• ein vollständiger Waschvorgang von Hand wie im Post 96 beschrieben dauert bei mir einschließlich trocknen (Orange Baby) 20 bis max. 30 Minuten. Wenn Du nur mit dem Fahrtwind trocknest und ohne mechanische Vorwäsche wirst Du immer Schlieren haben. Versuchs mal mit einer Schaumpistole. Die kostet ca. 30 €. Der Schaum löst den ganzen Schmutz und Du kannst ihn einfach mit klarem Wasser abspülen.

    Schaumpsprüher und einfach abspülen funktioniert aber, wenn überhaupt, nur bei Schönwetterfahrzeugen und auch nur mkt oberflächlichem Schmutz. Selbst das ist extrem strittig. Dieses Schaumzeug ist eher Show and Shine, als das es was bringt. Selbst stark alkalischer Schaum bringt nachweislich nicht wirklich viel.


    Ausgiebige Händewäsche mit allem drum und dran dauert bei mir 1-2 Stunden wenn ich mich sehr beeile. Was macht ihr da alle für Katzenwäschen!?!? Mögt ihr euren Spider nicht? Gebt da mal Liebe rein 😄


    Deswegen bin ich größtenteils auf Rinseless oder Waterless umgestiegen. Da bin ich mit ner Stunde dabei.

  • Smoedi

    also mein Wagen ist nach der Schaumwäsche und anschließender Handwäsche innerhalb von 30 Minuten blitz sauber. Er ist aber auch gut gewachst (2x jährlich) und das Wasser läuft nebst Schmutzanhaftungen sofort wieder ab. Aber es stimmt schon, der Spider ist bei mir ein reines schön Wetter Fahrzeug und nie wirklich dreckig.

  • Ausgiebige Händewäsche mit allem drum und dran dauert bei mir 1-2 Stunden wenn ich mich sehr beeile. Was macht ihr da alle für Katzenwäschen!?!? Mögt ihr euren Spider nicht? Gebt da mal Liebe rein 😄

    Hallo zusammen, sehe ich auch so ... und habe heute endlich mal genau auf die Uhr geschaut. Im Ergebnis: "schnelle Wäsche" mit komplett einschäumen zum Einweichen, Felgen reinigen, Abkärchern, Handwäsche mit diversen Waschhandschuhen einschl. Einstiege etc., abspülen, trockenen ... genau 1h.😎 Habe dabei noch etwas Sonax Brilliantshine als Trocknungshilfe aufs Tuch gegeben... eigentlich nicht erforderlich, aber die Flasche leere ich noch ;)


    Drywash etc vertraue ich nicht wirklich, v.a. bei meinem schwarzen Lack! Nachdem ich nun genau weiß, dass ich für die echte Wäsche auch nur 1h benötige, sehe ich noch weniger Bedarf. Außer vielleicht bei einer Pollenattacke, die den Spider mal eben gelb färbt;( nachdem er am Tag zuvor gewaschen wurde.


    Im übrigen sehe ich Autowäsche eben als Teil des Hobbys und nicht als lästige Pflicht. Meine Frau sieht das etwas anders, aber das ist eine andere Geschichte - jeder so wie er mag:saint:

    Ciao,

    Robster

    ANZEIGE
  • Robster


    Aber so richtig "dry", also trocken ist die Rinseless oder Waterless-Wäscher ja auch nicht. Also nicht viel anders als die normale Autowäsche per Hand mit Schaum und Shampoo. Und man passt automatisch mehr auf. Und die Mittelchen haben Additive die extra gut gleiten und den Schmutz einkapseln. Uuuuund der Spider hat ja gar nicht sooo viel Lack, weil recht klein 😉


    Mich nervt an der normalen Handwäsche immer, dass ich mit meinem ganzen Krempel zur Waschbox fahren muss. Bei mir ist das Waschen auf dem Hof wohl mehr oder weniger verboten. Und wenn ich von der Waschbox nach Hause fahre und nicht alle ritzen ausgeblasen habe, hab ich Wasserläufer auf die sich wieder Dreck setzt oder die Bauern haben mal wieder Atomkrieg auf den Straßen abgehalten. Dann wirds richtig schwierig sauber nach Hause zu kommen.


    Da ist mir Rinse- oder Waterless mittlerweile eine echt schöne Alternative geworden. Wobei ich, wenn die Straßen komplett trocken sind und ich bock habe, auch oft noch normal waschen fahre. Schöne Schaumwäsche mit lecker duftenden Shampoo ala Zymoil Auto Wash oder ähnlichem hat schon was 😋👍🏻


    Für mich gehörts auch zum Hobby dazu. Aber stimmt schon: jeder so wie er mag!

  • Extrem merkwürdiger Test. In einigen, mir bekannten Praxis-Tests, hält das Dr. Wack wesentlich (!) kürzer am Lack als zum Beispiel das Sonax Ceramic oder das Meguiars. Mal abgesehen davon, kann man einige der Produkte die da im Test sind nicht wirklich vergleichen.


    Das Meguiars zum Beispiel ist eine Nass-Versiegelung. Etwas tricky, weil es bestenfalls einmal mit Microfasertuch auf feuchtem Lack aufgetragen wird und dann immer als Nassversiegelung, auf nassen Lack aufsprühen und sofort abspülen, angewendet wird. Ich bezweifle die haben das so getestet. Trägt man es so auf, hält es locker drei mal so lange wie das Dr. Wack. Selber getestet..


