Rückrufaktion Automatikgetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jochen65 schrieb:

      Ich war leider aus verschiedenen anderen Fahrzeugen die ZF 8-Gang Automatik gewöhnt!
      Ist definitiv um Klassen besser.

      Die wechselt z.B. nach einmaligem manuellen Hochschalten in den Automatik-Modus zurück

      Ohne Paddels hätte ich die Automatik auch nicht genommen.

      Muss ich mich eben dran gewöhnen
      aber auch anfälliger und (unterhalts-)kosten intensiver !
      :whistling:
      ""
    • RezeptFrei schrieb:

      wobei ich aber auch im Normalmodus.. ok mit Pedal Box
      mich nicht wirklich über Leistung /Vorschub beklagen kann ..
      aber auch never auf unter 8,5 Liter kommen ;O)
      Oh, alles tatsächlich genau so alles bei mir. 8)

      jochen65 schrieb:

      Die wechselt z.B. nach einmaligem manuellen Hochschalten in den Automatik-Modus zurück
      Genau das möchte ich aber keinesfalls haben 8o . Das muss beim sportlichen Fahren ja zu eine unkontrollierbarem Durcheinander führen. Solls wieder in den Auto-Modus gehen, einfach das rechte Paddle etwas länger betätigen. Und bei unzulässiger Bedienung, z.B. Anfahrversuch im 3., schaltet ja auch unser Getriebe wie oben beschrieben in den Automatik-Modus zurück.
    • Artus schrieb:

      RezeptFrei schrieb:

      wobei ich aber auch im Normalmodus.. ok mit Pedal Box
      mich nicht wirklich über Leistung /Vorschub beklagen kann ..
      aber auch never auf unter 8,5 Liter kommen ;O)
      Oh, alles tatsächlich genau so alles bei mir. 8)

      jochen65 schrieb:

      Die wechselt z.B. nach einmaligem manuellen Hochschalten in den Automatik-Modus zurück
      Genau das möchte ich aber keinesfalls haben 8o . Das muss beim sportlichen Fahren ja zu eine unkontrollierbarem Durcheinander führen. Solls wieder in den Auto-Modus gehen, einfach das rechte Paddle etwas länger betätigen. Und bei unzulässiger Bedienung, z.B. Anfahrversuch im 3., schaltet ja auch unser Getriebe wie oben beschrieben in den Automatik-Modus zurück.
      So einfach ist es natürlich nicht
      Bei einmaligem manuellem Schalten geht die ZF zeitverzögert in den Automaten zurück, bei mehrmaligem betätigen bleibt sie drin und dreht auch bis in den Begrenzer!
      Ist aber Off Topic
    • Ich finde die Automatik meines Spiders genial. Wären Schaltwippen mit dabei wäre es schön, ohne ist aber auch gut. Der manuelle Modus des Schalthebels ist nämlich meiner Meinung nach ein absolutes Sahneschnittchen.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

    • spider-speedy schrieb:

      Ich finde die Automatik meines Spiders genial. Wären Schaltwippen mit dabei wäre es schön, ohne ist aber auch gut. Der manuelle Modus des Schalthebels ist nämlich meiner Meinung nach ein absolutes Sahneschnittchen.
      Besser kann man es nicht formulieren.

      124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

    • Andy124 schrieb:

      Okay, das leuchtet mir ein.
      Vielleicht kannst du ja nach ein paar Kilometern noch mal ein Feedback geben?

      Hier das Feedback: Die Automatik hat mein Fahrverhalten jetzt wohl wieder lange genug analysiert und schaltet so wie vor dem Update. Alles paletti. :thumbup:

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

    • ...und von meinem Freundlichen habe ich noch nicht einmal eine Antwort auf meine Frage erhalten, ob mein Lusso AT denn möglicherweise auch unter die Rückrufaktion Automatik fallen könnte. Habe ihm sogar die Rückrufaktionbriefnummer genannt, die hier bereits einmal erwähnt worden ist.....werde nun nochmals intervenieren

      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - Kühleremblem 124 in rot - keine weiteren Umbauten
    • Dein Händler muss im System von Fiat nur mit der FIN Deines Spiders nachsehen, dann weiß er Bescheid. Das ist eine Sache von einer Minute. Ich war live dabei, als der Werkstattmeister wegen meinem nachgesehen hat. Da erscheinen sofort am Bildschirm alle zu erledigenden Aktionen bzw. Servicemaßnahmen.

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

    • Im System werden lediglich zwei Jahre stehen (so erkenne ich dies ja auch in myfiat). Mehr kann dort nicht stehen, weil mir die Italia-Hotline ja auch nur zwei Jahre bestätigt hat....denn vier Jahre kann es ja wegen des hohen Rabattes nicht geben!!!!! - so die Auskunft.

      Kurz nach dem Kauf habe ich ja meinen Verkäufer ja auf vier Jahre angesprochen - da kam ja nur die dämliche Antwort, Fiat gäbe nur 2 Jahre Garantie. Aber - siehe andere threats - solch unausgereifte Antworten bin ich ja bei meinem Freundlichen mittlerweile gewöhnt - aber ich bleibe am Ball!!!

