Klappe Record Monza

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So wie ichs aus den Postings hier im Forum herauslesen konnte hat sich der ein oder andere schon gefragt ob und wie die Klappe an der Record Monza überhaupt funktioniert, da selbst bei geschlossener Klappe Abgase aus allen 4 Endrohren austreten.

      Nun, beim Spider ist die Funktion scheinbar etwas anders als beim 595. Während bei geschlossener Klappe alle 4 Rohre mehr oder minder gleichmäßig mit Abgasen versorgt werden, werden diese mit öffnen der Klappe quasi vollständig in die inneren Rohre, welche den Schalldämpfer umgehen, umgeleitet. Wenn sich einer unters Auto legt und mit der Klappe spielt, kann man das ganze sehr gut an den Enrohren erfühlen.

      Ich habe von meinem Freundlichen einen Spider als Leihwagen bekommen bei dem die Klappe "zufälligerweise" in der offenen Position festgerostet ist, und das hört man! Er klingt im unteren Drehzahlbereich nicht mehr so schön rotzig, ist dafür aber gefühlt 3 mal so laut, es schaut wirklich jeder nach dem Auto...
      An der Abgasanlage ist es auch sehr schön zu erkennen, während die äußeren Endrohre schön vor sich hin glänzen, sind die inneren komplett schwarz.

      ""
    • serious schrieb:

      Was macht man an so einem sonnigen Samstag.... man legt sich unter den Spider und macht die Record-Monza wieder gängig :) Nach 2500km war die Klappe fest. Naja Röstlöser einwirken lassen und nach 10min war die Funktion wieder da. Danach mit Keramikspray zur Vorsorge eingesprüht, denke das wird jetzt erstmal halten. :thumbsup:
      Einmal fest, immer fest...

      Hatte das beim Competizione auch. Mein Händler hat mir schon wenig Hoffnung gemacht, als er sie erstmal so wie du wieder gängig gemacht hat. Nach nem halben Tag war sie wieder fest..

      Garantie und fertig!

      Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · H&R Federn 30/30 · Spur: 30/30

    • Ich hab meine ab kauf alle 2-3 Wochen mit Kupferspray eingesprüht. Nach 2 Monaten und 5000km setzt sie sich jetzt so langsam auch fest. Im kalten Zustand hängt sie, wenn ich sie mit der Zange aufdrehe bleibt sie offen, und sobald die Anlage richtig auf Temperatur ist lässt sich die Klappe wieder locker von Hand bewegen.

      Ich geb dem Ganzen noch max 2 Wochen :D

    • Liege auch regelmäßig unterm Auto mit der Zange und mach das Ding wieder gängig. Zuletzt war aber nur das linke innere Abgasrohr verrußt. Die anderen 3 waren sauber. Was lässt sich nun daraus schließen? Dachte das immer 2 quasi zusammenhängen. Die inneren wenn die Klappe offen ist (Auto laut) und die äußeren wenn die Klappe geschlossen ist. Und mal noch ne ganz doofe Frage. Wann geht denn die Klappe zu bzw. auf. sollte alles gängig sein? Wann ist der Unterdruck da das sich da was öffnet oder schließt?

    • Moin,

      Hier mal meine Klappe, bzw. der Bolzen unten, der Bolzen oben und die Feder selbst.

      Meiner hat jetzt 8.000km gelaufen in gut 2 Monaten.
      In dieser Zeit habe ich Bolzen und Feder einmal bei ca. 4.500 und 7.600 mit Lappen und Caramba (da merkt man das eigene Alter, nix WD40) gesäubert, versucht zu reinigen und ordentlich hin und her bewegt.
      Das Lithium Dingsbums Fett hab ich gerade beim großen Fluss bestellt.

      Grüße
      L.

      Dateien
      :thumbup: | Abarth 124 GT Automatik | Alpi Orientali | OZ Ultra Leggera 17"| Rot-schwarze Ledersitze | Officine Abarth Paket | Lichtpaket | Soundpaket | Premium Paket | :thumbup:
    • Nun bei meinem vor ein par Tagen neu abgeholten Spider A ist die Klappe im offenem Zustand fest angehaftet, dadurch die Funktion einer Klappensteuerung nicht mehr gegeben. Laut Aussage des Werkstattleiter sind bei den jetzt zum Verkauf angelieferten A "s alle in diesem Zustand..
      Also hab meinen so mit einem Vermerk übernommen, allerdings dann mit Kundendienst Italia dies a) reklamiert b) eine Anfrage gestellt warum das jetzt so ist.. Und wer das eigentlich veranlast hat
      Meine Anfrage wird jetzt an die Techn. Abteilung unter einer dortigen Brarbeitungsnumner bearbeitet. Bin mal gespannt wie das ausgeht?
      Auf der anderen Seite könnte ich mir vorstellen das durch die Häufung der Garantie Fälle einfach das so entschieden worden ist als eine quasi Techn. Veränderung seitens der Fiat Zentrale... Hmmmm
      Hab ja 4 Jahre Garantie u werde einfach weiter am Ball bleiben

    • die Klappe ist, wie schon öfters beschrieben, eine absolute Fehlkonstruktion bzw, da spielen wohl zwei Metalle sich gegenseitig aus.
      (siehe auch die Gammel- Schraube oben auf dem Turbo)
      aber alt bekannt und immer wieder gerne von Abarth über Garantie getauscht.
      Da wird es auch nicht neues geben, da eh nicht mehr EU/TÜV-konform.
      X/

    • Ja da ist klar, nur gibt's ja laut Aussagen der hier mitbetroffenen zwei verschiedene Handlungsweisen seitens des Fiat Konzern, einmal als original mit Klappensteuerung auf Garantie getauscht!! Und ein anders mal im Garantiefall mit fest angehafteter Klappe bzw. so wie in meinem Falle schon so vom Händler ausgeliefert!! Und der Kundendienst weist darüber zur Zeit nichts...?? Unheimlicher "Saftladen" würd ich glatt sagen traurig genug und fängt ja schon jut an. Klar das Techn Veränderungen durchführbar seitens eines Auto Konzerns rechtens normalerweise sind. (als Kleingedrucktes)
      Aber dann ist ja so eine Geschichte auch Kaufentscheidend wenn im Prospekt als Monza Duall - Mode Abgasanlage mit einer passiven Klappensteuerung aufgeführt ist!!! Und es unterschiedlich dann dem Kunden verkauft wird?? :D:!:

    • Ist schon völlig ok, deine Variante bzw die Monza geht ja über Turbo =Drehzahl =Gaspedal =Staudruck Menge, dadurch hier bei unseren passive Klappensteuerung =Öffnen bzw Schließen je nach ankommenden Staudruck in der Abgasanlage, (entschuldige "Klugscheißer Modus" meinerseits ;) ), nur Halt das bei mir jetzt meine Klappe im geöffnetem Zustand Innen fest Schweiß Angepunktet =Angehaftet ist.. Leider und zur Zeit ich das am abklären bin bei Fiat Italia Kundendienst, das Warum?? ?(:P Deshalb auch schon im Leerlauf lauter als im geschlossenem Zustand im niedrigerem Drehzahl verlauf

    • Die haben sich einfach gedacht: "Bevor die Klappe unkontrolliert in irgendeinem Zustand festgammelt, schweißen wir sie lieber gleich an - fertig." Meiner Meinung nach völlig hirnlos und ein Armutszeugnis, anstatt das so zu konstruieren, damit es so funktioniert wie es ursprünglich einmal sollte.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )