schwer ist es das Logo von den Auto abzunehmen, es auseinander zu bauen und neu zu Folieren? Ich würde das gerne so machen lassen wie auf den angehangenen Bild zu sehen ist.

      Hat jemand von euch schon erfahrung mit der Antenne "Stubby", gibt es irgendwelche nachteile im vergleich zur original Antenne ?

      und meine letzte frage wäre ob sich von euch schon jemand die Hintere Scheibe tönen lassen hat, ist das empfehlenswert ?

      ""
      Dateien
      • IMG_3306.JPG

        (115,17 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      124 Spider Lusso, Bose Sound Packet, Premiumpaket, Radiopaket, Sichtpaket

      Billstein B8 Dämpfer, Eibach Pro Kit, Foliert im Abarth Design, Limitierte Plakette auf dem Handschuhfach, Stubby Antenne, Remus Endschalldämpfer mit 4 Endrohren, Eibach Spurplatten V40 H40, Abarth Felgen, Mopar Alu Pedale, Mopar Glas Windschott, Apple Car Play/Android Auto, alle normalen Lichter gegen LEDs getauscht, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung.

      Instagram: leon.brucki
      (95% 124 Spider Bilder)

    • Leon schrieb:

      Gibt es irgendwelche Fehler oder Störende Eigenschaften des Autos die einen erst nach längerer Zeit auffallen, ich meine das ich in den Auto nur wenig platz habe ist offensichtlich, das ist aber bei mir kein Problem.

      Welchen Auspuff habt ihr an euren Spider ? Ich würde an liebsten an den Ton des Abarths ran kommen (hab gerade den hier im Auge remusshop.de/index.php?cat=esd_detail&id=15321)


      Kauf dir bitte dafür direkt den Abarth

      Wie einfach/schwer ist es das Logo von den Auto abzunehmen, es auseinander zu bauen und neu zu Folieren? Ich würde das gerne so machen lassen wie auf den angehangenen Bild zu sehen ist.


      Hinten , null Problem, nur geklebt
      vorne leider geschraubt, kann es versuchen mit viel Geschick über den Kühlergrill die 10 Muttern zu kommen
      Ich habe die "brutaleVariante gewählt; von oben sprich <Loge ausgehebelt und die Gewinde ausgebohrt


      Hat jemand von euch schon erfahrung mit der Antenne "Stubby", gibt es irgendwelche nachteile im vergleich zur original Antenne ?


      <machen, Kein Empfangsverlust !!

      und meine letzte frage wäre ob sich von euch schon jemand die Hintere Scheibe tönen lassen hat, ist das empfehlenswert ?
      viel spass damit 99e7af4a-58d6-4a3b-96ff-e1c57ea43546.jpg8961970a-8c70-4eaf-b66d-170d6f3c2915.jpgb061cdce-7c16-4978-8014-f6a6d4fb36be (1).jpgStuby
      derKalle
    • @Leon

      Wenn du an den Klang vom Abarth kommen willst ohne auf die klassische Form des Spiders zu verzichten musst die Anlage von Remus ohne Genehmigung nehme. Alles andere klingt zwar besser als Serie aber lange nicht nach Abarth.

      Bei der Stubby hab ich in ländlichen Gebieten oder in Tälern hin und wieder Empfangsprobleme aber ich hör meist eh nur der Remus zu, daher kein Thema :D
    • Großserientechnik sollte ansich keine dramatischen Fehlfunktionen mit sich bringen, man ließt aber auch wenig bis nichts über eklatante Mängel. Stell Dir ganz ehrlich die Frage, was möchtest Du, was erwartest Du von dem Auto und wie nutzt Du es?
      Wenn Du gerne ein wenig bastelst und verfeinerst läßt Dir der Spider jede Menge Raum dazu. Die Zubehörlisten, angefangen bei der Spiderunterhose bis hin zu kompletten Fahrwerken, Rädern, Auspuffanlagen und Motortuning, füllen sich zusehends. Was davon sinnvoll, Spinnerei oder Individualisierung ist, bleibt jedem selbst überlassen. Wenn Du aber schon jetzt über einen anständigen Klang und das Fiat Symbol nachdenkst, nimm gleich den Abarth, der hat ein wenig mehr Punsch und ist einfach das unanständigere Fahrzeug. Weniger elegant, weniger unauffällig aber auch weniger langweilig. Nicht das der Fiat Spider langweilig ist, sicher nicht, nur er polarisiert halt weniger und ist etwas mehr „Mainstream“. In Sachen Werterhalt, wenn dann die ersten zwei Jahre rum sind, stehst Du mit einem z.B. BMW Z4 sicher besser da, elegant kann der auch ganz gut, die Zuverlässigkeit ist auf Dauer bestimmt besser, aber fast die gleiche Schublade wie ein SLK.
      Du siehst, es gibt viele Ansichten.
      Die meisten Fragen werden Dir hier diesem Forum aber zielsicher und schnell beantwortet.
      Gruß
      Johannes

