• Ich fahre den Ragazzon ESD, Mittelrohr 63mm und Crosspipe 63mm (Ablassrohr) von Roadster Sport U.S.A., Der 200er Kat ist von Damnfast U.S.A.. Bin damit sehr zufrieden. Sound ist sehr gut. Konnte leider das Mittelrohr und die Downpipe von Ragazzon nicht verbauen, da Automatik. 70 mm passen nicht. Ein größeres Mittelrohr, bzw. ein größeres Ablassrohr macht nur Sinn, wenn auch entsprechender Abgasdruck durch einen größeren Turbo gegeben ist. Sonst kann es ggf. mit der Leistung "nach hinten" losgehen.

  • Ein größeres Mittelrohr, bzw. ein größeres Ablassrohr macht nur Sinn, wenn auch entsprechender Abgasdruck durch einen größeren Turbo gegeben ist. Sonst kann es ggf. mit der Leistung "nach hinten" losgehen.

    Das gilt für Sauger, hinter der Abgasturbine könnte die Abgasanlage auch einfach enden, es würde keinen Unterschied machen. Die Turbine dreht freier und du hast besseres Ansprechverhalten. Gegendruck hinter dem Turbinenrad ist schädlich (Hitze) und das Turbinenrad sorgt richtung Ventile selber für Gegendruck.

    »Drive it like you're sponsored.«
    | KW Variante 3 | Setup by Raeder Motorsport/Manthey Racing | OZ Formula HLT 7,5x17 ET35 | Yokohama AD08R 215/40 R17 |