Abarth 124 Endgeschwindigkeit 210 km/h ;o( ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abarth 124 Endgeschwindigkeit 210 km/h ;o( ....

      ... das ist jetzt aber frustrierend,
      und das auch nur im Modus SPORT

      Erzielt bei ca 4grad Außentemperatur
      kein Wind
      Dach geschlossen
      war bereits 40 km warm gefahren
      KM Stand 3600
      Autobahn frei, leicht abfallend
      205/45 17 Winterreifen Michelin alpin 5
      2.0 bar
      2 Pers. keine Zuladung

      ist das normal ????

      ""
    • RezeptFrei schrieb:

      ist das normal ????
      Ich denke, JA.

      • Es ist Winter (Luftdichte, Luftfeuchtigkeit)
      • Du hast Winterreifen drauf
      • dein Fahrzeug hat erst 3600km runter
      • du bist bisher eher zurückhaltend gefahren (Einfahren usw.)
      • Treibstoff vermutlich 95ROZ

      Dies sind alles Dinge, die negativen Einfluss auf die Performance haben.
      Zumindest bei den 500er Abarth >160PS schreibt FIAT in der BDA, dass 98ROZ nötig ist, um die volle Leistung zu erhalten.
      Viele Fahrzeug Besitzer und zB. auch MazzaEngineering bestätigen das.

      Die Abarth haben zudem immer nur im Sport-Modus die volle angegebene Leistung.

      Was du machen kannst: Tank komplett leer fahren und Super Plus98 rein. Batterie für min 15min. abklemmen. (reset das Steuergerät) und ab da, mit schwererem Fuß unterwegs sein, sobald das Auto nach ca. 15min warm ist.
      Heißt: bewusst runterschalten und die Gänge auch mal ausdrehen.

      Die modernen Steuergeräte sind alle lernfähig und passen sich einer Fahrweise an.

      Oben beschriebenes Vorgehen stammt von Abarth500 Besitzern und wird dort ebenfalls empfohlen.
    • Und? Hat es was gebracht?

      Meiner wollte gestern auch nicht wirklich über 210kmh hinaus...

      Hatte aber auch das Problem, dass ich immer wieder mal runterbremsen musste und nicht mal richtig lange Vollgas fahren konnte.

      Aber bei 210 war immer irgendwie schluss und er wollte nicht weiter...
      Aber auch eher schonend eingefahren. Aktueller km Stand 2600

    • Ihr habt das falsche Auto.
      Ja, Sorry, das war das erste was mir beim Lesen der Überschrift einfiel.
      Fahrt den Wagen in seiner natürlichen Umgebung. Wenn ihr dann noch Sehnsucht nach > 200 habt, verkauft ihn wieder.

      P. S. Müsst mich nicht gleich steinigen, aber der Wagen macht irre viel Spaß. Viel viel weniger bei hohem Tempo. Dafür ist er eigentlich zu schade.

      Spider fahren:
      Man lernt nicht nur Bundesstraßen und Kreisel zu unterscheiden, sondern jeden Quadratzentimeter der Straße persönlich kennen. :thumbup:
    • Merten, du hast recht!!!

      Aaaaber, wenn ich schon mal auf der Autobahn bin, was sehr selten ist, dann lasse ich ihn schon mal laufen um auch einfach zu sehen, ob er seine Leistung überhaupt bringt...

    • Ich fahr ungefähr jeden 3ten Tank mit 100 Oktan (OMV), das ist schon merkbar. Beim brav fahren im Verbrauch, beim fröhlichen anglühen in der Performance.
      Ein Rücksetzen der Steuerung halte ich für überflüssig, für die Anpassung sorgen vermutlich hauptsächlich die Klopfsensoren, die mehr Performance bei besseren Sprit zulassen.

      Tacho 220 hatte ich auch schon mal, mit Winterreifen, Sprit weis ich nicht mehr.

    • Ich war inzwischen ein weiteres Mal auf der Autobahn und habe da gut 230 erreicht...

      Wäre auch noch etwas mehr gegangen, doch reichte mir.

      Motor scheint also doch seine Leistung zu bringen...