Pflegt den 124 Spider . Das ist der Ferrari des kleinen Mannes!

  • 12.02.16, FIAT 124 SPIDER
    Das ist der Ferrari des kleinen Mannes


    Mit dem Fiat 124 Spider kehrt dieses Jahr eine italienische Ikone auf die Straße zurück.
    Wir wollten jedoch nicht mehr warten und waren im Original unterwegs. Schließlich muss er sich daran messen.


    Fiat-124-Spider-Roadster-Cabrio-Febru.jpg


    http://www.welt.de/motor/model…i-des-kleinen-Mannes.html

    ""

    Einmal editiert, zuletzt von Steff () aus folgendem Grund: Tippfehler

  • Hier soll es ja um die DIY (Do It Yourself) Pflege gehen. Daher mache ich mal den Anfang, da ich stets selbst Hand anlegen und das auch gern.


    2x im Jahr wird der Lack versiegelt - dazwischen gibt es 2-Eimer Handwäsche mit passenden Produkten/Ausrüstung.

    • Aufbereitung im Frühjahr: Defektbeseitigung durch Politur + Versieglung/Wachs
    • Aufbereitung im Herbst: Lackreinigung (ohne Politur) + Versiegelung/Wachs


    Werde nach Anlieferung des Spiders wie folgt starten:
    Sommer: Cairbon CB33 + CB66
    Winter: Soft99 298 Fusso Months Helle (Affiliate-Link) (Dank an Smoedi)


    Infos zum Cairbon
    Wichtig ist mir stets eine "einfache und schnelle" Anwendung.

  • Der Frühling ist da und wer sich gerade überlegt, wie er seinen neuen 124Spider am besten pflegt, dem kann ich den Youtube-Kanal von Metoo83 nur empfehlen :!:


    Grundausstattung für die Handwäsche:


    :thumbup:
    Edit: Das meiste aus dem Video nutze ich selbst und wer sein Fahrzeug für teures Geld vom Profi mit einer Keramik- oder Nanoversiegelung hat schützen lassen, dem kann ich das Koch Chemie NanoMagic zur Wäsche empfehlen.
    Unglaublicher Glanz und verlängert die Haltbarkeit der Versiegelung.
    Koch Chemie Magic Shampoo 750ml (Affiliate-Link)

  • @GarchingS54


    VORSICHT: Der 83metoo hat mich auch viel zu der Fahrzeugpflege animiert, allerdings muss man mittlerweile sehr aufpassen, da er (verhältnismäßig) wenig Ahnung von der Marterie hat und vor allem mittlerweile Geld damit verdienen will. Zwischenzeitlich sind seine Videos sehr halbherzig geworden und man hat nicht mehr diesen Enthusiasmus (bzw nur gespielten) gespürt wie an Anfang.


    Eine Keramik-Versiegelung hätte ich nicht mir Koch Chemie Nanao Magic pflegen. Eher ein komplett neutrales Shampoo ohne Zusätze.

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • Du hast sicherlich recht, dass er nicht zu 100% tief rein geht und alles perfekt macht. Nur das tut der "Normalo" eben auch nicht.
    Zum Informieren und Inspirieren finde ich die Videos gut gemacht. Grundlagen werden gut gezeigt und wer dann wirklich die letzten Prozent raus holen will, kann sich bei den Freaks anmelden und im Forum austauschen?


    Gibt es aus deiner Sicht einen Nachteil vom NanoMagic auf Keramik?


    Finde es bisher super.
    Riecht toll
    Wäscht gut
    Wasser rinnt gut ab und das Auto lässt sich super trocknen
    Baut eine leichte Schutzschicht mit schönem Glanz auf, so dass man sich einen Detailer auch mal sparen kann.


    Waschen tue ich selbst immer mit Snowfoam und Mr.Pink.
    und wenn ich keinen Detailer drauf hauen will: das KochNanoMagic (btw. das Nano kann man ignorieren)

  • Was ist denn der Vorteil von Snow Foam ggü. normalen AutoShampoo?

    Snow Foam nutzt man ja nicht für die eigentliche Wäsche, sondern als Vorwäsche. Der Wagen wird damit nur eingesprüht und dann abwarten. Dadurch das es ein Schaum ist, bleibt es länger als irgendeine Suppe auf dem Lack und kann den Schmutz anlösen. Danach wird der Wagen einmal abgesprüht und man hat schon´mal etwas vom Dreck quasi touchless gelöst. So werden Kratzer bei der eigentlichen Wäsche vermieden.


