Motorkontroll Leuchte an - Abarth defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorkontroll Leuchte an - Abarth defekt

      Hallo zusammen,

      Gestern hat es mich auf einmal erwischt:

      Model Abarth 124
      Laufleistung: 13.000 km

      Die Motorkontrollleuchte ging aufeinmal während der Fahrt an. Kurze Zeit später machte er aufeinmal komische Auspuffgeräusche - ein komisches Klappern und Rattern - deshalb bin ich direkt an die Seite gefahren und habe den Motor ausgemacht. Nach dem Neustart war kurz alles ok, keine Leuchte an, danach bei ca. 30 km/h wieder ein Aufleuchten der Kontrollleuchte und wieder Geräusche aus der Auspuffanlage die sich sehr ungesund angehört haben. Ich bin leider ein Laie das richtig zu deuten, aber es hörte sich so an als hätte er ein Getriebeproblem, da die Geräusche extrem laut waren - ich hatte kurz das Gefühl das der Auspuff abfällt oder sich was „metallisches aus dem Staub macht“. Ich lasse mein Auto nun in eine Fiat Werkstatt bringen. Ich bin gespannt was er hat.

      Habe hier schon viel gelesen, dass es der Katalysator sein kann oder die Batterie. Leider kann ich das Geräusch nicht einordnen. Was mich verwundert ist, dass ich ihn normal danach starten konnte und was mir ebenfalls aufgefallen ist: wenn er im Sportmodus ist kommt das Geräusch schneller. Aber das ist sehr laienhaft diagnostiziert.

      :( so ein Mist!

      ""
    • So, mittlerweile ist der kleine wieder aus der Werkstatt zurück. Tatsächlich waren es die Zündkerzen. Eine war durch und die anderen 3 wurden zur Sicherheit auf Garantie getauscht.

      Seitdem ich ihn wieder habe ist mir aufgefallen, dass er extrem laut knallt und die Geräuschkulisse noch besser geworden ist :D

      Einfach unbeschreiblich diese Symphonie ausm Record Monza - und mit den neue Zündkerzen erst Recht!

    • ....weil die Entflammbarkeit zündfähigen Sauerstoff - Kraftstoffgemsiches nicht ganz unwesentlich vom Zündfunken abhängt??? Dieser somit auch stark mit dem Zustand der Zündkerzen und somit dem gesamten Verhalten des Motorlaufes korreliert.

      Freuen wir uns doch für Leonikas124, dass es so eine Kleinigkeit war und er wieder Spaß an seinem Auto hat.

      Gruß
      Johannes

    • Hallo. Ja bitte frag nach welche Kerzen verbaut wurden oder auch waren. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter zwecks Ersatzteil Bestellung.
      Von deiner km Leistung dürfte aber kein Defekt der Kerzen entstehen.
      Ich würde mir die alten Zündkerzen zeigen lassen.
      Sollte hier eine Elektrode fehlen na gute Nacht.
      Gruß

    • Johannes1 schrieb:

      ....weil die Entflammbarkeit zündfähigen Sauerstoff - Kraftstoffgemsiches nicht ganz unwesentlich vom Zündfunken abhängt??? Dieser somit auch stark mit dem Zustand der Zündkerzen und somit dem gesamten Verhalten des Motorlaufes korreliert.

      Freuen wir uns doch für Leonikas124, dass es so eine Kleinigkeit war und er wieder Spaß an seinem Auto hat.

      Wir freuen uns doch, aber es ist doch erlaubt nach dem technischen Hintergrund zu fragen. Also mich interessiert so etwas schon. Das mit den Kerzen ist klar, der Zusammenhang mit dem lauteren Knallen der Abgasanlage war nicht klar.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )