Bilstein B14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bilstein B14

      Guten Abend Zusammen,

      Habe heute endlich mein neues Fahrwerk inkl. Felgen verbaut. Installiert wurde ein Bilstein B14 Fahrwerk und ich hoffe ich kann einigen helfen eine Entscheidung zu treffen in Bezug auf ein Fahrwerk.

      Die Felgen sind OZ Superturismo GT Felgen in 17". Diese habe ich von meinem alten 500 Abarth SS übernommen. Von den Massen her haben sie lediglich eine tiefere Einpresstiefe ansonsten sind sie gleich.

      Nun zum Fahrwerk: Ich habe den Abarth 35mm tiefergelegt (Das Fahrwerk wurde für 30-50mm konzipiert). Beim 124 Spider sind aber 35mm die absolute Obergrenze, bei 40mm haben die Räder beim einlenken am Radkasten gestreift.

      Fahrverhalten: Das Fahrwerk hat keine Härteverstellung wie einige von der Marke KW und andere. Mir war es in erster Linie wichtig ein strafferes Fahrgefühl zu haben. Dieses Kriterium erfüllt das Bilstein B14 absolut. Wiederrum ist es natürlich ständig sehr hart, wodurch der Komfort leicht verloren geht (falls man den Rücken schonen will, ist dieses Fahrwerk nicht optimal :P ) Trotzdem muss ich sagen, dass die sportlichkeit stark erhöht wird. Es ist vergleichbar wie das Sportfahrwerk vom 500 Abarth SS aber ein gutes Stück härter.

      Preis: Ich habe für das Fahrwerk (vorne/hinten) hier in der Schweiz 1400 CHF hinblättern müssen. Die Montage erfordert in einer Garage gut 6-7h je nach Erfahrung des Garagisten. Den grössten Teil der Zeit erfordert die Feineinstellung. Mein Mechaniker hat dies über die Diagonal-Methode eingestellt. Dies kostet rund 1000-1200Fr. Hinzu kommt die Einstellung der Lenkgeometrie, welche wieder um die 200-400Fr. kostet.

      So, dies war meine Erfahrung mit dem Bilstein B14 Fahrwerk. Ich kann es jedem empfehlen der die Sportlichkeit im Spider vermisst. Bei weiteren Fragen könnt ihr jederzeit fragen.

      Beachtet aber, dass die Werksgarantie beim wechseln der Fahrwerks entfällt (offiziell :P )

      Habe noch Bilder hinzugefügt, welche ich in Eile geschossen habe um den Beitrag zu schreiben. Ich werde mehr im Profil hinzufügen sobald ich die Zeit dazu finde :thumbup:

      Sportliche Grüsse
      D

      ""
      Dateien
    • Sorry meine Herren war ein Ereignisreicher Tag :D

      @RezeptFrei ich werde diese Woche noch die Lenkgeometrie machen müssen, gestern war die Zeit leider zu knapp. Ich gebs dir durch sobald ich die Daten genau habe.

      @jmcffm Ich würde sagen dies liegt daran das die Karosserie ganz einfach zu tief liegt, beim einlenken schleifft der innere Teil des Rads meistens in der Mitte des Radkastens. Wenn das Rad zu gross ist oder halt das Auto zu tief kann man es nicht mehr mit der Lenkgeomtrie gerade biegen. Mal abgesehn von all den gesetzlichen Normen (zumindest hier in der Schweiz).