Fiat 124 Spider Produktion eingestellt? Herstellungsende Abarth?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat 124 Spider Produktion eingestellt? Herstellungsende Abarth?

      Hallo,

      das Gerücht hält sich dank sinkender Absatzzahlen vom Spider 124 hartnäckig.....was jetzt ein Tuner hat verlauten lassen.
      Der Fiat Cheffe D. hat ja bei seiner letzten Rede verlauten lassen dass eine tiefgreifende Veränderrung in der Modellpallete von Fiat stattfinde werde( er hätte auch nie den Gedanken untertützt den Spider 124 aufzulegen). Tipo Limosine nicht mehr nach D. und ebensfalle der neue Punto nicht, man will sich nur noch auf kleinwagen festlegen ala 500 und jedens zweite Wort war Jeep........ :rolleyes:<X

      So wirklich kann ich das noch nicht glauben hat man doch erst den 124 S usw. 2018 ins Rennen geworfen. Aber das hier kann doch nicht frei in de Raum ohne Grund gestellt werden....

      Pogea Racing hat verkündet das die Produktion des Spiders eingestellt worden sei ?(;(

      Diese Info stammt von einem User aus dem Nachbar Forum.


      Gruß

      ""
    • ...da sich teilweise die Händler, uns so vorgekommen, weigern den Spider zu reparieren oder sich nicht damit befassen wollen,
      wäre es natürlich am Einfachsten die Produktion einzustellen.

      Dann bleibt der Spider ein Exot.

      In unserer Gegend braucht man schon viel Durchhaltevermögen um den Spider länger fahren zu wollen aber wir sind ja schon abgehärtet vom Barchetta fahren aber da war die Suche einer Werkstatt wesentlich einfacher.

    • Nachbar-Forum?

      Der 124 Spider S-Design ist doch nur ein Versuch von Fiat die überproduzierten Spider mit neuen Anreizen unter den Mann zu bringen. Nimm die Lusso Version, pack die Abarth-Felgen (mit Fiat -Nabendeckel), den dunklen Fensterrahmen und ein paar Aufkleber drauf - fertig ist das S-Design. Sondermodell mit den bereits vorhandenen Mitteln geschaffen... Da werden einfach fertig gestellte Serienfahrzeuge mit extrem einfachen Mitteln "modifiziert". Nicht schlimm, wenn man mal genauer drüber nachdenkt ein logischer Schritt von Fiat, welcher bereits die Einstellung der Produktion bzw. die schwachen Absatzzahlen vermuten lies.

      124 Abarth GT genauso: Carbon-Dach und nen paar schicke OZs auf nen fertigen, rumstehenden 124 Abarth drauf - fertig ist der 124 Spider Abarth GT.

      Vorstellbar ist die Einstellung der Produktion im Grunde schon.

      Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · H&R Federn 30/30 · Spur: 30/30

    • Hab die Meldung auf FB gesehen, ganz logisch ist sie nicht, demnach sollte er bereits letzten August eingestellt worden sein. ?(
      --> FB Pogea Racing

      Soweit ich weiß werden ja noch Bestellungen angenommen und Fahrzeuge konfiguriert. Plausibel wäre eher mit nächster Saison, also August 2019 das Auto einzustellen.
      Wie auch immer, damit wird das Ding recht exklusiv... und die Ersatzteile für die Karosserie teuer.

      Amore, siamo pronti! :D ...der Link funktioniert wieder
    • cubidus schrieb:

      Hab die Meldung auf FB gesehen, ganz logisch ist sie nicht, demnach sollte er bereits letzten August eingestellt worden sein. ?(
      --> FB Pogea Racing

      Soweit ich weiß werden ja noch Bestellungen angenommen und Fahrzeuge konfiguriert. Plausibel wäre eher mit nächster Saison, also August 2019 das Auto einzustellen.
      Wie auch immer, damit wird das Ding recht exklusiv... und die Ersatzteile für die Karosserie teuer.
      ...die haben doch genug Spider auf Halde und es sind nicht viele Pakete dabei und keine Einzelanfertigungen...
    • Von offizieller Seite ist aber noch nichts zu lesen.....das Gerücht hält sich aber schon seit Monaten auch in anderen Fiat Foren.

      Smoedi schrieb:

      Vorstellbar ist die Einstellung der Produktion im Grunde schon.
      Ja im Vergleich zu den Absatszahlen des MX5 sieht der Spider schon etwas blas aus aber auch der Verkauf von gerade mal 2800 MX5 ist verschwindent gering....über so etwas reden andere Autofirmen erst gar nicht.
      Man bedenke aber das sowohl der Spider als auch der MX5 Nischenfahrzeuge darstellen und nur für einen kleineren Kundenkreis gedacht sind. Gewaltige Absatszahlen kann man auch nicht erwarten....was hat sich denn Fiat so vorgestellt....

