Alpen Tour für Newbies

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alpen Tour für Newbies

      Wer hat Lust endlich mal oder endlich mal wieder durch die Alpen zu fahren ?
      Je nach eigenem Bedarf 2, 3 oder volle 5 Tage.

      Ich werde fünf Tage am Stück unterwegs sein und zwar wochentags, damit die Strecken möglichst frei sind.
      Ungefähr Mitte der Woche bin ich an einem verkehrstechnisch günstigen Punkt an dem man die Tour beenden bzw. anfangen kann. Daraus ergibt sich die Möglichkeit die Tour "nur" 2 oder 3 Tage mit zu fahren.

      Sie ist nicht gedacht um die unbekanntesten Strecken der Berge zu präsentieren. Ziel ist es vielmehr "die Alpen" auch durch sehr bekannte Pässe kennen zu lernen.
      Hauptsächlich werden wir in Südtirol, Dolomiten evtl. auch Trentino unterwegs sein. Also eher Italien orientiert.

      Die Tour wird nicht als fix festgelegte Route gefahren, da ich möglichst flexibel im Wo und Wieviel sein möchte.
      Das am nächsten Tag anzufahrende Hotel wird in moderater Entfernung liegen. Es wird inmitten des Gebietes sein indem wir uns bewegen wollen und wir werden dann in dessen Nähe die Berge unter die Räder nehmen. Schwerpunkt wird das Fahren sein, das Genießen der Landschaft wird aber nicht zu kurz kommen. Die Tagesration liegt an euch, irgendwo zwischen 150 und 300 km.

      Fahrtempo ist von Panorama Genießermodus bis durch die Kurven heizen. Je nach Fahrstrecke, Schönheit der Landschaft, Wunsch der Teilnehmer.

      Heute stelle ich erst einmal 3 mögliche Wochen zur Wahl:
      06.05 - 10.05.2019
      24.06 - 28.06.2019
      16.09 - 20.09.2019

      Wenn ihr gerne mitfahren wollt schreibt bitte wann ihr könnt und wieviel Tage ihr wollt.

      Der endgültige Termin wird Mitte Januar festgelegt.
      Für diesen könnt ihr euch dann anmelden. Je nach Wohnort der Teilnehmer suche ich einen sinnvollen Treffpunkt am Alpenrand, plane die Tour und suche mögliche Hotels aus. Die Hotels buchen wird dann aber jeder selbst. Wenn er mag auch woanders.

      Anzahl der Teilnehmer ist auf 7 Mitfahrer beschränkt.

      Diese Tour ist ausdrücklich für Alpen Newbies und ist offen für alle Fahrzeuge.
      Ich habe sie auch im ND Forum eingestellt.

      ""
      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Abarth 25 schrieb:

      Newbies? Nie gehört!
      Personen die darin keine (große) Erfahrung haben. Man könnte sie auch Alpen Anfänger nennen, klingt aber nicht so cool.


      Bernie schrieb:

      Wie wäre es denn mit den ersten beiden September Wochen, dann bin ich eh im Eisacktal bei Brixen. ;)
      Urlaubszeit. Die Termine liegen so das weder aus D, AT noch Italien nennenswert Urlauber durch die Alpen schleichen.
      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Im September schon mit dem "Alten" unterwegs.
      Die anderen beiden muss ich mal überprüfen. Im Juni bin ich vorher in Bayern unterwegs (allerdings mit dem alten mit 100 gemütlichen PS), vielleicht lässt sich das verknüpfen. Im Mai war es vor 2 Jahren zu früh... aber vielleicht hilft uns ja die globale Erwärmung... ;)

      Fiat 124 Spider Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 14.6.2019 19:30
      Fiat 124 Spider CS0 2000ie 1979 (US-Spider umgebaut auf Europa BS Optik)
      Abarth 124 Spider 2016 rot mit LED und Bose

    • Inzwischen bin ich im ND Forum mit Anmeldungen überannt worden, daher muss ich es möglichst fair begrenzen.
      Bitte hier schauen wie ich es machen werde:
      mx5-nd-forum.de/index.php?thre…&postID=162247#post162247

      Also bitte diejenigen die vor diesem Post für Juni und volle fünf Tage zugesagt haben eine PN an mich mit eurem Wohnort.

      Ich hoffe das trifft auf euer Verständnis.

      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Hi Merten,

      ich möchte dein Thema/ Idee noch mal aufgreifen und von meinen aktuellen Erfahrungen kurz berichten.

      Wir sind gerade in der Nähe von Castelle Tesino einquartiert und ich bin von den Straßen,Pässen und Gassen ziemlich geplättet und begeistert.
      Hier muss unbedingt jeder Spider mal ausgeführt werden. Sonst wäre das Sipderquälerei und keine artgerechte Haltung.

      Ich bin bis dato nur die Strecken in den Mittelgebiergen gefahren und nun diese Pässe, Serpetinen, engen Gassen, es ist einfach nur Meeeeeeeeeeeeeeeeeegageil.

      In Deutschland ist alles gesperrt, reklemenitiert und alles in Fußgängerzonen umgewandelt.
      Hier im Trentiener Land alles frei. Bestimmt auch in anderen Gebieten.

      Durch die engen Gassen u.a. in Bassano mit süßen Brabbeln der Record Monza zufahren, einfach herrlich.
      In Deutschland bekommst Du einen Stinkefinger gezeigt und die Italiener winken Dir zu, Daumen hoch und sprechen einen
      wirklich bei jeder Gelegenheit auf den Spider an.

      Auch wenn deine Tour schon steht, wäre dies eventuell eine Idee für weitere Touren bzw. sich zusammen zufinden.

      Skorpione beißen nicht........ Skorpione stechen