    • @ Johannes : Gut gebrüllt, Löwe. ;)
      Stimme Dir voll und ganz zu.
      Noch eine Anmerkung meinerseits : Das persönliche Fahrverhalten spielt auch eine wesentliche Rolle. Die Wahl muss auch zum Fahrer passen.

      Bin selber der genussvolle Cruiser und genieße es, entspannt offen durch die Natur zu fahren. Dazu passt der Spider einfach besser als der Abarth. Würde mich im Abarth, so begeistert ich beim Probesitzen war, auf Dauer einfach nicht wohlfühlen. Und so ist es ein voll ausgestatteter Spider geworden - und ich bin auch ohne Anpassungen rundum glücklich und zufrieden. :D

    • Ich fand den Spider optisch schon immer toll, als ich ihn dann vor etwa einen Jahr als Leihwagen hatte hatte ich den Spaß meines Lebens.
      Ich bin Beruflich bedingt schon deutlich teuerere Autos gefahen (bin Mediengestalter und Foliere ab und zu Autos), unter anderen den R8, M4, X6... aber ich hatte noch nie so viel Spaß wie in den Spider.

      @St3fan Den Abarth hab ich mir in der Zwischenzeit auch schon mal angeschaut, bis auf den Ton habe ich da für mich kaum einen mehrwert gefunden, daher ist für mich der aufpreis von etwa 10.000 € zu viel für mich. Daher sehe ich einen (legalen) Remus Auspuff als die bessere Alternative für mich.

      @vuerjebirch124 @Johannes1 was ich mir von den Auto erwarte ist einfach drin Spaß zu haben, etwas dran zu basteln und mit offenen Dach über die Straßen zu fahren. Ich muss darin nichts transportieren und brauch kein Familien Auto.

      124 Spider Lusso, Bose Sound Packet, Premiumpaket, Radiopaket, Sichtpaket

      Billstein B8 Dämpfer, Eibach Pro Kit, Foliert im Abarth Design, Limitierte Plakette auf dem Handschuhfach, Stubby Antenne, Remus Endschalldämpfer mit 4 Endrohren, Eibach Spurplatten V40 H40, Abarth Felgen, Mopar Alu Pedale, Mopar Glas Windschott, Apple Car Play/Android Auto, alle normalen Lichter gegen LEDs getauscht, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung.

      Instagram: leon.brucki
      (95% 124 Spider Bilder)

    • Der Auspuff war das Einzige was für mich gegen den Abarth sprach. Die Anlage finde ich grenzwertig sozialkompatibel. Klar, klingt gut, aber beim Kaltstart sind die Nachbarn wach. Überzeugt haben mich dagegen Fahrwerk und vor allem das Sperrdifferential. Gerade bei Nässe ein deutliches Plus gegenüber dem normalen Spider. So ist es bei mir - trotz des deutlichen Mehrpreises - ein Abarth geworden. Wobei die Preisdifferenz nicht 10k betrug.

    • Meiner hat seit heute 80.000 km runter, echte Probleme hatte ich bis jetzt keine. Die Software vom Navi hat sich im ersten Jahr ein paar mal aufgehängt.
      Motor und Chassis sind Großserie und anscheinend sehr zuverlässig, Ersatzteilpreise und Servicekosten überschaubar.
      Der Fahrersitz ist schon ein wenig durchgesessen, aber noch ansehnlich und bequem (ich hab 110kg)

      Ich fahre den Spider täglich, bei jedem Wetter...

      Alles in allem eines der zuverlässigsten Autos die ich bisher hatte (und das waren nicht wenige)

      Amore, siamo pronti! :D ...der Link funktioniert wieder
    • Leon schrieb:

      Ich fand den Spider optisch schon immer toll, als ich ihn dann vor etwa einen Jahr als Leihwagen hatte hatte ich den Spaß meines Lebens.
      Ich bin Beruflich bedingt schon deutlich teuerere Autos gefahen (bin Mediengestalter und Foliere ab und zu Autos), unter anderen den R8, M4, X6... aber ich hatte noch nie so viel Spaß wie in den Spider.

