Original Fahrzeugstreben

  • Für diejenigen, die ein Interesse daran haben, ihr 124 Spider mit Fahrzeug Streben zu verstärken, habe ich diesen Beitrag.


    Satz original Fahrzeug Streben montiert:


    Domstrebe vorne [ 68328771AA ] , Halter Domstrebe vorne, Lower Arm Bar [ 68328772AA ] Strebe bildet mit der vorderen Domstrebe die Versteifung des Vorderwagens.
    Diese Unterbodenstrebe [ 68328773AA ] verstärkt die Hinterachse und den mittleren Bodenbereich des Fahrzeugs


    Die Streben dienen der Verwindungssteifigkeit der Karosserie. Eine steifere Karosserie sorgt für ein strafferes Fahrverhalten und fordert so den eindruk des sportlichen Fahrwerks. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Die Streben Satz hat die Stabilität verbessert. Vor allem das Einlenkverhalten in den Kurven ist spürbar besser.


    Nach Angaben der Dekra kein ABE Prüfzeugnis erforderlich.


    Stabilisatorstange und Stoßdämpfer habe ich nicht verändert. Ich bin zufrieden mit der Ausführung dieser Originalteile.


    Ich habe Bilder von den montierten Streben gemacht.

  • Die Abarth und MazdaSpeed Teilen sind identisch. Nur die Abarth Teilen haben ein Abarth Schriftzug. Man kann die Teile bei DesiraParts oder bei IL Motorsport kaufen.


    Fiat 124 Spider Stabilizer Strut Bar and fit kit New Genuine 71807717 71807655 (Affiliate-Link)
    oder:


    http://www.ilmotorsport.de/sho…abcb66bdf55a046f4d65c1d92
    http://www.ilmotorsport.de/sho…abcb66bdf55a046f4d65c1d92
    http://www.ilmotorsport.de/sho…abcb66bdf55a046f4d65c1d92
    http://www.ilmotorsport.de/sho…abcb66bdf55a046f4d65c1d92


    Zusammen kein billiges Vergnügen €1600. Aber für mich ist es das Wert. Vor allem, weil ich plane das Auto lange zu behalten. Mit zunehmendem Alter des Wagens nimmt die Verwindungssteifigkeit der Karosserie ab. Dies kann durch Montage der Streben verhindert werden.


    Die Montage ist einfach. Sie können die Montage selbst durchführen wenn Sie eine kleine und einfache Hebebühne hast. Zum Beispiel diese:

  • Bitte beachten sie folgendes:
    IL Motorsport verkauft Teile mit der Bezeichnung "Original I.L. Motorsport". Diese Teile werden von IL Motorsport in Auftrag produziert. Aber diese Teile sind keine Original Mazda Teile. Natürlich möchte ich nicht sagen, dass die Komponenten von IL Motorsport nicht gut sind. Ich habe keine Meinung darüber. Auf jeden Fall kann ich bestätigen, dass die Teile von MazdaSpeed / Abarth von guter Qualität sind.
    Von den vier eingebauten Streben hat IL Motorsport nur eine Kopie. Das ist die 3 teilige Domstrebe vorne. Die anderen 3 Streben sind nur im Original MazdaSpeed erhältlich. Das spart Ihnen fast 300 Euro bei einem Gesamtkauf von 1300 statt 1600 Euro.

    ANZEIGE
  • Es soll keine Preisdiskussion werden, ob jemand lieber 900€ für eine Domstrebe mit Abarth Logo ausgibt, die sicher gut aussieht oder sich mit der OEM des Abarth/MX5 für rund 200€ zufrieden gibt, muss jeder selbst entscheiden.


    In Verbindung mit einem passenden Fahrwerk und entsprechender Nutzung des Fahrzeuges, wird es schon Sinn machen.
    Aber >200€ für ein 50cm Stück Metal in Form der vorderen Achsstrebe, finde ich schon sportlich.

  • Wenn es recht ist, nutze ich diesen Thread für das Thema.


    Nachrüsten der vorderen OEM ABARTH/Mazda Domstrebe.


    Der F124 hat im Gegensatz zum Abarth und den "Sportversionen" des MX5 ND vorne keine Domstrebe, diese kann mit OEM Teilen und mit rel. wenig Aufwand jedoch kostengünstig nachgerüstet werden.
    Dazu braucht man:

    • die 3.Teilige Domstrebe
    • den Halteplatte an der Spitzwand, welche die bestehende ersetzt.

