MOTORSCHADEN :-(

  • Hey Leute hab mal ne frage und zwar hat mein ASbarth von heut auf morgen angefangen zu stottern, nun brachte ich ihn in die Vertragswerkstatt, sie haben bis jetzt rausgefunden das eine Zündkerze gebrochen ist , und die teile im motorraum liegen , hat jemand ne Ahnung wie sowas passieren kann denn den die jungs aus der werkstatt haben so was noch nie gesehen . Wahrscheinlich muss der motor nun getauscht werden . aber dar die fca versicherung noch prüfen will ob es ein garatnie fall ist. kommt jetzt am mitwoch erst mal ein gutachter vorbei ...


    vielen dank


    Steve

  • Oje, das ist aber ärgerlich. Hab bis jetzt kaum von Motorschäden bei diesem Motor gehört. Der wurde ja doch recht häufig verbaut.
    Das wird ja wohl ganz klar ein Garantiefall sein. Wie viele Kilometer hast du schon drauf?

  • ja meine damit den Verbrennungsraum ...Man weiss es nicht genau ... Sie dürfen ihn erst auf Mac wenn der Gutachter von FCA da ist ...
    Weil Zündkerze ja ein Verschleiß Teil ist und dadurch wäre es kein Garantie Fall ...was man von der Aussage der Versicherung hallten soll ist glaub da hin gestellt ...
    Hoffe nur das es einen anderen Grund hat .. das die kerze gebrochen ist und dieser auch gefunden wird ...

  • Weil Zündkerze ja ein Verschleiß Teil ist und dadurch wäre es kein Garantie Fall ...


    Das wäre ja mehr als frech. Dann könnte man genauso gut auch behaupten, dass im Grunde genommen der gesamte Motor ein Verschleißteil ist, denn der hält nicht ewig.

  • Würde, wenn möglich, sofort einen Anwalt einschalten und gar nicht lange selbst diskutieren.

    Mein 124Spider:
    Fiat 124 Spider, 1.4 MultiAir Turbo, Ghiaccio weiß inkl. Radio/Navi 7‘, The Stubby, Felgen: CMS C 25 7x17 ET 45 (Rand Diamant, Hochglanz schwarz) mit original Fiat Nabenkappen mit 205ern, Remus ESD mit Endrohr-Set li/re je 1 Endrohr DM 102mm schräg, straight cut, verchromt; Emblem Kühlergrill rot + Spiegelkappen in Pianoschwarz

  • 12.000km sind ja nicht viel. Service hast hoffentlich immer machen lassen?
    Die werden sich das halt vorher mal ansehen wollen. Ist ja doch ein größerer Schaden. Für mich trotzdem ganz klar auf Garantie zu reparieren.

  • 12.000km sind ja nicht viel. Service hast hoffentlich immer machen lassen?

    ... naja der erste Service ist doch erst bei 15000

    Mein 124Spider:
    Fiat 124 Spider, 1.4 MultiAir Turbo, Ghiaccio weiß inkl. Radio/Navi 7‘, The Stubby, Felgen: CMS C 25 7x17 ET 45 (Rand Diamant, Hochglanz schwarz) mit original Fiat Nabenkappen mit 205ern, Remus ESD mit Endrohr-Set li/re je 1 Endrohr DM 102mm schräg, straight cut, verchromt; Emblem Kühlergrill rot + Spiegelkappen in Pianoschwarz

  • Also habe den Wagen im Januar gekauft ... Dar hatte er knapp über 10tausend ... Vor Kauf beim vetrgshändler wurde noch eine Inspektion gemacht ...


    Dann hast du ja noch "Glück", da Garantie und gleichzeitig gesetzliche Gewährleistung (und vor allem in den ersten 6 Monaten) gelten.

    ———————————————
    @ Instagram: bermuda.06

  • Es ist, wie GarchingS54 schrieb.


    Aber: Wenn es noch die Originalkerzen sind, welche von Fiat reingeschraubt wurden, dann gelten die zwar schon als Verschleissteil, aber nicht in Form von abbrechen und den Motor defekt machen! Da würde ich ganz klar auf Garantie pochen, man hat auch auf die Zündkerzen Garantie, nicht nur auf eine Schraube wo Fiat draufsteht.
    Wurden die Kerzen inzwischen gewechselt, so haftet allenfalls der Mechaniker bzw. der Hersteller der Kerzen. Abrechende Kerzen sind extrem selten und definitv nichts, womit man rechnen muss.


    Und auch ein defektes Navi würde durch die Fiatgarantie gedeckt. Oder z.B ein defekter Zahnriemen etc. Fiat stellt keine genormte Maschinenelemente her, das tun die Zulieferer. Und genau deshalb -> Garantiefall.

    Lusso 2018 vesuvio nero, Mit Leder braun, Automatik, Viel Mopar-Zubehör