Welcher Abarth?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welcher Abarth?

      Aloha Ihr Lieben,

      ich brauche mal euer Schwarmwissen... und zwar... Abarth hat Momentan absolut geile Angebote für den 124... und ja.... ich dachte eventuell dran zu tauschen. Gut das ich da drauf lege, ist wohl logisch. Aber ich find den Abarth halt Porno.... soooo im Konkreten habe ich mir drei Angebote schreiben lassen.

      Einen Turismo in weiß mit de Austattung
      Bildschirmfoto 2019-02-14 um 08.55.47.png

      GT Schalter rot
      Bildschirmfoto 2019-02-14 um 08.57.47.png

      GT Automatik silber
      Bildschirmfoto 2019-02-14 um 08.58.15.png

      So verstehe ich das jetzt richtig, das der GT Schalter und der Turismo kein Navi haben?
      Genauso fehlen die Felgen beim Schalter? Polenversion?
      Und wieso ist beim Turismo keine Rekord Monza aufgeführt? Beim schalter als passiv? Und beim AT als 947 Dual-Mode Sportauspuffanlage "Record Monza", vierflutig???

      Was meint ihr denn? Dazu? Ich bin verwirrt.

      Momentan habe ich einen Lusso mit tutti kompletti Austattung... das Navi ist schon richtig cool

      lg Melle

      ""
    • Wenn der 7' Bildschirm dabei ist kann Du Navi durch den Kauf der Navikarte auf ebay für 50-100€ "nachrüsten".
      Wenn ich das recht im Kopf habe war die beim Abarth nicht dabei.

      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Meine 2ct:

      - Beim Radio-Plus-Paket hast du das Navi schon dabei, allerdings keine Karte. Das Preminum Paket enthät u.a. die Karte. Ohne Premium-Paket musst du die Karte separat besorgen.
      - Ich würde mir zum Vergleich der Angebote nur die Codes ansehen und mit dem Prospekt vergleichen. 947 beim GT Schalter ist identisch mit 947 beim Automatik. Kann aber sein, dass die Textbausteine unterschiedlich sind.
      - Die Felgen beim Schalter rot kannst du dir vom Händler bestätigen lasen.

      Beste Grüße,
      /jayrock

    • Der GT hat natürlich ALLES an Bord (außer Navi, welches aber easy nachrüstbar ist) . Man kann die Navi-Karte ganz schlicht kopieren. Also die Dateien auf eine freie Karte kopieren und benutzen...Es muss nur das Radio 7 sein. ISt aber wie ich sehe der Fall.

      Wollte sagen: Tourismo fehlt einiges an Ausstattungen. Daher ist der ja auch so viel günstiger. Wobei ja immer dreist gesagt wird Abarth hätte die Preise massiv gesenkt. Richtig ist : Man hat den GT massiv gestrippt und verkauft ihn daher günstiger...Ich MEINE beim Tourismo fehlt u.a. auch die Record Monza Klappenauspuffanlage (und das Sportfahrwerk und die Ledersitze (die hier aber drin sind. Ist nicht Serie!) und und und....) Und gerade DAS macht den A124 doch aus.

      Ob Schalter oder Automatik. Das ist Geschmackssache. Ich hab den Schalter und bin damit nicht immer so glücklich weil die Schaltung echt schwergängig (trotzdem präzise) ist. Der Automat macht auch viel Spaß. Wie zuverlässig diese Automaten sind weiß ich nicht. Wird ja alles kompliziert elektrisch und elektronisch geteuert. Ich denke da immer an Alfa Romeos SELESPEED: Nicht immer ein Ausbund an Freude und Zuverlässigkeit.

      Viel Glück und mein Tipp: MACH ES!

    • Servus,
      Ich checke auch gerade Preislisten und Angebote, morgen ist Probefahrt Nr. 1 (Schalter). Der Tourismo hat technisch eigentlich alles drin, d.h. Monza, Brembo und Fahrwerk etc.

      Alcantara, matte Haube, Licht etc. Ist hingegen gegen Aufpreis zu haben.

      Der „normale“ 124 Spider hingegen ist ja eher nackt und der GT, der ja m.E. Erst später auf den Markt kam, ist quasi vollausgestattet. Ist also eher ein aufgerüsteter Tourismo. ;)

      Anbei die aktuellen Listen von der Homepage.