    @GarchingS54 Ich halte, bis auf den Plast Star Silikonölfrei, nicht viel von Koch Chemie (und von Chemical Guys noch viel weniger!). Das Nano Magic würde ich eigentlich nur anwenden, wenn ich deren eigene Haus-Nano-Versiegelung auf dem Lack habe. Für Keramik-Beschichtungen gibt es sinnvollere Lösungen, wie z.B. das Carpro Reset oder das G-Wash von Gtechniq.


    In keinem Fall würde ich jedoch ein Shampoo wie das Nano Magic auf dem Verdeck des Spiders anwenden! Da bitte immer nur dafür vorgesehene Reiniger oder eben neutrale, wie die oben von mir genannten nutzen. Desto länger habt ihr was davon...

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • Smoedi hat es passend erklärt, wozu man SnowFoamed und im Video sieht man es ja.


    Von KochChemie habe ich:

    • Glasreiniger
    • PlastStar (außen inkl Reifen)
    • TopStar (innen)
    • NanoMagic Shampo (bei Handwäsche eh nicht übers Verdeck)


    Bisher nie Probleme mit irgendwas von dem gehabt.
    Das NanoMagic hält ja auch nicht viel länger als ein Detailer auf den versiegelten Keramik oder Nano Flächen. (2-3Wochen)
    Man muss es nicht tun, aber mir fällt halt auch kein Nachteil ein.


    Ich muss aber auch sagen: Ich bin NULL Hersteller fixiert. Was sich im MEINEM Alltag bewährt, wird halt verwendet.

  • Beim Fusso musst du schon etwas schwere Geschütze auffahren um es wieder runter zu bekommen. Normales Shampoo reicht da nicht. Das geht so schnell nicht runter.
    Einfach mit neutralem Shampoo zur waschen reicht für die normale Pflege.


    Je nach belieben könntest du nachträglich auch mit einem passenden Detailer drüber gehen, was man bei solchen "Versiegelungen" aber eher nicht macht weil die meisten darauf nicht halten.
    Ich werde dazu aber das Cairbon CB66 testen, da dieser auch für die Cairbon CB33 PTFE (Teflon) Versieglung optimiert ist und er eh daheim steht.
    Soft99 FussoCoat basiert ja ebenfalls auf PTFE, daher ist das CB66 geeignet. Ob es nötig bzw. sinnvoll ist, wird sich erst Ende des Jahres zeigen. Ich verspreche mir aus der Kombination einen verlängerten Schutz/Standzeit um über den Winter zu kommen.


    Wenn du dir den Detailer sparen willst, gibt es eben Shampoos wie das KochChemie NanoMagic (oder auch das Gyeon Bathe+). Ich sehe hier keinen Nachteil bei der Anwendung und es wurde bereits erfolgreich mit dem FussoCoat verwendet.


    PS:
    Du hast doch dein Fahrzeug gerade erst aufbereiten lassen. Was wurde denn da verwendet bzw. wie hast du nun den Lack für das Soft99 vorbereitet?

  • @St3fan Würde mich auch interessieren wie du den Lack vorbereitet hast. Das Fusso hält keine 2 Wochen, wenn der Lack nicht vorher gereinigt, geknetet, poliert und (ganz wichtig) danach nochmal mit IPA oder ähnlichem entfettet wurde. Das Fusso verlangt eine absolut saubere und fettfreie Oberfläche, anders als es sehr spärlich von Soft99 selber beschrieben wird. Zahlreiche Tests und auch professionelle Aufbereiter haben dies bewiesen. Eine bereits vorhandene Schicht mit irgend einem anderen Produkt mag das Fusso überhaupt nicht.

    Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · STX · Spur: 30/30

  • btw. das "abgeledert" muss man hoffentlich nicht wörtlich nehmen. ?(


    "Leder" war früher.
    Dafür gibt es mittlerweile deutlich DELIRIUM DC 01 Orange Drying Trockentuch (Affiliate-Link).


    Dieser Thread soll ja dazu dienen, die richtige DIY Wagenpflege zu erklären und soll den Erfahrungsaustausch fördern.
    Im schlimmsten Fall hast du mit deiner "Aktion" mit dem "Leder" und vor allem mit der Knete, die Arbeit deines Aufbereiters zu nichte gemacht.
    Daher ist es auch immer wichtig zu erfragen, welches Produkt der Aufbereiter tatsächlich verwendet und was er sonst noch gemacht hat.