    Das Koch Chemie FSE ist mehr als Quick Detailer gedacht, vor allem um kalkhaltige Wasserflecken zu entfernen, nicht als Langzeitschutz. Ggf leichte Schutzwirkung. Wird auch von Koch Chemie nicht anders beworben.


    Wahrscheinlich von Dr. Wack geschmiert der Test. Sonst kann ich mir das echt nicht vorstellen.


    Da sieht man mal wieder, wie bescheuert solche Tests sind. Das sehe ich bei Reifentests ähnlich.

  • Autobild habe ich gerne früher gelesen, aber der VW/ Audi Werkszeitschrift kann man nichts mehr glauben. Es gewinnt immer derjenige welcher am besten zahlt!


    Wie Smoedi schreibt verhält sich das auch bei den Reifen so....immer sind die Deustchen Hersteller die Nr1, das ist schon lange nicht mehr so in der Praxis.


    Absolut schlechte Produkte gibt es auch bei der Wachsversieglung des Lackes nicht mehr( das kann sich KEIN Hersteller mehr leisten), hauptsache man tut überhaupt etwas.

    Einige Produkte haben kleine Vorteile, man sollte aber immer daran denken das die Schutzschicht nur einige 1000senstel auf dem Lack als Schutz beträgt und somit öfters verwendet werden sollte, je nach Zeit lust und liebe.


    Gruß


  • Wie der Test zustande kommt kann ich gerne aufklären. Oben steht ein Service von Vergleich.org. Das ist eine reine Affiliateseite mit dem Ziel Produkte über Amazon abzuverkaufen und durch die Provisionen Geld zu verdienen. Ob der Kunde jetzt das beste Produkt kauft ist vollkommen egal, Hauptsache er kauft. Die Platzierung entspricht dabei nur sekundär der Produktqualität, denn im Fokus stehen Produkte mit vielen guten Bewertungen bei Amazon und die Produkte die sich am häufigsten verkaufen.


    Man kann die Seiten sehr einfach entlarven, da sie immer Suchmaschinenoptimiert sind und bei Adam und Eva anfangen zu erzählen. Nach 3 Seiten sinnloser Laberei um das Thema herum bekommt man dann bestenfalls 3 Pro und Contra Stichpunkte pro Produkt genannt. Ob die Produkte wirklich getestet wurden oder die Stichpunkte nur aus Amazonrezensionen abgeschrieben werden lasse ich mal dahingestellt.


    Also besser immer 2 Mal hinschauen ob es ein „Test“ oder ein Test ist.

    ———————————————
    @ Instagram: bermuda.06

  • Heute hatte ich bei der Handwäsche meiner Giulia ein surreales Erlebnis in der Waschbox. Der Betreiber / die Aufsicht forderte mich auf, das Auto nicht in Gänze mit dem Waschhandschuh zu putzen - es sei Wochenende. Motorhaube putzen und Fliegendreck wegmachen sei ok... Bitte was? Ich habe ihm versichert, ich würde dies beherzigen, indem ich seine Anlage nie wieder mit einem meiner drei Autos besuchen werde. Und nein, es war kein Stau vor den Waschboxen und für das Wasser im Eimer hatte ich ebenfalls bezahlt. Natürlich habe ich seine Aufforderung ansonsten ignoriert. Aber klar, mit der komischen Bürste wäre ich bestimmt 30 Sekunden schneller gewesen...

  • wenn alle Boxen belegt sind ist das sogar nachvollziehbar. Der Hauptumsatz wird i.d.R am WE gemacht. Aber wenn Platz ist? Damit hält man keine Stammkunden. Wir können hier auf dem Ländle unseres Autos zum Glück noch im Hof waschen. Dazwischen ein Smalltalk mit den Nachbarn und ggf. ein Bier übern Zaun. So macht Autowaschen Spass.

  • Nein, ich kann es nicht nachvollziehen. Die Waschboxen werden für die Handwäsche zur Verfügung gestellt. Das Wasser ebenso (gegen Geld wohlgemerkt, nicht gratis). Wenn ich ewig rumtrödeln würde, vielleicht. Aber ich zelebriere das nicht. Mit der Bürste wäre ich kaum schneller. Klar, hätte wahrscheinlich 50ct mehr Umsatz gebracht.

  • So macht Autowaschen Spass

    :rolleyes: Traurig, wenn man nicht weiß, was wirklich Spaß macht... ;)

    Im Ernst: Wenn ihr mit Handwäsche kommt, sollte ihr das auf öffentlichen Einrichtungen vielleicht nicht am Wochenende machen. Da wollen die einfach möglichst viele durchschleusen und habe kein Verständnis für Leute, die "Spaß" haben wollen...

  • :rolleyes: Traurig, wenn man nicht weiß, was wirklich Spaß macht... ;)

    Im Ernst: Wenn ihr mit Handwäsche kommt, sollte ihr das auf öffentlichen Einrichtungen vielleicht nicht am Wochenende machen. Da wollen die einfach möglichst viele durchschleusen und habe kein Verständnis für Leute, die "Spaß" haben wollen...

    Du hast schon gelesen was ich geschrieben habe, oder?