      Gruß,

      Jagstar

      Dateien

      Abarth 124 Tourismo Automatik und Audi TT 1.8 Quattro

    • bei den technischen Daten komme ich etwas ins grübeln..waren das beim Abarth Höchstgeschwindigkeit nicht mal 235 kmh ?
      224 beim Schalter und 222 kmh beim Automatik etwas dürftig..krawalliges Auftreten und dann ledert jeder popelige Golf einen ab......naja.
      Da fühle ich mich aber in meinen zahm aussehenden Lusso wohler. :D Nicht böse sein Abarth Besitzer :whistling:

    • Hehe. Na ich hab gerade Probleme nen Vorführer mit Automatik zu finden. Da ist die Höchstgeschwindigkeit gerade nicht so wichtig. Dafür hab ich mich in Portugallo grau verliebt - ohne schwarze Kriegsbemalung. Da darf er dann auch langsamer sein ...

      Abarth 124 Tourismo Automatik und Audi TT 1.8 Quattro

    • Jagstar schrieb:

      Da ist die Höchstgeschwindigkeit gerade nicht so wichtig
      Naja....das sagt man am Anfang.....dafür ist die Strassenlage super und die Beschleunigung auch.....aber wenn du doch mal auf die Bahn gehst sieht dat dann doch etwas nüchterner aus......ok dafür gibt es andere Autos weiss ich selber....aber dennoch 235kmh als Werkwert wäre schon ok und wünschenswert. ;)
    • Blackline 62 schrieb:

      Jagstar schrieb:

      Da ist die Höchstgeschwindigkeit gerade nicht so wichtig
      Naja....das sagt man am Anfang.....dafür ist die Strassenlage super und die Beschleunigung auch.....aber wenn du doch mal auf die Bahn gehst sieht dat dann doch etwas nüchterner aus......ok dafür gibt es andere Autos weiss ich selber....aber dennoch 235kmh als Werkwert wäre schon ok und wünschenswert. ;)
      In den alten Prospekten waren 232 und 6,8 für Schalter und 229 und 6,9 für Automatik angegeben. Ich habe hier noch das Prospekt rum liegen.
    • hexer schrieb:

      Der GT hat natürlich ALLES an Bord (außer Navi, welches aber easy nachrüstbar ist) . Man kann die Navi-Karte ganz schlicht kopieren. Also die Dateien auf eine freie Karte kopieren und benutzen...Es muss nur das Radio 7 sein. ISt aber wie ich sehe der Fall.

      Wollte sagen: Tourismo fehlt einiges an Ausstattungen. Daher ist der ja auch so viel günstiger. Wobei ja immer dreist gesagt wird Abarth hätte die Preise massiv gesenkt. Richtig ist : Man hat den GT massiv gestrippt und verkauft ihn daher günstiger...Ich MEINE beim Tourismo fehlt u.a. auch die Record Monza Klappenauspuffanlage (und das Sportfahrwerk und die Ledersitze (die hier aber drin sind. Ist nicht Serie!) und und und....) Und gerade DAS macht den A124 doch aus.

      Ob Schalter oder Automatik. Das ist Geschmackssache. Ich hab den Schalter und bin damit nicht immer so glücklich weil die Schaltung echt schwergängig (trotzdem präzise) ist. Der Automat macht auch viel Spaß. Wie zuverlässig diese Automaten sind weiß ich nicht. Wird ja alles kompliziert elektrisch und elektronisch geteuert. Ich denke da immer an Alfa Romeos SELESPEED: Nicht immer ein Ausbund an Freude und Zuverlässigkeit.

      Viel Glück und mein Tipp: MACH ES!

      Das ist so nicht korrekt. Der Tourismo ist bereits ordentlich ausgestattet. Es fehlt nur das Officine Abarth, Sichtpaket, Bose und das Premiumpaket(?) mit Keyless und Rückfahrkamera. Also der hat schon mal alles was man unbedingt benötigt an Board und nur eine ganz kurze Aufpreisliste. Für mich waren noch LED und Bose Pflicht.

      Es gibt dann noch den Abarth ohne das Wörtchen „Tourismo“. Das ist dann wirklich eine absolute Spar/Mogelpackung über die man nicht nachdenken braucht und bei der es auch gar nicht lohnt alles aufzuzählen was er nicht hat...den Namen Abarth verdient er auch nicht ;)

      Ansonsten sehe ich bei den Konfigurationen des TE auf den ersten Blick keinen großen Unterschied.
    • Abarthig schrieb:

      Das ist so nicht korrekt. Der Tourismo ist bereits ordentlich ausgestattet. Es fehlt nur das Officine Abarth, Sichtpaket, Bose und das Premiumpaket(?) mit Keyless und Rückfahrkamera. Also der hat schon mal alles was man unbedingt benötigt an Board und nur eine ganz kurze Aufpreisliste. Für mich waren noch LED und Bose Pflicht.

