Mazda MX5​ im Vergleich zum Fiat 124 Spider

  • Du mußt nur die roten Außenspiegel und das rote Querteil der Schürze folieren, und voila fertig ist der "dezente Abarth".

    Ja, der ist nicht mehr so brutal. Als ich bestellte (September 2016) gab es nur diese grausige mattschwarze Motorhaube.
    Trotzdem wäre der für mich keine Alternativen, denn
    1. Mag ich keine schwarzen Felgen
    2. Will ich nichts folieren
    3. Will ich das Perlmut-Weiß und das braune Leder


    Geschmäcker sind nun mal - Gott oder wem auch immer Dank - verschieden.

  • Muss ich das Popcorn für einen Unterhaltungsabend im Forum bereit legen?
    Ernsthaft: "Meiner ist 2 cm länger, ich habe aber die schönerer Farbe, uii, meiner ist Sekundenbruchteile schneller und wie kannst du nur so etwas gut finden oder allgemein: Mein Auffassungen sind den deinen eh überlegen". - Diskussionen in diesem Stil bringens nicht! - Außer vielleicht etwas Unterhaltung für Aussenstehende.


    Habt einfach Spaß mit Euren Fahrzeugen - und steht über dem was der Nachbar meint. Sorry, musste ich mal rauslassen.


    Übrigens: Ich komme gerade wieder von einer beglückenden Fahrt mit meine Barthle zurück: Für mich persönlich stimmts einfach! - Nicht mal mein verflossener Lexus mit immerhin einem V8-Motor konnte mir so viel Spaß und schon gar nicht so unmittelbare Fahrdynamik vermitteln. - Mag ja sein, dass mir in einiger Zeit der Sinn wieder nach etwas anderem steht, aber momentan genieße ich es einfach und lasse alle Daten, Tests, und Kritiken links (äh, natürlich rechts ;) ) liegen.


    Gruß
    Artus

  • Für mich ist das faszinierend am Spider das ich auf der engen, kurvenreichen Landstrasse schon mit 50 irre Spaß habe. Ich brauche da keine 2xy und mehr PS.

  • :thumbsup:
    Meine bessere Hälfte meinte schon ich plane mehr Alpentouren als ich bis November Wochenenden habe :D

  • Natürlich kann man für sich den Spider mit einem Z4 vergleichen. Von mir aus auch mit einem Q5 oder was auch immer.
    Ich denke aber wenn man das tut hat man bei der Probefahrt nicht das Roadsterfeeling ala MX-5 bzw. Spider gefühlt.


    Ich würde in diesem Fall davon ausgehen das einen später sehr viele Sachem am Spider nerven würde. Fehlende Ablagen, kein Platz, "wenig" Leistung die Sonnenblenden etc. etc. etc.


    Diejenigen, die das Spiderfeeling spüren, den fehlen all diese Dinge auch; und auch wieder nicht, weil sie ins Gesamtkonzept passen.
    Diese haben trotz allem ein breites Grinsen im Gesicht wenn sie den Wagen sehen.
    Dem Andere wird das Grinsen mit der Zeit vergehen, weil ihm schlicht zuviel fehlt bzw der Wagen nicht genug gibt.


    Daher mein Rat, kaufe ihn nicht. Es wird dich wahrscheinlich nicht glücklich machen.
    Soweit meine bescheidene Einschätzung der Sachlage.

  • Hallo,
    möchte auch kurz mitquatschen.
    Ich bin am Dienstag, bei schönstem Wetter, zum ersten Mal mit meinem Spider ca.2 Stunden offen gefahren. Aussentemperatur: 9 Grad, Sitzheizung 1. Stufe, Heizung 22 Grad und Kappe auf.
    Was soll ich sagen, ich bin total begeistert. Und was die Fahrleistungen und das Fahrgefühl im Vergleich zu anderen,
    weitaus stärker motorisierten (ich fahre noch einen Alpina B3 BTS mit 400 PS) Wagen angeht- die tolle Direktheit beim
    Lenken, das Cart-Feeling, die tiefe Sitzposition, all das trägt dazu bei, dass der Spider im Vergleich zum Alpina mindestens genau soviel Spaß macht. Längsdynamik ist natürlich kein Thema.
    Wie gesagt, selten in meinem Autofahrerleben so euphorisch Auto gefahren.
    Also an Alle, das lange Warten hat sich definitiv gelohnt!!
    Grüße
    Günther

  • Hallo zusammen,


    mir ging es genauso, Ich habe am Dienstag die Übergabe gehabt und konnte auf Grund des schönen Wetters bei uns nicht widerstehen und habe mir frei genommen. Es waren 2 richtig tolle Tage. Es macht einfach Spass, dieses Auto zu fahren.