      @St3fan Den Abarth hab ich mir in der Zwischenzeit auch schon mal angeschaut, bis auf den Ton habe ich da für mich kaum einen mehrwert gefunden, daher ist für mich der aufpreis von etwa 10.000 € zu viel für mich. Daher sehe ich einen (legalen) Remus Auspuff als die bessere Alternative für mich.

      @vuerjebirch124 @Johannes1 was ich mir von den Auto erwarte ist einfach drin Spaß zu haben, etwas dran zu basteln und mit offenen Dach über die Straßen zu fahren. Ich muss darin nichts transportieren und brauch kein Familien Auto.
      Na da sind wir nicht nur einer Meinung, sondern haben auch den selben Beruf bwhahaah...
      Neee ich gebe dir recht, ich finde persönlich den Abarth geil, aber ich finde keinen wirklich Mehrwert als die Auspuffanlage an dem Auto und dafür 10-15k mehr bezahlen?
      Die Rekort Monza kommt Ende April wohl offiziel auf den Markt, auch wenn hier einige Unken das man das nicht eingetragen bekommt, denke ich gibt es eine Möglichkeit...

      Quote Rezeptfrei (habs mal raus kopiert):
      Hinten , null Problem, nur geklebt
      vorne leider geschraubt, kann es versuchen mit viel Geschick über den Kühlergrill die 10 Muttern zu kommen
      Ich habe die "brutaleVariante gewählt; von oben sprich <Loge ausgehebelt und die Gewinde ausgebohrt

      Quark 10 Gekröpfen Schlüssel und raus fummeln, fertig.
      Foto 30.11.17, 17 09 58.jpg
    • @cubidus das hört sich doch gut an, hast du die Leder oder Stoffsitze ? Bin auch nicht der dünnste (90kg).

      @bephza Das mit den Record Monza wäre natürlich die optimallösung, wenn es ne ABE zu den Auspuff gibt müsste das doch mit eintragen auch kein großes Problem sein ?

      Das mit den Logo Folieren werde ich dann einfach mal direkt am Auto dran ausprobieren, die Folie kann ich bei mir in der Arbeit eh so mitnehmen.




      Das es der Spider mit den Ausstattung (Lusso, Schwarz Lackiert mit braunen Leder, Bose Sound System, Radio und Premium Packet. Tageszulassung von Januar 2018 mit 0km) wird ist für mich jetzt eigentlich sicher.
      In 14 tagen kommt mein Händler aus den Urlaub, bis dahin ist das Auto auf mich reserviert. Und dann hoff ich mal das ich das Auto so schnell wie möglich wieder selbst fahren kann.

      124 Spider Lusso, Bose Sound Packet, Premiumpaket, Radiopaket, Sichtpaket

      Billstein B8 Dämpfer, Eibach Pro Kit, Foliert im Abarth Design, Limitierte Plakette auf dem Handschuhfach, Stubby Antenne, Remus Endschalldämpfer mit 4 Endrohren, Eibach Spurplatten V40 H40, Abarth Felgen, Mopar Alu Pedale, Mopar Glas Windschott, Apple Car Play/Android Auto, alle normalen Lichter gegen LEDs getauscht, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung.

      Instagram: leon.brucki
      (95% 124 Spider Bilder)

    • bephza schrieb:

      ich finde persönlich den Abarth geil, aber ich finde keinen wirklich Mehrwert als die Auspuffanlage an dem Auto und dafür 10-15k mehr bezahlen?
      Ganz so wenig ist es dann doch nicht, obwohl der Record Monza natürlich ein super Kaufargument war. Wer's auf einsamen kurvigen Straßen gerne etwas krachen lässt, wird das mechanische Sperrdifferential extrem schätzen. - Wo gibt es das in dieser Preisregion (außer auch beim MX-5) sonst noch? Die Wirkung ist frappant und nicht mit diesem elektronischen Bremseingriffmurks zu vergleichen. Und wer lieber beim Original bleibt, wie ich, nimmt auch Brembo/Bilstein gerne mit. Und etwas Exklusivität kostet halt immer und ist verglichen mit anderen "Sportlern" diese Genres eigentlich schon fast wieder der günstig. - Nachträglich gesehen war es für mich durchaus wert, diesen Aufpreis löhnen.
      Natürlich ist das subjektiv, und soll keinesfalls heißen, dass man im Fiat nicht ebensoviel Spaß haben kann.

      Gruß
      Artus