      Es gibt dann noch den Abarth ohne das Wörtchen „Tourismo“. Das ist dann wirklich eine absolute Spar/Mogelpackung über die man nicht nachdenken braucht und bei der es auch gar nicht lohnt alles aufzuzählen was er nicht hat...den Namen Abarth verdient er auch nicht

      Ansonsten sehe ich bei den Konfigurationen des TE auf den ersten Blick keinen großen Unterschied.
      Der Turismo kostet aktuell laut Liste 37.500 €. Das Bose ist beim Turismo serienmäßig mit drin. Bei den Serie 0 Modellen hat dies ebenso wie das 7 Zoll Radio noch Aufpreis gekostet. Beim Turismo fehlt eigentlich zur Vollausstattung nur das Sichtpaket für 1.890 € und das Premium Paket ( Navi Karte, Rückfahr Kamera und Keyless Entry) für 990 €. Dazu gibt es noch das Alcantarra im Innenraum (Schaltknauf Handbremse und Teil des Amaturenbretts) für total übertriebene 1.700 € und wem es gefällt, die roten Spiegelkappen und Spoilerlippe für 290 €. Die Navi Karte gibt es auch einzeln für 595 €, man kann sie aber auch für 40 € bei Ebay kaufen, die funktionieren auch. Wer die Hauben in Mattschwarz will, zahlt weitere 1190 €.

      Ich habe bei Mobile auch schon 124 GT gesehen die nicht die Vollausstattung mit Sicht und Premium Paket hatten. Es sieht so aus als hätte man beliebige Lagerfahrzeuge mit einem neuen Felgensatz und Hardtop versehen. Der günstigsten neuen 124 GT gibt es bei Mobile für rund 33.000 €

      Den abgespeckten Basis Abarth gibt es ab 33.000 €. Da fehlt der Record Monza Auspuff, den gibt es für 1190 € Aufpreis, die Brembos, die gibt es für 1990 € Aufpreis sowie das 7 Zoll Radio (es gibt hier nur das 3 Zoll und damit fehlt die Navi Option), das Bose Sound System, die Klimaautomatik (es gibt nur Klima) sowie die Ledersitze und die Sitzheizung. Es gibt auch nur die Farben schwarz und weis und schwarze Hauben, Alcantara im Innenraum und rote Spiegel sind nicht erhältlich.

      Ich habe die letzte Zeit bei Mobile die Preise beobachtet. In Mobile findet man einen sehr guten Überblick über die einzelnen Preise. Die abgespeckten Abarths sind als Neufahrzeuge so für 24.000 € weg gegangen, teilweise sogar mit Record Monza als Extra. Ich habe aber auch vor 2 Monaten schon einen neuen für 22.000 bei einem Fiat Händler gesehen. Diese Abarth Grundmodelle hatten seltsamer weise die kürzesten Standzeiten von allen 124 Abarth bei Mobile.

      Die Turismo gehen aktuell als Tageszulassungen so bei knapp über 26.000 € los, das sind meist sogar welche mit Alcantara und roten Spiegel. Ein Automatic in Grau Metallic und Lichtpaket steht als Neufahrzeug ohne Zulassung bereits für 29.990 € drin. Aktuell kommen mehr neue Automatik Fahrzeuge auf den Markt als Schalter.

      Ich hatte meinen nagelneuen Abarth Turismo ohne die Pakete bei der Verkaufsauktion mit viel Glück für 26.000 € bekommen plus 960 € für die Überführung. Je nach Ausstattung sind die Mobile Preise jetzt sogar noch günstiger als bei der Verkaufsaktion.

      Beispielsweise dieser

      hier eben bereits erwähnte Turismo Automatik für 28.990 €

      gegenüber dem Verkaufsaktionspreis von 26.000 € hat er noch die Automatik für 2000 € das Lichtpaket für 1890 €, den Metallic Lack für 690 €. Das wären dann Extras mit einem Neupreis von 4.580 € gegenüber einem tatsächlichen Aufpreis von 2.990 € zu 26.000 € der Verkaufsaktion. Gegebenenfalls spart man sogar noch die Überführungskosten.

      Wenn ich nicht schon einen hätte wäre der mein aktueller Favorit.

      Abarth 124 Spider Turismo, Turini Weis pur ohne weitere Extras :P