Beiträge von Bier4ever

    So, bestellt habe ich jetzt einmal das Spray von Technolit. Da die Klappe - wie ich eben mit Begeisterung festgestellt habe - aber schon fest sitzt (immerhin, das Auto hat jetzt 2500 km auf der Uhr, und die wurden in einer Woche zusammengefahren) habe ich mich vorerst auch des WD40 bedient. Sollte sie damit nicht wieder leichtgängig gangbar werden muss ich eh in die Werkstatt. Und fester als jetzt wird sie damit auch nicht. Mal sehen was nach einer gewissen Einwirkzeit los ist.

    WD40 habe ich sogar noch, aber das ist mir im Hinblick auf die Grenztemperatur von 145° C etwas zu riskant. Jedenfalls weiß ich nicht was die Inhaltsstoffe bei Temperaturen über 145° C dann für eine Konsistenz annehmen. Wenn sie rückstandslos verbrennen wäre es ja kein Problem, aber das wird wohl kaum der Fall sein.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass die Werkstatt alles ordentlich hinbekommt. Meist ist ja nicht der Turbo das Problem, sondern die Peripherie. Den Turboladerschaden merkt man leider nur am deutlichsten. Und nur das Symptom zu "heilen", ohne die Ursache zu beseitigen, führt zwangsläufig wieder zum Symptom Turboladerschaden.

    Moin,


    ich hänge mich hier mal dran. Da die Klappe ja offensichtlich nicht unproblematisch ist will ich präventiv etwas machen, um die Gangbarkeit für eine längere Zeit zu gewährleisten. Ist das Spray von Technolit immer noch eine gute Wahl, oder gibt es inzwischen bessere Alternativen?

    Hallo @luis
    Zu meiner Zeit waren die Hauben und Kofferraumdeckel immer mattschwarz und Spiegel immer rot.
    War und ist ja ok, für Käufer, denen dies gefällt. Warum man aber so engstirnig war, habe ich nie verstanden.

    Hallo @HPL


    habe eben erst realisiert, dass Du zu Erfahrungen in Österreich geschrieben hast. Vermutlich bezieht sich @luis auf die Situation in D, ich mache dies definitiv. Und im Ergebnis gebe ich Dir recht - wenn Abarth Österreich so unflexibel ist fällt es schwer, dies nachzuvollziehen.

    Die schwarzen Hauben konnte man sich immer schon aussuchen. Wie das mit den Spiegel war oder jetzt ist weiß ich auch nicht.

    Mir ging es nur um die Spiegel und die waren in Deinem Link ja in Wagenfarbe. Motorhaube konnte man in der Tat schon immer in Wagenfarbe bestellen.
    Welche Farbe die Außenspiegel bei der Serie 1 in der Basis haben weiß ich jetzt auch nicht, aber Rot kostet extra, ebenso Alcantara im Innenraum.

    Der Auspuff war das Einzige was für mich gegen den Abarth sprach. Die Anlage finde ich grenzwertig sozialkompatibel. Klar, klingt gut, aber beim Kaltstart sind die Nachbarn wach. Überzeugt haben mich dagegen Fahrwerk und vor allem das Sperrdifferential. Gerade bei Nässe ein deutliches Plus gegenüber dem normalen Spider. So ist es bei mir - trotz des deutlichen Mehrpreises - ein Abarth geworden. Wobei die Preisdifferenz nicht 10k betrug.

    Vielen Dank für die Links. Genau das aus dem Heise-Artikel meinte ich. Mit einem Tool konnte ich das Änderungsdatum und die Änderungszeit (das meine ich mit Zeitstempel) anpassen und nun passt alles.

    Zeitstempel und Reihenfolge im Dateisystem haben nichts miteinander zu tun.

    Vielleicht haben wir jetzt aneinander vorbei geschrieben oder ich habe es nicht verstanden. Die Dateinamen sind bei mir der Titelreihenfolge angepasst (ebenso in den Dateiinfos hinterlegt), also Titel 1 beginnt mit 01, Titel 2 mit 02 etc. Änderungsdatum, wenn man die Dateien auf den Usb-Stick kopiert, ist allerdings nicht ebenfalls z.B. Titel 1 12:00, Titel 2 12:01 etc., sondern (warum auch immer) unterschiedlich: Titel 4 12:00, Titel 1 12:01, Titel 3 12:02 etc. Ich hatte Dich so verstanden, dass ich sicherstellen muss Titel 1 12:00, Titel 2 12:01, Titel 3 12:00 etc.
    Oder habe ich Dich missverstanden?

    Sind nach der Reihenfolge im Filesystem aufgeführt. Also in welcher Reihenfolge sie auf den Stick kopiert wurden.
    ich habe mir ein kleines Tool gebastelt mit dem ich ab und an mal diese Reihenfolge ändern kann. Weil das MZD den Shuffle Mode dauernd vergisst war das die beste Möglichkeit die ersten 30 Lieder nicht schon auswendig zu kennen.

    Ok, danke für die Info. Interessante Variante. Also muss ich sozusagen den Zeitstempel jeder einzelnen Datei so anpassen, dass Titelreihenfolge und Reihenfolge des Zeitpunkts des Kopierens identisch sind. Klingt nach einer sehr attraktiven Arbeit bei 468 Ordnern ?( Wer denkt sich so ein ... aus?

    Moin,


    kann mir jemand das System erklären, nach dem das Audiosystem die auf dem USB-Stick abgelegten MP3 sortiert? Ich habe bisher keine Logik erkennen können. Sowohl Ordner, als auch Titel werden wild gemischt angezeigt. Auch wenn man über den Namen des Interpreten such bleibt die dann angezeigte Alben- und Titelauswahl wild durcheinander.


    Beispiel:


    Ordner Interpret X steht vor Interpret A
    Titel 01. kommt nach Titel 04.


    Wie kann ich das korrigieren? Beim uConnect oder bei Blue&Me gibt es mit selbigem USB-Stick keinerlei Probleme.


    Viele Grüße


    Bier4ever