Kosten für neuen Schlüssel (keyless go-System)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Terko schrieb:

      Weiß jemand wer der Hersteller unsere Keyles Schlüssel ist?
      Würde mich auch mal interessieren. Könnte ich aber eventuell hin Erfahrung bringen. Ich betreue die Firma HUF in Velbert. Die stellen die Schlosssysteme für die "grossen" Autohersteller her. Vielleicht kann ich da jemanden ausfindig machen der mir da weiterhelfen kann. Werde bei meinem nächsten Termin mal nachfragen.
      ""
    • Kennt jmd in HH einen Dienst, der zuverlässig und günstig einen neuen Schlüssel "herstellt" - ohne dass ich dann trotzdem wieder fürs Anlernen des Schlüssels zum Hersteller tigern muss?

      F124 Lusso Argento Grau - Automatik - Radio Paket - Premium Paket - Leder schwarz - 20/20 Spurplatten - Stubby - (Remus und Eibach Pro Kit geplant)

    • Besten Dank... den hatte ich auch schon mal gegoogelt - aber ich war mir nicht sicher, ob das so der richtige für den Job ist 8) Ich werde den aber mal konsultieren und hören, was der sagt...

      F124 Lusso Argento Grau - Automatik - Radio Paket - Premium Paket - Leder schwarz - 20/20 Spurplatten - Stubby - (Remus und Eibach Pro Kit geplant)

    • Hallo zusammen, meine Info zu dem Thema....habe eine US Spider mit einem Schlüssel gekauft. Dann habe ich mir aus Florida einen Schlüsselrohling mitbringen lassen. Hat mit gefrästem Schlüsselbart 250 USD gekostet, was knapp über 200€ entspricht. Hier habe ich Schlüsselspezialisten in Hilden bei Düsseldorf und Bonn angefragt, um den Schlüssel abzulehnen. Fehlanzeige, da man dafür eine kostspielige aktuelle Software braucht, die sich wegen der geringen Stückzahlen dieser neuesten Generation nicht lohnt. Die FCA Niederlassung in Düsseldorf hat sich der Sache dann angenommen und für 65 € die Sache übernommen. Dazu müsste in meinem Fall der Datensatz aus den USA gelöscht und eine neue Codierung für Europa aufgespielt werden, was nur über eine Verbindung mit der Zentrale in Frankfurt ging. Bei einem Europa Modell ist es etwas einfacher.
      Jetzt funktioniert alles bestens, inklusive Keyless Go, Alarm, usw. Der Hersteller der Schlüsselelektronik ist übrigens Mitsubishi Elektronik !
      Fazit - neuer Schlüssel über FCA mit Arbeit ca. 300€ ! Passt auf Eure Schlüssel auf !

    • Der Schlüssel ist wieder da.... Unfassbar. Er scheint mir aus der Jackentasche geflutscht zu sein und ist sehr ungünstig in unserem anderen Wagen – mit dem ich am nächsten Tag fuhr – zwischen Fahrersitz und Mitteltunnel gerutscht. Nun ist der Schlüssel plötzlich zufällig von meiner Frau aus unüblichem Blickwinkel entdeckt worden, weil Sie irgendwelche Papierschnipsel mit der Hand aufheben wollte...

      Nicht mal beim aussaugen des Wagen ist er vorher entdeckt worden... Mann, Mann... nun bin ich glücklich und habe rund 460 Euro (m schlechtesten Fall) gespart. Auf jeden Fall aber habe ich weitere Nerven gespart. Juhu! :thumbsup:

      F124 Lusso Argento Grau - Automatik - Radio Paket - Premium Paket - Leder schwarz - 20/20 Spurplatten - Stubby - (Remus und Eibach Pro Kit geplant)