Wie wird der neue Fiat Spider 124 akzeptiert - das allgemeine Echo auf der Straße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mosquito70 schrieb:

      Ich habe durchweg positives Feedback bezüglich des 124 Spider. Diejenigen die bei mir mitfahren durften sind schlichtweg begeistert. :D
      Grade die Mitfahrer, das stimmt. Die sind immer mit einem Lächeln im Gesicht ausgestiegen.
      ""
    • Bei uns in der Straße haben wir fünf Cabrios.Der Spider ist der schönste.Kommt auch super an.Keiner kannte vorher den Spider.Auch Arbeitskollegen und Mitfahrer sind begeistert.Ein eher geteiltes Echo ist es bei der Folierrung,aber das ist ja wie alles im Leben Geschmackssache.Viele sind verwundert das es ein FIAT ist.MAZDA ist bei uns sehr stark vertreten mit zwei Händlern.War auch kurz davor einen MX 5 zukaufen.Den Ausschlag zum FIAT gab dann der Motor,die Optik und das weite entgegenkommen des Händlers beim Preis.
      Was mich am meisten stört ist das FIAT hier keinen Händler mehr hat.Ich muss gut 60 km weit fahren.Es gab hier früher mal 2 Händler,im Umkreis von etwa 20 km.Noch nicht einmal FIAT Service gibt es noch bei den beiden.Das ist schon traurig für so eine Automarke.
      Wir sind früher nur FIAT gefahren CROMA war dann der letzte,war ein Diesel und hatte fast 300000 km auf der Uhr beim Verkauf.Die Liebe zu dieser Marke war nie ganz erloschen,wie man jetzt wieder sieht.
      Mein erst Auto ist jetzt ein SEAT LEON ST mit Erdgas.

    • Zuletzt auf einem Autobahnparkplatz hielt ein VW Golf neben mir an und der Fahrer stieg aus ,kam zu mir rüber und meine, Ein sehr schönes Auto haben sie da.
      Besonders gefiel ihm die Farbe und wie er hörte was er kostet war er sehr erstaunt das er so günstig ist. Dann machte er ein paar Fotos und meinte so einen hole ich mir auch worauf ich sagte das er sich aber beeilen muss da nicht mehr gebaut wird. Zum Schluss sagte er, würde mir auf der stelle 20.000€ zahlen und er würde mich auch nach hause fahren dann, habe aber dankend abgelehnt. :thumbup::thumbup::thumbup:

      Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollausstattung.

    • Meine Tochter (18) ist ein grosser GTI und Rs3 Fan (na ja...das hat sie von mir, geb ich zu). Neulich fuhr ein GTI an uns vorbei, der hatte sich dieses (lächerliche) Knallen beim Schalten programmieren lassen...
      Da meinte ich nur zu ihr: wenn Du GTI fährst (sieht man zu Hauf) MUSST du was dran machen um aufzufallen! Mit dem 124er musst ich nur rumfahren und jeder schaut! Das ist der Unterschied...

    • gestern neben mir an der roten Ampel,
      weißer GTI mit roten Bremszangen.
      Ganze Familie an Bord und aus dem Fenster gefragt was ist das für ein Auto?
      Habe nur Fiat 124 Abarth gesagt, alle hatten gerufen super Auto.
      Bin dann etwas schneller weggespurtet mit schönem röhrenden Automatik Brubbeln...
      Das macht Freude :P

    • Ich hatte gestern die zweite (längere) Probefahrt mit dem Spider da ich mir wegen der Sitze nicht ganz sicher war. Die ein oder anderen Blicke konnte ich schon bemerken. Die habe ich zwar mit meinem anderen Wagen auch, aber dort eher im „Greta-Style“
      Ich muss allerdings dazu sagen dass mir das eh absolut egal ist und zudem ist Freiburg ja nicht gerade als „Autostadt“ bekannt. Hier könntest mit nem Bugatti Chiron durch, den meisten geht keine automotive Begeisterung ab. Außer der Wagen ist fair-trade, solar-betrieben und aus nachwachsenden Rohstoffen gebaut.
      Ich freu mich jedenfalls auf meinen Spider.

      Lusso in weiß/beige mit allem :thumbsup:

    • Ich hatte gestern einen Plausch mit einem Nachbarn, er meinte das der Spider das schönste Auto in der Straße wäre. Hab mich natürlich brav bedankt. Es gibt 2 Porsche 911 Cabrio in der Straße, ein 3er Cabrio und sonst nichts besonderes.

      124 Spider Lusso AT, Vesuvio schwarz, Interieur schwarz, alle Pakete, Alarm, Rückfahrwarner.

    • Wir waren heute Abend noch schön spidern und haben zufällig einen Parkplatz direkt vor einer Eisdiele in Langenselbold bekommen. Den Spider natürlich offen stehen gelassen - wir waren ja in unmittelbarer Nähe. Ratzfatz standen einige Leute um den Spider herum. Hatten noch nie etwas vom Fiat 124 Spider gehört oder gesehen. War dann eine schöne Unterhaltung mit ein paar netten Leuten. Dann sind wir über Land zurück nach Hause gefahren und uns kam in Niedergründau ein blauer Spider entgegen. Wir haben uns gegenseitig zeitgleich gegrüßt. Klasse. Alles in allem ein perfekter Spider-Abend. :thumbup:

      Viele Grüße,

      Klaus

      124 Spider Lusso Automatik in Magnetico Bronce Metallic, Interieur schwarz, alle Zusatzpakete. Der Spider ist und bleibt technisch im Serienzustand (nur die Stubby-Stummelantenne habe ich ihm gegönnt :thumbup: )

      Der Spider ist mein reines Schönwetterfahrzeug - und das werde ich mir von Greta auch nicht vermiesen lassen!

    • Hihi, lustig bei der Eisdiele waren wir heute auch (nicht bei genau der, aber auch bei einer). Als wir uns wieder zur Weiterfahrt zum Auto bewegt haben ist uns schon ein Bub (so 7 - 8 Jahre alt) aufgefallen, der seine Mutter lautstark auf den geparkten Abarth aufmerksam gemacht hat und die Kiste auch sofort richtig identifiziert hat. Der war richtig begeistert - ein Autofreak, wie er sich selbst genannt hat.

      Die Mama war auch ein Petrolhead, hat uns gleich eine gute Fahrt gewünscht und und den Sprößling gleich dazu angehalten, die Ohren aufzusperren, wenn der Spider gestartet wird, damit er den Sound nicht verpasst.

      Die Welt ist noch nicht verloren, es gibt noch "normale" Leute und auch der Nachwuchs der Petrolheads stirbt nicht aus. :thumbsup:

      Viele Grüße,

      Bernd

    • Ich weiß ja nicht, ob das regional unterschiedlich ist, oder woran das liegt, aber bei uns hier interessiert sich keine Sau für den Spider... und auch im Urlaub in Österreich, Italien, Ungarn, Deutschland schaut kaum jemand. Das kann ich echt an einer Hand abzählen, wie oft ich in den letzten zwei Jahren auf den Wagen angesprochen wurde.
      Manche hier berichten ja geradezu von tumultartigen Szenen - kreischenden Fans, fliegenden BHs und Nervenzusammenbrüchen, wie einst bei den Beatles-Konzerten... :D

    • kreischenden Fans und fliegenden BH's? Ich glaube ich muss mit dem Spider öfters in die Stadt.
      Aber im Ernst. Ich habe den Spider seit Ende Februar diese Jahres und bin ca 7000 km gefahren. Heute wurde ich zum ersten mal darauf angesprochen. Eine Dame um die 40 stand vor einem Büroeingang zur Ziggarettenpause und meinte nur "schickes Auto". Dem war nichts hinzuzufügen. Hätte ich gewußt, dass sie mir vielleicht noch ihren BH nachwirft, hätte ich noch etwas gewartet :D

    • Solche Szenen kenne ich auch nicht, aber angesprochen wurde ich inklusive gestern schon drei mal. Was mich gestern besonders überrascht hat, war die coole Reaktion der Mutter von dem Knirps. Dass Jungs gerne mal autobegeistert sind, ist ja nicht ungewöhnlich, vor allem, wenn sie in einem Alter sind, in dem sie noch nicht durch Smartphones für das Leben verdorben sind, :whistling: aber dass die Mütter auch so drauf sind, ist eher selten. Egal, ich zehre heute noch von dem Erlebnis. :D

      Mein Neffe ärgert sich auch grün und schwarz, dass er den Abarth noch nicht gesehen hat. Ich war erst einmal damit bei meinen Eltern (wohnen im selbsn Haus) und da war er gerade im Urlaub. Er hat jetzt gerade seinen Führerschein mit 17 gemacht und ist auch ein begeisterter Autofahrer (gut, möglicherweise wird die Begeisterung durch den noch vorgeschriebenen Beifahrer etwas gedämpft, aber prinzipiell... :thumbup: ). Mal sehen, ob ich den Knaben nicht zu gegebener Zeit mal etwas verderbe, indem ich ihn eine Runde fahren lasse (wenn er dann darf und reinpasst - größenmäßig hat er mich schon eingeholt, da kommt es auf die Proportionen an). Aber ich schweife ab.

      Jedenfalls sind die Reaktionen bisher recht positiv. Auch mein Nachbar hat schon mehrfach erwähnt, dass er den Spider gut findet und das ist ein (sonst übrigens äußerst netter) Typ, für den ein Auto sonst ein reiner Gebrauchsgegenstand ist (fährt selbst einen älteren Toyote Auris). Man kann sagen was man will. Das Teil weckt Emotionen. Aber wem erzähle ich das hier. ^^

      Viele Grüße,

      Bernd