Welche Scheibenwischer?

  • die Bosch Aerotwins hab ich auf allen unseren Fahrzeugen nachgerüstet. Schön wäre es natürlich, wenn die Wischerarme von Werk aus für AT ausgerüstet wären. Dann bräuchte man nicht die mit dem Höcker zu nehmen. Unser 2006 er Audi TT hat schon die AT Arme. Und das sieht auch ordentlich aus.


    Was auf unseren "MODERNEN" Spider eigentlich (meine Meinung) optisch nicht passt und nicht stylisch ausschaut sind diese altertümlichen Wischer aus der Gründerzeit des Scheibenwischerbaus. Aber die kosten wahrscheinlich pro Satz dem Werk 1 Euro weniger.

  • Nach deiner Definition wäre aber kaum ein Ersatzteil „original Mazda/Fiat“. Der Großteil aller Teile am Fahrzeug sind von irgendwelchen anderen Zulieferern und bekommen ein Mazda Badge.

    Fast richtig!!!
    Automobilhersteller bauen nur zusammen was sie entworfen haben.
    Die Zulieferer bauen die Teile, mit Logo für die Markenwerkstatt und ohne Logo für den Aftermarket.
    Als Kurzfassung.
    Selbst Klebeteile, zum Beispiel zum verkleben von Leisten werden von Zulieferern gefertigt.

    124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

  • Ich musste leider die Erfahrung machen, des nur einen wirklich nennenswerten Hersteller gibt...es ist Bosch...der wird leider wie ein Monopol gehandelt. Dabei muss es eigentlich noch andere und vor allem bezahlbarere Modelle geben. Im Onlinehandel gibt es sicherlich die einen oder anderen Möglichkeiten. Doch wehe, wenn was mit dem Wasserschieber nicht stimmt.

  • Ich musste leider die Erfahrung machen, des nur einen wirklich nennenswerten Hersteller gibt...es ist Bosch...der wird leider wie ein Monopol gehandelt. Dabei muss es eigentlich noch andere und vor allem bezahlbarere Modelle geben. Im Onlinehandel gibt es sicherlich die einen oder anderen Möglichkeiten. Doch wehe, wenn was mit dem Wasserschieber nicht stimmt.

    Es gibt noch SWF und Valeo, die liefern erstklassige Qualität weil auch direkt als Erstausrüstung gelistet.
    Natürlich gibt es viele no Name Anbieter, hier würde ich aber auf Qualität setzten wie bei Bremsen.
    Wenn die Wischer nicht ordentlich reinigen fährst du quasi blind.
    Sollte sich der Wischer mal „auflösen“ kann es sein das die Scheibe Schaden nimmt.

    124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

  • Na ja, gleich auflösen wird sich ein Wischer heutzutage wohl nicht. Aber die Qualtätswischer von Bosch haben nach meiner Erfahrung einfach eine hohe Standzeit und wischen lange sauber ohne zu quitschen. Wenn ich einen Wischer natürlich länger über alte angetrocknete Insekten rubbel lasse oder mit Gewalt von der vereisten Scheibe abziehe, bekomme ich jede Gummilippe kaputt. Auch hier ist es halt wie immer. Etwas Pflege und die Haltbarkeit erhöht sich erheblich.

  • Kann ich auch so nicht bestätigen. Aufgrund eines ca. 300%igen Preisunterschieds hatte ich vor Jahren mal ein No-Name-Produkt gekauft. Funktionierte ohne Probleme bis zum Verkauf des Fahrzeuges. Hoffe jetzt, dass ich mir die nächsten Jahre erstmal keine Gedanken um einen neuen für den Spider machen muss. Der letzte Scheibenwischer hielt 5 Jahre und wurde dann mit dem Auto verkauft.

  • Mir ist schon mal ein Billigwischer beim wischen fliegen gegangen, das hatte zur Folge dass ich eine neue Scheibe gebraucht habe.
    Fand ich jetzt nicht so lustig.
    Ich kaufe meine Wischer üblicherweise bei Mister Auto, zum Top Preis.
    Je nachdem was verfügbar ist: Bosch, SWF oder Valeo.

    124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

  • Negative und positive Ausnahmen wird es immer geben, egal bei welchen Hersteller. Man kann bei solchen Vergleichen immer nur von der üblichen Qualität ausgehen. Bei mir wird der Wischer vermutlich an Altersschwäche "sterben", da ich fast nur bei schönen Wetter fahre. Da gibt es nichts zu wischen :rolleyes:

  • Bei meinem Spider wohl auch.
    Habe ihn erst einmal benötigt.
    Bei meinem Daily Driver tausche ich die Wischer alle 3 Monate, so nach ca 40.000 Kilometern.

    124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

  • Als Threaderöffner noch ein paar Worte zum aktuellen Stand der Dinge:


    Also der 450S von Bosch passt und macht immPrinzip einen guten sauberen und leisen Job. Allerdings schafft er die "Wölbung" der Scheibe auf der Beifahrerseite nach rechts unten nicht ganz, d. h. dass immer ein Stück von der Scheibe ungewischt bleibt. Es ist fürs Fahren unerheblich, da es wirklich nur ein kleiner Bereich außerhalb der Sichtachse ist... dennoch hat der vorige WERKSscheibenwischer diesen Bereich völlig abgedeckt. Und damjt war er so gesehen besser auf den Wagen abgestimmt.


    PS: Nachbiegen des Bosch-Wischers hat nix gebracht. Die Scheibenwölbung kriegt er einfach nicht abgedeckt...

    F124 Lusso Argento Grau - Automatik - Radio Paket - Premium Paket - Leder schwarz - 20/20 Spurplatten - Stubby

  • Als Threaderöffner noch ein paar Worte zum aktuellen Stand der Dinge:


    Also der 450S von Bosch passt und macht immPrinzip einen guten sauberen und leisen Job. Allerdings schafft er die "Wölbung" der Scheibe auf der Beifahrerseite nach rechts unten nicht ganz, d. h. dass immer ein Stück von der Scheibe ungewischt bleibt. Es ist fürs Fahren unerheblich, da es wirklich nur ein kleiner Bereich außerhalb der Sichtachse ist... dennoch hat der vorige WERKSscheibenwischer diesen Bereich völlig abgedeckt. Und damjt war er so gesehen besser auf den Wagen abgestimmt.


    PS: Nachbiegen des Bosch-Wischers hat nix gebracht. Die Scheibenwölbung kriegt er einfach nicht abgedeckt...

    Danke für die Information.
    Da wäre es doch spannend herauszufinden wer die Fiat Wischer ins Werk liefert.
    Wird wohl derselbe Lieferant sein wie bei Mazda

    124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.