    Kosten: ca. 150€
    DomstrebenTeileNr.jpg
    (Mazda Teilenummer - Quelle: mx5-nd.forum.de)


    Die Halteplatte an der Spitzwand wird IMMER benötigt, auch wenn man eine andere Aftermarket Domstrebe verbauen möchte.


    Eine Alternative für die 3 OEM Teile wäre z.B die IL-Motorsportversion für 214€, welche noch etwas "besser" aussieht. Damit käme man auf ca. 250€ für alles - statt 750€ für die Mopar-Version (den Abarthaufkleber kann man ja auch selbst auf der IL Strebe anbringen. ;) )


    Domstrebe Hinterachse:
    Hier bietet IL Motosport eine recht peiswerte Variant für 165€


    Lower Arm-Bar zur Versteifung der VA auf der Unterseite:
    Hier habe ich noch keine Alternative zu den übertrieben teuren OEM Teilen gefunden. :huh:


    Für das Frühjahr strebe ich an, diese Teile an unserem Spider nachzurüsten.
    Die OEM Version (Domstrebe + LowerArmBar + IL Heckstrebe) wäre so für ca. 500€ zu haben
    Ich suche noch nach einer preiswerteren LowerArmBar und tendiere zur schönen IL-Domstrebe. Mit einer günstigen LAB landet man so ebenfalls bei 500€.
    Vertretbar. :saint:


    Anmerkung:
    Die Steifigkeit des Chassis wurde beim MX5 ND/124Spider deutlich verbessert gegenüber seines Vorgänger und gilt als recht steif. Dennoch finde ich die Versteifungen im Bereich der Fahrwerksbefestigungen als sinnvoll, vor allem bei Verwendung eines entsprechenden Fahrwerks und damit einhergehender Nutzung.


    @Imagilink: Ich nehme an, DU hast die roten und schwarzen ABARTH Aufkleber auf die Streben geklebt, aber Werk gibt es diese so ja nicht, oder?

  • Super informativ !!

    Ich habe nicht einmal über diese Möglichkeit nachgedacht. Ein sehr erschwingliches Update. Außerdem habe ich den Eindruck, dass der größte Beitrag der Streben zum Fahrverhalten von den vorderen Domestrebe stammt. Und dann in der Reihenfolge des Effektivität die Lower Arm Bar und letzlich die seitlichen Streben.


    Wie man die obere Domstrebe zusammenbaut, kann man hier sehen:


    Imagilink: Ich nehme an, DU hast die roten und schwarzen ABARTH Aufkleber auf die Streben geklebt, aber Werk gibt es diese so ja nicht, oder?

    Meine Domstreben sind leider ohne Abarth Schriftzug geliefert. Also habe ich selbst geklebt. Weil es schöner aussieht!

  • Die hintere geht durch den Kofferraum?
    Das wäre bei mir ein NoGo weil der Platz für Touren dann doch zu wertvoll ist.
    Vorne fände ich interessant.

  • Einbauanlejtung hatte ich mir angeschaut. Finde da keine Antwort wie weit die Strebe hineinragt.


    Anderes Thema : ABE?
    Die MX-5 Teile haben für den Spider keine.
    Bin am zweifeln ob die Domstrebe(n) derzeit so wichtig sind das ich eine fehlende ABE ignorieren will. Der Wagen ist jetzt steif genug und nachrüsten geht immer.

  • Du kannst ja einfach zum Abarth Händler deines Vertrauens gehen und dort die selben Teile zum höheren Preis beziehen, wenn es dein Gewissen beruhigt.
    ABE? Keine Ahnung, aber interessiert mich in diesem Fall auch herzhaft wenig, zumal sie im Abarth Serienfahrzeug so ab Werk verbaut werden und sich die Ing. wohl auch irgendwas dabei gedacht haben. Unterbodenversteifungen, hintere Strebe, andere Stabis... ABE? ECHT JETZT? ?(


    Wie immer: Jeder kann, keiner muss! :saint:


    PS.
    @Merten142: hoffe du hast deine Stubby Antenne schon demontiert... falls dir vom Hersteller keine passende ABE mitgeliefert wurde (kein Scherz, aber ein wenig sarkastisch :D )

  • @Merten142



    Nach Angaben der Dekra kein ABE Prüfzeugnis erforderlich.

    Zitat:


    Sehr geehrter Herr xxxxxx,


    vielen Dank für die Zusendung Ihrer Anfrage.


