Was ist dies?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Dackel

      Links neben dem Fahrersitz, rechts neben dem Beifahrersitz...
      ""
      Mein 124Spider:
      Fiat 124 Spider, 1.4 MultiAir Turbo, Ghiaccio weiß inkl. Radio/Navi 7‘, The Stubby, Felgen: CMS C 25 7x17 ET 45 (Rand Diamant, Hochglanz schwarz) mit original Fiat Nabenkappen mit 205ern, Remus ESD mit Endrohr-Set li/re je 1 Endrohr DM 102mm schräg, straight cut, verchromt; Emblem Kühlergrill rot + Spiegelkappen in Pianoschwarz
    • Ist offensichtlich immer mehr eine "Zeitgeistfrage" bzw. Modetrend:
      Alle laufen mit einer Wasserflasche herum, als wären sie in der Wüste.

      Mein letzte Wüste was das Death Valley, da hatte ich genug Wasser im Wohnmobil mit.
      Sonst bewege ich mich aber in nicht so trockenen Gebieten, die auch mit Gaststätten gut versorgt sind und daher besteht kein Bedarf nach permanenter Wasserversorgung.

    • Bin ja lang und viel unterwegs mit meinen Spinnentier, hab die 0,5er Flaschen gern in der großen Klappe zwischen den Sitzen, eine zwickt immer zwischen Mittelkonsole und Beifahrersitz, neben dem Kaugummi. Zwischen Tür und Fahrersitz kann man auch eine Literflasche sicher verstauen. Nur an einem wirklich coolen Becherhalter tüftle ich noch immer.

      Amore, siamo pronti! :D ...der Link funktioniert wieder
    • Sigerson schrieb:

      In meinen Autos wird nicht gegessen und nicht getrunken!


      In meinem Auto wird getrunken, gegessen (ein Schnittchen im kleinen Flittchen 8o ) und natürlich geraucht. Uii, bin ich heute wieder politisch unkorrekt :D .

      Natürlich nicht bei sportlicher Fortbewegung; aber mit einer Zigarette im Mundwinkel und dem linken Arm angewinkelt auf der Türe durch die Gegend zu Cruisen ist einfach Lebensqualität. - Das wussten auch schon Delon, Sachs u.v.a. als sie mit ihren (Alfa-)Spidern in den Sechzigern genussvoll unterwegs waren (und es in der Politik noch keine Verbotsparteien gab ;) ).

      Für die immer weniger werdenden Genießer, die auch gerne einen Aschenbecher hätten, und um zum Thema mit den Cup- bzw. Ashtray-Holdern zurück zu kommen hier nochmals der alte Link (ist ja schon über zwei Jahre her):
      Garmin Navi oder Handy im Spider

      Gruß
      Artus
    • Flaschen? Becher?
      OT und eine Empfehlung als Alternative: Ich hab einen flachen Trinkrucksack mit Schlauch, der bei mir noch hinter den Fahrersitz passt. Während der Fahrt kann ich zum Schlauch greifen und einen Schluck nehmen. Tropft auch nichts, oben ist eine Gummikammer und ein Ventil, ich brauch nur eine Hand, muss keine Flasche aufdrehen, funktioniert ziemlich gut. Und ja, vergleichbar mit dem Trinksystem im Helm der Rennfahrer. ;):thumbup:

      »Drive it like you're sponsored.«
      | KW Variante 3 | Setup by Raeder Motorsport/Manthey Racing | OZ Formula HLT 7,5x17 ET35 | Yokohama AD08R 215/40 R17 |
    • HPL schrieb:

      Ist offensichtlich immer mehr eine "Zeitgeistfrage" bzw. Modetrend:
      Alle laufen mit einer Wasserflasche herum, als wären sie in der Wüste.

      Mein letzte Wüste was das Death Valley, da hatte ich genug Wasser im Wohnmobil mit.
      Sonst bewege ich mich aber in nicht so trockenen Gebieten, die auch mit Gaststätten gut versorgt sind und daher besteht kein Bedarf nach permanenter Wasserversorgung.
      Auf einer Kaffeefahrt kommt das natürlich vor dass man stehen bleibt und in ein Gasthaus einkehrt. Aber bei den Temperaturen zurzeit möcht ich eigentlich nicht alle halben Stunden stehen bleiben und wo einkehren. Auf den Strecken wo ich teilweise unterwegs bin ist auch nicht an jeder Ecke ein Gasthaus.
    • luis schrieb:

      Auf einer Kaffeefahrt...
      Egal mit was ich fahre - dem Spider oder dem SUV - Zeit für einen Kaffee nehme ich mir immer, wobei ich das Glück habe, nicht alle halben Stunden etwas zu brauchen.

      Das Ganze hier scheint auch ein wenig eine Frage zu sein, wie man genießt: Wasser aus der Plastikflasche und Zigarre im Auto, sind einfach nicht mein Ding.
      Die Zigarre genieße ich nicht auf der Fahrt nach Hause, sondern zu Hause mit einem guten Glas Rotwein, Cognac oder Whiskey...