Steh vor der Entscheidung. Ja oder nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich fahre seit > 2 Jahren den Spider als Hauptfahrzeug und kann mich über Alltagstagstauglichkeit nicht beklagen (solange man für größere Transporte oder mehr als einen Beifahrer ein zweites, größeres Fahrzeug im Haushalt/auf Zugriff hat).

      ""

      explore, dream, discover

    • DerFahrer schrieb:

      Moin, ich bin „noch“ kein Besitzer eines 124 Spider.
      Ich bin einen Probegefahren und finde das Auto Klasse!
      Damals hatte ich einen Mx5 NB Anni..
      War ein schönes Auto. Nur hätte der Vorbesitzer mir verschwiegen das die Koties nur noch aus Spachtel bestehen, was ich leider erst beim TÜV gemerkt habe.
      Nun die Frage. Sollte ich den Schritt wirklich gehen meinen großen Kombi (Mondeo Ba7 Tunier mit Euro 4 Diesel und Startproblemen) gegen ein Spaßauto eintauschen?
      Ich brauch weiß Gott kein großen Kombi und hätte gerade ein super Angebot bekommen vom Fiat Händler.
      Ich bitte um Meinungen.
      Hier das Auto der Begierde

      Beste Grüße


      Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

      m.mobile.de/fahrzeuge/details.…Pasteboard&utm_medium=ios

      Fiat 124 Spider 1.4 Turbo Lusso Premium mit LED
      Erstzulassung: 04/2017
      Kilometer: 1.500 km
      Kraftstoffart: Benzin

      Preis: 21.990 €

      DerFahrer schrieb:

      Ja ne, gekauft noch nicht. War den ganzen Tag unterwegs.
      Morgen früh fahr ich dort hin, versuche noch ein bisschen zu handeln und dann wird bestellt.
      Ich freu mich jetzt schon wie Bolle :thumbsup:
      Danke für die Entscheidungshilfen. Das wollte ich hören.
      als auch ex anni Fahrer , ich hatte auch nur 2 von denen , allerdings beide rostfrei, ;o)
      habe ich den umstieg nie bereut, auch wenn ich einiges an der Grundmausstauung wie FW , Sitze etc eines 124ger zu monieren hatte ;o)
      anpassen tut man eh meist aber wie Stefan schon richtig schrieb,

      St3fan schrieb:

      Wer weis wie lange es noch reine Spaßautos gibt.
      willkommen im Club !
    • awah2401 schrieb:

      für einen roten Lusso wäre der Preis akzeptabel. :evil: .

      Nein, im Ernst. ca. 2 T€ zu teuer.

      Suche vergleichbare Neuwagen mit Vollausstattung im Netz und gehe damit zu Deinem Händler.
      I.d.R. ergbt sich dann ein erheblicher Verhandlungsspielraum.
      so hab ich es auch gemacht, hat tadellos geklappt. Im Endeffekt bin ich fast bei 30% unter UVP gelandet.

      LG

      B.

      Al Mugello non si dorme !!

    • Preis ist aber nicht Alles, wenn der Händler ansonsten gut ist.

      Außerdem bekommst Du für Deinen Mondi mehr als Dir ein anderer Händler geben würde, somit gleicht sich der "teure" Preis für den Spider wieder aus.

      Fahre mit dem Spider eine ausgiebige Proberunde und dann entscheide Dich.

    • DerFahrer schrieb:

      Sollte ich den Schritt wirklich gehen meinen großen Kombi (Mondeo Ba7 Tunier mit Euro 4 Diesel und Startproblemen) gegen ein Spaßauto eintauschen?
      Ich brauch weiß Gott kein großen Kombi...
      Ich bin auch vom Kombi auf den Spider umgestiegen und wir haben noch kein Teil beim großen Wocheneinkauf zurück lassen müssen. Wenn man Tetris beherrscht, kein Problem. Allerdings fahre ich separat für den Getränkeeinkauf.
    • Recawe schrieb:

      Allerdings fahre ich separat für den Getränkeeinkauf.

      Ja... so eine zusätzliche Fahrt macht man mit dem Spider gerne. :whistling:

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )