Beiträge von Artus

    Kann Dir leider nicht helfen. Ein totaler Defekt des Displays ist zwar möglich; aber für wahrscheinlicher halte einen Fehler in der Stromversorgung oder Software. Bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als alles mal von einem Fachmann checken zu lassen. Vielleicht sogar bei einem MX-5 Profi, da die Fiat-Werken leider nicht immer durch Kompetenz glänzen.


    Gruß

    Artus

    Motorrad , 2 Autos und 3 Räder wollen bewegt werden

    Kenne ich! Darum musste mich, als der Spider kam (auch bei mir im Herbst vor fünf Jahren), mein Motorrad verlassen. War für mich persönlich eine weise Entscheidung, die ich nie bereut habe.


    Weiterhin gute Fahrt und auf dass Du den Roadster-Spaß nicht zu sehr vermissen wirst.


    Gruß

    Artus

    DAB und DAB+ gibt es nun seit Jahren.

    Hier bei uns kaum bis garkein Empfang.

    In der D/A/CH-Bodenseeregion (in leicht erhöhter Lage) 170 (!) DAB+Sender gefunden, allerdings nur mit der "richtigen" Antenne. Aber was nützt es wenn auf den meisten dasselbe Geplärre läuft... Nur der ORF weiß immer noch nicht, dass es DAB gibt.


    Mit Stummelantenne ist der Empfang allerdings bescheidener.


    Gruß

    Artus

    und das Heck dem alten Spider ähnlicher.


    Genau so hätte ich das Heck bei unserem Spider erwartet! Ich habe nie verstanden wieso man den Kofferraumdeckel nicht wie beim Klassiker leicht nach innen bombiert hat (vielleicht mit einen angedeuteten Spoiler) , sondern eine Blase nach außen gezeichnet hat. Der Gewinn an minimalem Kofferraumvolumen und auch die Aerodynamik können es ja kaum sein. Sei's drum... ansonsten finde ich das Design von meinem Abarth auch nach über vier Jahren immer noch sehr attraktiv!


    Gruß

    Artus

    Abarth Fahrer müssen auf teure Sensoren zurückgreifen, obwohl das System genauso wenig Infos liefert wie das passive im Fiat

    Dazu zwei Anmerkungen:


    - Naturgemäß reagieren Sensoren bei einem schleichenden Druckverlust im Reifen wesentlich schneller und präziser als die ABS-gesteuerten Sensoren. Und bei einem plötzlichen Druckverlust brauchts eh keine Sensoren.


    - Natürlich ist die direkte Anzeige des betroffenen Reifens ein Komfort. Andererseits durfte ich mal bei so einem werksverbauten System die großen Nachteile erfahren: Eine elend mühsame, fehleranfällige Programmierung der einzelnen teuren Original-Sensoren. Da ist mir das Abarth-System dann doch wesentlich lieber.


    Gruß

    Artus

    Auch von mir ein Willkommen - insbesondere unter uns Schwarzfahrern 8) ...


    O.Z. Ultraleggera 17" (in dem Anthrazit des Scheibenrahmens lackiert wie die Originalfelgen)


    Ich habe ja auch auf die original Abarth Ultraleggera umgerüstet und wollte sie erst in "GunMetal" lackieren lassen. Jetzt bin ich froh, dass ich es bleiben ließ. Mattschwarz sieht meines Erachtens viel besser aus; aber das ist natürlich wie immer Geschmackssache


    Gruß

    Artus

    200mDollar ? Wow——na da behalte ich lieber sie so wie sie sind.

    Sind zwar hübsch, aber das grenzt echt schon an Wucher. Nur für zwei Hüllen würde ich dann doch eher beim örtlichen Sattler nachfragen. Habe mich an den billigen Dingern anfangs auch sehr gestört, mittlerweile sind sie mir egal; tragen ja nichts zum Fahrspaß bei.

    @Abarthig


    Danke für Reinstellen. Aber so richtig schlau werde ich daraus auch nicht. Ist wohl nur für Nachrüstungen (replacement parts).


    Was allerdings überrascht ist dass als Hersteller Magneti Marelli Divisione Sistemi di Scarico (also Auspuffsysteme) genannt wird. Mit dem Vertrieb von "Auspüffen" unter dem Namen "Record Monza" hat Carlo Abarth vor Jahrzehnten ja angefangen und nun sollen die bei Magneti Marelli hergestellt werden?? - Nun den, Hauptsache sie klingen gut ;) .

    Vermutung 4: das wahre Problem beim Festbabben ist nicht der Bolzen, sondern die Klappe bzw deren Konturen selbst, die babbt im Inneren selbst fest. Also quasi in der Fuge bzw. An den Stößen wo die Klappe mit dem Rohr in Verbindung kommt.

    Das klingt einleuchtend! Insbesondere bei Kurzstrecke kann sich Rost im Inneren bilden und die Klappe wird in offener oder geschlossener Position festbacken. Dann halt nur lange genug warten bis sie irgendwann zebröselt und man so wieder sorglos unterwegs ist :D .



    Oder weil "Luigi" womöglich für die Klappe andere Stahlart verbaut hat, so dass es aufgrund der Hitze, den Abgasen zu unglücklichen Reaktionen kommt.

    Meiner ist bekanntlich aus der allerersten Serie und die Klappe funzt immer noch einwandfrei.



    Hab auch immer tapfer gesprüht mit diesem und jenem letztes Jahr.

    Ich auch, seit Anbeginn. Früher auch mit "jenem" seit längerer Zeit nur noch mit "diesem" ;) (HT-7).


    Hoffe dass es noch lange so bleibt. Ich liebe diesen Sound, auch wenn die Konstruktion zugegeben sehr abenteuerlich ist.


    Gruß
    Artus

    Bekanntermaßen bin ich nun auf OZ-Felgen unterwegs. Daher verkaufe ich vier Abarth Original-Felgen in gunmetal grey:


    Drei Felgen sind tadellos und nie im Winter gefahren. Eine Felge hat leider den Bordstein geküsst, ist zwar problemlos fahrbar, müsste aber zum Felgendoktor.


    Preisidee: je € 140,00 = 420,00 für die Unbeschädigten + € 30,00 für die Beschädigte: Komplett also 450,00 Euro.


    Abholung in Konstanz am Bodensee oder in Kreuzlingen/CH. - Versand schließe ich eigentlich aus, da die seriöse Abwicklung mit Verpackung über einen Spediteur sicher einen dreistelligen Betrag kosten würde.


    Bei Fragen bitte PN.


    Hier noch die (unprofessionellen ;) ) Bilder (Nr. 4 ist die Beschädigte):
    Abarth_GunMetal 01.jpgAbarth_GunMetal 02.jpgAbarth_GunMetal 03.jpgAbarth_GunMetal 04.jpg


    Gruß
    Artus