Welche Bremsen hat der Abarth ?

  • Hallo Spideristi,

    ich habe mir neue Felgen bestellt und im Gutachten steht "Die Räder sind nicht zulässig an Fahrzeugen mit 4-Kolben-Festsattelbremse an Achse 1"

    Ich habe leider nicht herausfinden welche Bauart die Brembos beim Abarth auf der Vorderachse sind, außer das sie wahrscheinlich schwimmend gelagert sind....

    Weiß da jemand bescheid......


    Gruß Jürgen

  • 4Kolben-Festsattel@Brembo


    ... aber da Du Spurplatten hast, sollte das passen. Ansonsten können wir gerne tauschen

    LG


    B.


    Alfa Romeo 159ti tief/hart/breit

    Fiat 124 Spider Lusso, tiefer/härter/breit, aber nicht breiter

    3 x Aprilia: RS660/RS125/SR50

  • Hallo Bartimaus,

    vielen Dank für die Antwort.......was ich nicht kapiere ist, das im TÜV-Gutachten die Freigabe für den Abarth 124 steht

    und als Einschränkung dann, dass die Felge nicht auf die Serien Bremsen des Abarths verbaut werden darf....bescheuert.

    Durch die Spurverbreiterung passt das dann wahrscheinlich, aber eigentlich ist es dann laut TÜV Gutachten nicht erlaubt ?

    Kriegt man bei der TÜV-Prüfung dann keine Probleme?

    Die Felgen haben die gleiche Größe wie die Serienfelgen......

    Typ: Brock B24 schwarz lackiert in 17 Zoll

    VA 7.00x 17 ET 45 - HA 7.00x 17 ET 45 bzw für die Reifengröße 205/45/R17

  • Hm... den Abarth gibts ja auch mit kleiner Bremse (ich habe die bei mir drin). Vielleicht ist das im Gutachten gemeint? Aber wäre schon ungewöhnlich.

    Fahre ein deutsches italienisches Auto, trage italienische Kleidung und küsse wie ein Franzose.

  • Hallo Gentleman,

    wundert mich das Du kleinere Bremsen hast....die Brembos sind doch Serie.....hab mal ein Bild von meinem 124er drann gehangen......

    und eine sind kleiner als die, die ich drauf habe ?

    ANZEIGE
  • Ah...ok.....ich weiß aber jetzt gar nicht was ich drauf hab......siehe bitte mein Bild...ist das ne Kleine oder die Große...?

  • und die nennt sich tatsächlich "4-Kolben-Festsattelbremse" ?

    Muß ich die Felgen stornieren........

    trotzdem versteh ich es nicht, wenn das TÜV-Gutachten sagt zugelassen für:


    Prüfgegenstand PKW-Sonderrad 7,0Jx17H2 Typ B24-707 ....übrigens steht die Felgengröße auch in der COC

    Hersteller Brock Alloy Wheels Deutschland Gmb


    Fiat/Abarth 124 Spider NF, NFM e11*2007/46*3320*..; e3*2007/46*0474*..

    Reifen: 205/45R17

    Auflagen: A12 R37 A19 A99 B01 Cbo V17 S06


    uner B01 dann schreibt

    B01Die Räder sind nicht zulässig an Fahrzeugen mit 4-Kolben-Festsattelbremse an Achse 1.

  • Meiner sieht so aus wie der Scorpione, aber das steht/stand nirgendswo. Der Wagen ist total nackt und hat noch die Motorabdeckung mit roter Umrandung (wie bei dir im Profilbild), also wohl auch kein Modell der zweiten Charge, wenn ich mich da im Forum richtig eingelesen habe.

    Weiß nicht ob man darauf die Bremse so gut erkennen kann.


    1.png


    Hier mehr Infos zu dem Auto:

    https://www.124-spider-forum.de/forum/thread/2695-abarth-124-spider-in-san-marino-1972-schwarz/

    Fahre ein deutsches italienisches Auto, trage italienische Kleidung und küsse wie ein Franzose.

    2 Mal editiert, zuletzt von Gentleman ()

  • Aber deine Vorderatbremse ist nicht kleiner als meine ;)....nur meine ist rot....hab mal ne vergrösserung dranngehangen von Deiner

  • Ja stimmt...haste recht....also könnte sich das Problem mit der 20mm Distanzscheibe lösen...?

  • Hallo Gentleman,

    tippe eigentlich auch bei Dir auf das Sondermodell Scorpione........hier aber mal ein link von Abarth zum Scorpione....wenn er die Ausstattung hat ist er das auch....


    https://www.abarthcars.co.uk/124-spider-scorpione


    Gruß Jürgen