      Nein ich denke das hat andere Gründe wie ich schon sagte die etwas Weltfremden Vorstellungen der neuen Konzenrnleitung und dessen zukünftige Modellpolitik zeigt schon ihre Wirkung,
    • Der 124 bleibt weiter im Programm ,solange die Kooperation mit Mazda läuft, da können die nicht raus. Genau so ist es mit dem Tipo,ob der verkauf der Limo in Deutschland eingestellt wird bleibt abzuwarten.
      Hoffen wir mal das der neue Chef es anders sieht und doch neue Modelle nach Europa bringt ,Punto Nachfolger der ist ja fertig und läuft in Südamerika gut.

      Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung.

    • cubidus schrieb:

      Wie auch immer, damit wird das Ding recht exklusiv... und die Ersatzteile für die Karosserie teuer.
      das lässt sich vermuten...schon jetzt hat man auf Karosserieteile länger warten müssen, das wird auch in Zukunft sehr schwierig werden. So viele Teile vom MX5 passen nun wirklich nicht....technisch ja aber auch mit Einschränkungen.
      Wenn man die momentane Einstellung von Fiat zur Ersatzteilsituation sieht.....kann ich mir spätestens nach 4-5 jahren vorstellen das es zappenduster wird.

      Mit einem Fiat 124 Spider als Klassiker wohl eher ein Wunschgedanke.
    • Blackline 62 schrieb:

      Wenn man die momentane Einstellung von Fiat zur Ersatzteilsituation sieht.....kann ich mir spätestens nach 4-5 jahren vorstellen das es zappenduster wird.
      Da magst recht haben, hab jetzt drei Monate auf meine Windschutzscheibe gewartet, mein Händler wollte keine von Mazda nehmen, die wär verfügbar gewesen.....
      Andererseits, die Sub-Lieferanten haben Verträge die sie einhalten müssen, üblicherweise 10 Jahre nach EOP. Also werden die alle paar Monate die Werkzeuge einspannen um ein paar Kotflügel zu pressen und Stoßfänger zu spritzen, die wir im eifrigen Gefecht auf den Straßen vernichten....
      Amore, siamo pronti! :D ...der Link funktioniert wieder
    • cubidus schrieb:

      Andererseits, die Sub-Lieferanten haben Verträge die sie einhalten müssen, üblicherweise 10 Jahre nach EOP.
      diesen Zahn muss ich Dir leider ziehen......mein Sohn hat viele Jahre Opel gefahren und schon nach 7 Jahren gab es keine entsprechneden Erstzteile mehr. In die Pflicht genommen...kam die Antwort von Opel ja dann verklagen sie uns doch....... nach dem Motto wir legen uns entspannt in den Sessel und sitzen das aus. Nicht anders wird es bei Fiat werden.

      cubidus schrieb:

      Also werden die alle paar Monate die Werkzeuge einspannen um ein paar Kotflügel zu pressen und Stoßfänger zu spritzen
      Ja das wird so sein, ich habe aber keine wirkliche Lust im Falle eines Falles ein paar Monate auf Karrosserieteile zu warten.

      Keine schönen Aussichten für unser Spiderle.

      cubidus schrieb:

      hab jetzt drei Monate auf meine Windschutzscheibe gewartet,
      na siehste da geht es doch schon los, das ist doch nun wirklich nicht mehr zeitgemäss und eigentlich unzumutbar, deshalb kaufen auch die Interessenten für solch ein Fahrzeug lieber den Mazda MX5.

      Setll dir mal vor die Scheibe wäre durch einen Steinschlag mehrfach gerissen und nicht mehr Verkehrssicher somit eine Weiterbenutzung des Fahrzeuges nicht mehr gegeben...dann warten 3 Monate auf ein Originalteil?

      Mal ehrlich so habe ich mir das alles nicht vorgestellt und etwas Frust baut sich schon auf. :evil:
    • cubidus schrieb:

      Soweit ich weiß werden ja noch Bestellungen angenommen und Fahrzeuge konfiguriert
      Also, wir hatten vor einigen Wochen ein ausführliches Gespräch mit unserem Händler. Es ging um einen Nachfolger für den Freemont meines Mannes (den wollen wir Anfang 2019 tauschen). Und da hat der Händler uns gesagt, dass derzeit sämtliche Bestellungen von Neufahrzeugen eingestoppt sind. Begründet wurde das mit der Euro 6d Abgasnorm, weil dadurch einiges geändert werden müsse und eben deshalb momentan ausschließlich Lagerfahrzeuge (egal ob Spider, 500er, Tipo oder sonstwas) gekauft werden können.
      Ab Herbst soll dann die überarbeitete Modellpalette zur Verfügung stehen.
      Daraus hätte ich aber jetzt nicht geschlossen, dass die Produktion des Spider komplett eingestellt werden soll (oder gar wurde).
    • @Blackline 62 Das mit der Windschutzscheibe und anderer Teile dürfte eher an der schlampigen Logistik von Fiat liegen, denn Mazda und Saint-Gobain waren lieferfähig.
      Bei den meisten Produkten die wir liefern (Tier 1 für Heck- und Bremsleuchten für VW, Audi, PSA und auch FCA etc.) müssen wir bis 10 Jahre nach Produktionsende Ersatzteile vorhalten. Ist unter anderem mein Job...
      Amore, siamo pronti! :D ...der Link funktioniert wieder