      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - Kühleremblem 124 in rot - keine weiteren Umbauten
    • Moin,

      @spider-speedy das werden sowohl der "Händler " als auch der Werkstattmeister ganz genau wissen.

      Semi off-topic:
      Sofern das der verkaufende Händler war bzw der bei dem man die Wartung (en) machen lässt, kann ich nur sagen, sowas bereinigt zum Glück der Markt...
      Wer als Dienstleister 20 Jahre nach allgemeiner Einführung von Mails meint diese nicht (" zeitnah" ) lesen zu müssen bzw zu reagieren, verdient nichts anderes als die Pleite.
      Und zur Not fahre ich dann eben in Zukunft einen (echten) Mazda, wenn sowohl Fiat als Konzern, aber eben auch leider zu viele Händler/ Werkstätten (zumindest in Deutschland) zu doof sind oder zu lustlos oder was auch immer.

      Off-Topic
      PS. Aktuelles Beispiel für Marketing Versagen von Fiat Konzern:
      Aufgrund der Anschaffung des Abarth habe ich mich bei Mopar, MyFiat, MyAbarth angemeldet, seitdem werde ich mit Alfa Romeo Werbung sowohl per Post als per eMail zugeschissen.
      Nur auf eine Mail/Brief zum Rückruf warte ich vergebens.

      Völliges Fiat Versagen offenbart sich, wenn man weiß, dass ich von 2005 bis 2015 Alfa Fahrer mit 156/159 war. In dieser Zeit nicht eine Mail, nicht einen Brief/Postwurfsendung...

      Meine Frau hat allein in den letzten 4 Wochen von Volvo Deutschland: eine Glückwunschkarte zum Geburtstag bekommen, 1 vom Service Partner, 1 Volvo Anschreiben dass Inspektion ansteht, 1 dass Garantie ausläuft mit Angebot der Verlängerung, dass Winterreifen gewechselt werden sollen/können...

      Grüße
      L.

      :thumbup: | Abarth 124 GT Automatik | Alpi Orientali | OZ Ultra Leggera 17"| Rot-schwarze Ledersitze | Officine Abarth Paket | Lichtpaket | Soundpaket | Premium Paket | :thumbup:
    • sorry - und danke Klaus - ich bin mittlerweile im Hinblick auf meinen Freundlichen so unter Dampf, dass ich jetzt sogar die Abteilung verwechselt habe....

      HaJo

      Fiat 124 Spider Lusso AT - alle Pakete (ohne Alarm) - Passione Rot - Leder schwarz - Kühleremblem 124 in rot - keine weiteren Umbauten
    • Insulaner schrieb:

      Moin,

      @spider-speedy das werden sowohl der "Händler " als auch der Werkstattmeister ganz genau wissen.

      Semi off-topic:
      Sofern das der verkaufende Händler war bzw der bei dem man die Wartung (en) machen lässt, kann ich nur sagen, sowas bereinigt zum Glück der Markt...
      Wer als Dienstleister 20 Jahre nach allgemeiner Einführung von Mails meint diese nicht (" zeitnah" ) lesen zu müssen bzw zu reagieren, verdient nichts anderes als die Pleite.
      Und zur Not fahre ich dann eben in Zukunft einen (echten) Mazda, wenn sowohl Fiat als Konzern, aber eben auch leider zu viele Händler/ Werkstätten (zumindest in Deutschland) zu doof sind oder zu lustlos oder was auch immer.

      Off-Topic
      PS. Aktuelles Beispiel für Marketing Versagen von Fiat Konzern:
      Aufgrund der Anschaffung des Abarth habe ich mich bei Mopar, MyFiat, MyAbarth angemeldet, seitdem werde ich mit Alfa Romeo Werbung sowohl per Post als per eMail zugeschissen.
      Nur auf eine Mail/Brief zum Rückruf warte ich vergebens.

      Völliges Fiat Versagen offenbart sich, wenn man weiß, dass ich von 2005 bis 2015 Alfa Fahrer mit 156/159 war. In dieser Zeit nicht eine Mail, nicht einen Brief/Postwurfsendung...

      Meine Frau hat allein in den letzten 4 Wochen von Volvo Deutschland: eine Glückwunschkarte zum Geburtstag bekommen, 1 vom Service Partner, 1 Volvo Anschreiben dass Inspektion ansteht, 1 dass Garantie ausläuft mit Angebot der Verlängerung, dass Winterreifen gewechselt werden sollen/können...

      Grüße
      L.

      Mir würde nicht einfallen, eine Fahrzeugmarke danach zu bewerten, wie häufig sie mir, überspitzt gesagt, den Briefkasten mit Altpapier zumüllt. Das von dir beschriebene Verhalten bei Volvo würde mich in so kurzen Abständen schon komplett abnerven.

      PS: und natürlich bist du mit deinem Abarth Kauf eine interessante Zielfgruppe für Alfa. Die chance dass du dir eine Giulia kaufst ist sicherlich höher als einen Fiat Panda.