    Gerne antworten wir Ihnen:


    Im Fall einer Domstrebe ist die Frage zu klären, ob durch die Verwendung
    der Strebe "eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist".
    (§19(2) StVZO)


    Dies ist nach sachverständiger Auffassung bei den im Zubehörhandel zu
    erwerbenden Domstreben in der Regel nicht der Fall (es sei denn, der
    Fz-Hersteller untersagt explizit die Verwendung von Domstreben). Daher
    ist für eine handelsübliche geschraubte Domstrebe kein Prüfzeugnis
    (ABE, Teilegutachten) erforderlich, die Notwendigkeit einer Abnahme
    ist nicht gegeben.


    Wenn durch Umbauten oder durch Schweißarbeiten an der Karosserie
    deren Strukturfestigkeit nachteilig verändert wird, kann man von der
    o.g. Gefährdung ausgehen. Eine Abnahme kann dann nur durch einen
    amtlich anerkannten Sachverständigen einer "Technischen Prüfstelle
    für den Kraftfahrzeugverkehr" (TP) erfolgen.


    Es kommt bezüglich der Beurteilung der Zulässigkeit allerdings immer
    auf den konkreten Einzelfall an.


    Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, vor der Änderung Rücksprache beim
    Fahrzeughersteller oder mit einem "amtlich anerkannten Sachverständigen
    einer "Technischen Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr" zu halten.



    Mit freundlichen Grüßen


    DEKRA Automobil GmbH
    AP7 Betriebsmittel und Infosysteme


    i.A. xxxxxxxxxxx



    Quelle: http://www.maxrev.de/dekra-ste…me-domstreben-t297499.htm

  • @Imagilink
    Das ist eine fundierte Auskunft. Danke.


    @GarchingS54
    Wie ich geschrieben habe ist das Fahrzeug steif genug. Daher wäre es mir ohne Abe, sofern benötig, nicht wichtig genug.
    Sebst ohne diese Erklärung sollte man die Meinung der Anderen respektieren. Selbst wenn es nicht die eigenen sind. Zwischen den Zeilen auch. Danke.

  • Ich respektiere deine Meinung sehr wohl, nur weiß ich eben nicht, ob du sie dir auf der Grundlage der richtigen Informationen gebildet hast.


    150€ ist dir eine (eventuell deutlich spürbare) "Verbesserung" nicht wert, im Fall der vorderen Domstrebe. Zu diesem Entschluss kommst du, ohne den Unterschied zu kennen. ?(


    "DIR ist das Chassis des Spider steif genug." Im Vergleich zu was? Kennst du den Unterschied oder ist das eine reine Vermutung obwohl du einen Unterschied nicht kennst ? Imagilink hat seine Eindrücke von seinem Umbau beschrieben und jeder kann/soll selbst entscheiden.


    Dein Beitrag vermittelt leider dem Leser, dass durch den Einbau der in diesem Thread beschrieben Teile die Betriebserlaubnis erlischt. Wo ist deine Begründung bzw. der Beleg dafür? Wissen oder nur Glauben?
    Informations- und Meinungsaustausch ist Sinn dieses Forum, aber doch bitte stets mit Sachlichkeit und wenn möglich mit Quellenangaben. Damit die persönliche Meinung auch nicht als Tatsache verstanden werden kann.


    Imagilink war jetzt so freundlich nochmal den Schriftverkehr mit der Dekra anzuhängen, welche genau das Gegenteil von deiner "Vermutung?" aussagt.
    F124 und A124 haben dier selbe E-Nummer, sofern ist eine modellübergreifende Verwendung von Teilen sogar möglich. (z.B. Heckstoßstange vom Abarth auf den F124 ohne typisieren usw.)


    Ich finde es daher auch zu voreilig, wenn man seine persönlichen Bedenken äußert ohne dafür genaue Gründe bzw. entsprechende Beläge anzuführen.
    Mein Hinweiß zur Stubby war auch ernst gemeint, um zu zeigen, dass du dich - vermutlich unwissend - bereits in einer Grauzone befindest. Ein abstehender Vollmetallstummel wird nämlich von den Prüf- und Ordnungsorgane nicht gern gesehen und mitunter entsprechend geahndet... Wat nun, 90% der Spider hier im Forum stilllegen? :rolleyes:


    Ich weiß, dieser Beitrag "provoziert" aber manchmal wird es mir halt einfach zu DEUTSCH. :saint: