Klappe Record Monza

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sascha schrieb:

      Hallo, habe vorgestern meinen Neuwagen
      abgeholt und festgestellt das dass frozeln und die Fehlzündungen nicht da sind wie beim Vorführwagen...
      Ich schau morgen mal drunter ob die Klappen gangbar sind.

      Grüße

      Jan_Burc schrieb:

      Denke mal, auch die Record Monza wird etwas brauchen, bis sich der Klang vollständig entwickelt. Warte mal 1000km ab...

      Viele Grüße
      Jan
      Das kann ich bestätigen. Nachdem ich eine neue RM montiert bekommen habe war ich auch erst erstaunt, dass diese etwas verhalten klang. Inzwischen bin ich gut 1000 km damit gefahren - jetzt klingt sie wie die alte Anlage, als deren Klappe noch funktionierte.

      Die Funktionstüchtigkeit der Klappe kann man übrigens auch sehr schön daran erkennen, dass die inneren zwei der vier Endrohre auch schwarz werden :D
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bier4ever ()

    • Die Klappe wird nicht direkt per Sport-Taste geöffnet. Die Klappe öffnet sich je nach Leistung/Druck. Also macht es keinen Sinn.

      Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die bei den jetzt "neuen" 595 Competizione 2019 Modellen per Sport-Taste direkt geöffnet.

      Fiat 124 Spider Lusso · Ghiaccio Weiß · alle Pakete · H&R Federn 30/30 · Spur: 30/30

    • Ich glaube, eine aktive Klappensteuerung per Knopf ist mittlerweile gar nicht mehr zulassungsfähig, zumindest nachträglich eingebaut... wenn das von Haus aus bei dem 595 evtl. so ist, dann kann das vllt. anders aussehen..

      124 Spider - Gelato Weiß - H&R Federn - 40mm Eibach Spurverbreiterung - Remus ESD - GFB DV+ - Pipercross Sportluftfilter

    • Jan_Burc schrieb:

      Ich glaube, eine aktive Klappensteuerung per Knopf ist mittlerweile gar nicht mehr zulassungsfähig, zumindest nachträglich eingebaut... wenn das von Haus aus bei dem 595 evtl. so ist, dann kann das vllt. anders aussehen..
      Eine Klappenanlage mit Knopfsteuerung ist nur noch als Erstausrüstung erlaubt. Das geht also. Aber nachträglich so eine Anlage zu verbauen geht nicht mehr :(
    • luis schrieb:

      Für den Abarth gibt es nach wie vor Zubehöranlagen mit Klappensteuerung und TÜV. Öffnen der Klappe mit Funksender. Fahren mit offener Klappe ist im öffentlichen Straßenverkehr aber leider nicht erlaubt.....

      Also grundsätzlich gilt folgendes
      „Eine Nachrüstung mit einer veränderten Ansteuerung von Klappenschalldämpferanlagen bzw. Soundgene- ratoren ist mit den vorgenannten Anforderungen der StVZO nur vereinbar, sofern in allen wählbaren Ein- stellungen/Fahrmodi unter allen realen Fahrsituationen (z.B. konstante Geschwindigkeit, Beschleunigung, Verzögerung, jeweils in allen wählbaren Getriebestu- fen, Geschwindigkeitsbereichen und eventuellen Fahr- modi) das Geräuschniveau des umgerüsteten Fahr- zeugs nicht höher ist, als das Geräuschniveau des genehmigten, serienmäßigen Fahrzeugs unter identi- schen Bedingungen“

      So steht es im BMVI Merkblatt auf Seite 215: atl-gefahrgutbuero.de/data/documents/0518-Maerz-2018.pdf

      Sprich: Bei den meisten Autos macht es gar keinen Sinn eine Klappenanlage zu verbauen, die im geöffneten Zustand maximal genauso laut ist wie die Serie.

      Beim Abarth hat man natürlich schon eine hohe Serienlautsstärke sodass sich anscheinend legal eine Klappenanlage nachrüsten lässt, die nicht lauter ist. Also bei serienmäßig lauten Autos kann es sich dann tatsächlich lohnen.

      PS: Meines Erachtens macht es bezüglich der Zulässigkeit keinen Unterschied ob man die Klappe im Straßenverkehr offen oder geschlossen hat. In den Texten lese ich heraus, dass die Anlage grundsätzlich in allen Modi nicht lauter sein darf. Ansonsten gibt es keine Zulassung für das Fahrzeug und somit wäre das illegal auch wenn man im Straßenverkehr nur im leisen Modus fährt.
    • moin zusammen,
      bevor sich der Ein oder Andere zu einer Klappe oder Optimierung der Record Monza hinreißen lässt ...

      Die Freundlichen, sind bei dem Thema Klappenauspuff/Lautstärke
      egal ob du 20 oder 50 Jahre alt bist gerade so sensibel
      und halten dir den DB Messer mehr als gerne an den Auspuff.

      Ich spreche da aus Erfahrung
      Selbst bei meinem original Record Monza mit eingetragenen 85 DB wurde gemessen
      mein Glück, ich stand dabei mit dem FZ auf einem Grünstreifen,
      der wahrscheinlich noch was Schall geschluckt hat und kam auf 88-89 db
      wäre lt Aussage des Freundlichen noch im Rahmen ansonsten 90 € und einen Punkt
      und Zitat;
      Abarth hätte wohl jetzt seine Hausaufgaben gut gemacht,
      da beim Abarth Punto wohl regelmäßig die Tolleranz überschritten wird