Halbabdeckung

  • Ich sag nur 17,99€ X/

    ""
  • Ich sag nur 17,99€ X/

    nicht unbedingt der Preis,
    ich hatte vor einigen Jahren, ich meine sogar auch von Penny, so was Geschenkt bekommen .
    War auch erstmal skeptisch aber das Ding hat echt einen guten Job gemacht.
    jedoch, bei der hier beschriebenen "Garage" wird die Unigröße eher unsexy sein
    denn sinvoller- /normalerweise werden diese "Garagen" in verschiedenen Größen angeboten
    dann passt es auch mit dem Einstieg , Heckzugang und vor allem schleift nix auf den Boden

  • ich hab das Teil auch bestellt. Freundlicher Kontakt, schnelle Abwicklung, Verarbeitung ist ordentlich und passgenau. Allerdings ist das Material (Polyester) für unsere Zwecke nur bedingt tauglich.
    Meiner "schläft" zZ unter dem Carport und ich wollte dem Dach mit der Halbmütze was gutes tun. Es bildet sich jedoch bei Kälte/Niederschlag Kondenswasser was in der Folge zu Stockfleckenbildung führen kann (bei mir leider geschehen). Es ist daher zwingend wichtig auf ausreichende Belüftung zu achten bzw. regelmäßig zeitnah abtrocknen zu lassen. Vorteilhafter wäre sicherlich ein atmungsaktives Laminat damit Feuchtigkeit diffundieren kann. Bin daher am überlegen die Mütze beim Sattler meines Vertrauens als Schnittmuster abzugeben und mit Funktionsstoff neu machen zu lassen.


    btw
    Gegen die Stockflecken empfahl meine bessere Hälfte ein schonendes Wollwaschmittel für schwarze Wäsche. Was für den Kaschmir-Pulli gut ist, kann für das Dach jetzt nicht so verkehrt sein. Flecken sind jedenfalls weg.


    Perwoll
    da weiß man was man hat
    Guten Abend


  • Gegen die Stockflecken empfahl meine bessere Hälfte ein schonendes Wollwaschmittel für schwarze Wäsche. Was für den Kaschmir-Pulli gut ist, kann für das Dach jetzt nicht so verkehrt sein. Flecken sind jedenfalls weg.


    Ich frage mich gerade wie Ihr das Dach in die Waschmaschine bekommen habt? :D

  • Nur mal so als Tipp:
    Auf Deinen Bildern sieht man Laub auf/in der Vertiefung zum Verdeckkasten. Ich vermute mal, dass da auch einiges in den Verdeckkasten geraten ist. Da würde ich vorsorglich mal das Ablaufsieb reinigen

  • Nur mal so als Tipp:
    Auf Deinen Bildern sieht man Laub auf/in der Vertiefung zum Verdeckkasten. Ich vermute mal, dass da auch einiges in den Verdeckkasten geraten ist. Da würde ich vorsorglich mal das Ablaufsieb reinigen

    und dafür ist die Abdeckung auch zu empfehlen. Bei mir stehen viele Birken, es gibt keinen Baum der ganzjährig mehr Dreck macht. Das Zeug ist so fein, das ich Sorge hatte das es mir die Ablauflöcher regelrecht zusetzt - der Anfang von Fäulnis. Auch unterwegs ist die Parkplatzsuche irgendwie "entspannter". Droht dann wirklich mal Baumharz oder Vogelkot, bekommt er prophylaktisch die Mütze auf und gut.
    Leicht, kleines Packmaß und erstaunlich windstabil. Ansich ein gutes Produkt wenn man oben stehende Einschränkung berücksichtigt

  • Hallo --MIC--,


    danke für deinen Erfahrungsbericht.
    Normalerweise steht mein Abarth immer in der Garage. Ich habe die Abdeckung im Kofferraum und nutze sie tatsächlich nur wenn ich unterwegs bin und bei entsprechenden Bedingungen (Blätter, Schnee, Eis etc.) draußen parken muss und genau da macht sie ihren Job. Länger als 10 - 14 Stunden war sie noch nie drauf .
    Ich denke auch für eine Abdeckung bei längerer Standzeit sollte man auf eine Vollgarage aus anderem Material zurück greifen.
    Gruß HB


    PS: danke an @Dackel für die Erinnerung an das Ablaufsieb. Wurden vor dem Winter gereinigt.

    Das Auto: Abarth 124 GT Automatik in Alpi Orientali - Ich: Breites Grinsen :D

  • @StAnton
    Mich würde mal interessieren wie man die Abdeckung wieder einigermaßen trocken bekommt?! Wenn die Abdeckung jetzt nass ist vom Schnee oder feuchtes Laub drauf ist, dann kann man die doch nicht so einfach in den Kofferraum werfen, wenn man losfahren will. Wie funktioniert das denn?

  • @spider-speedy
    Berechtigte Frage. Je nachdem wie lange ich dann unterwegs bin, oder was ich im Kofferraum habe, schmeiße ich sie so rein oder lege sie kurz zusammen und packe sie in die Hülle.
    In der Garage hänge ich sie dann zum Trocknen auf.

    Das Auto: Abarth 124 GT Automatik in Alpi Orientali - Ich: Breites Grinsen :D

  • Polyester selbst wird nicht feucht, das Wasser perlt ab. Bisher hat es gereicht auszuschütteln, das Laub fliegt weg und dann bleibt nur eine minimale Restfeuchtigkeit. Locker zusammengelegt reicht offensichtlich zum abtrocknen aus. Hatte mir dafür einen Lederlappen hinten reingelegt aber noch nie gebraucht.

  • Hier ist noch ein Angebot das doch die Atmungsaktivität eines Funktionsstoffes erfüllt. Trotz Artikelstandort Amerika, die damit verbundenen Versandkosten und Zollgebühren bei einem übergründlichen Beamten, bleibt das Preisniveau noch so erträglich das ein Sattler hierzulande seine Mühe haben wird mit dem Budget auszukommen. Leider sind die Spiegel freigeschnitten. Nicht das ich besonderen Wert auf den Schutz lege, aber die Windstabilität resultiert vor allem durch die Fixierung über die Spiegel. Es gibt weiter unten auch einen Kommentar der auf mangelnde Windstabilität deutet. Nichtsdestotrotz ist der Preis absolut fair und deshalb hier der Hinweis.


    https://500madness.com/fiat-12…spiderdome-deluxe-pid4415