Fiat 124 Spider Produktion eingestellt? Herstellungsende Abarth?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich seh das, wie @St3fan und @hross

      Es ist und bleibt ein Exote, das war von Anfang an klar. Ich wollte ihn haben, also hab ich ihn gekauft. That's it! Über den Preis bzw den Wiederverkaufswert hab ich mir dabei keine Gedanken gemacht - weil ich ihn ohnehin behalten werde, bis er hin ist. Und ob die Havarie dann noch 500 oder 5.000 Euro wert ist, ist mir ehrlich gesagt wurscht. Das Auto macht JETZT Spaß!
      Man kann das schon alles auch extrem negativ sehen...

      ""
    • LUSSO schrieb:

      @sonnewend ganz genau so sehe ich das auch!

      Und ob es wirklich so dramatisch sein wird wegen Ersatzteilen?!

      Ein gutes hat der Preisverfall: dann kann ich mir einen Zweitspider als Ersatzteillager leisten :thumbsup:
      Michi, das ist eine großartige Idee! 8o
      Ich kauf mir jetzt zum günstigen Preis zwei zusätzliche Spider: Einen für mich als Ersatzteillager und den zweiten für später. Wenn dann die Ersten kommen und keine Teile mehr bekommen, dann tauche ich auf: "Du brauchst eine Stoßstange? Hab ich! Was zahlst dafür?“ :D
      Auf diese Weise refinanziere ich dann den Kaufpreis inkl Wertverlust meines Wagens + Ersatzteillager und verdiene sogar noch was dazu. DAS, meine Lieben, ist Marktwirtschaft!
    • Mit dem Spider war das bei mir "Liebe auf den ersten Blick"deswegen habe ich ihn gekauft. Das ein Neuwagen in 99,9% aller Fälle keine Gewinn bringende Investition ist war mir dabei bewusst. Das ist wie mit einer schönen Frau in die man sich verliebt. Da frägt man sich auch nicht ob sie einem wohl die Haare vom Kopf fressen wird oder ob man vielleicht in 5 Jahren in Brustimplantate investieren muss. :thumbsup: Freunde ihr besitzt ein Traumauto also genießt einfach jeden Kilometer damit und beschäftigt Euch mit den Ersatzteilen wenn es so weit ist. Auch wenn der Spider nun eingestellt ist schmälert das meinen Spaß damit nicht im geringsten. Es gibt schlimmere Probleme als wenn nicht jedes dritte Auto welches mir über den Weg fährt das gleiche ist wie meines. :D

    • Bin einfach froh, dass ich ihn habe - und als ich den Vertrag am 15.02. unterschrieb, hat mein Händler mir schon gesagt, dass sie abverkaufen... und?! Ich hatte als alternative den MX-5, den ich ständig auf der Strasse sehe. Im Bezug aufs Auto und auch sonst bin ich Individualist, Barchetta 10 Jahre, auch hier war die Ersatzteilversorgung ... und?! Egal. Danach als einer der ersten - weil der Spider noch nicht lieferbar war ein Jeep Renegade... wurden mir dann zu viele, Leasingvertrag lief aus, Spider ins Haus!!! Und Pumuckl sagte schon, was sich reimt ist gut!

      Ich freue mich ein seltenes Auto zu haben und da werde ich noch viel Zeit und Geld investieren.

      Mein 124Spider:
      Fiat 124 Spider, 1.4 MultiAir Turbo, Ghiaccio weiß inkl. Radio/Navi 7‘, The Stubby, Felgen: CMS C 25 7x17 ET 45 (Rand Diamant, Hochglanz schwarz) mit original Fiat Nabenkappen mit 205ern, Remus ESD mit Endrohr-Set li/re je 1 Endrohr DM 102mm schräg, straight cut, verchromt; Emblem Kühlergrill rot + Spiegelkappen in Pianoschwarz
    • da jetzt unserer auf Garantie nun endlich nach einem Jahr repariert wird und es anscheinend nun auch klappt,

      freue ich mich nun einen Exoten zu fahren. Eventl. kann man päter billig "Tuningartikel" abgreifen, die Ja nun teilweise schon produziert wurden.

      Das ist so wie damals mit der Barchetta, das Seltene hat seine Reize.


      Ich bin nun mal so gestrickt und er schaut doch viel besser aus als ein Mazda.

      Übrigens: Mercedes stellt seine Produktion der Roadster nächstes Jahr ein und dann gibt es nur noch 4-Sitzer. Dann gibt es auch keine "bezahlbaren" 2-Sitzer mehr ab Werk. So schaut es momentan aus in Deutschland. BMW Z4 ist nun einmal teuer und wird nur als Automatik hergestellt.

      Für uns, wie schon vorher einmal geschrieben, ist der Spider ein Zweitwagen und soll Spass machen und Sorgen über Ersatzteile kann ich mir später machen, wenn es soweit ist.

    • Neu

      Der Spider ist rational betrachtet ein sinnloses Auto.

      Emotionen und Spaß/Glück sind daher wohl der Grund der Kaufentscheidung. Beides ist schwer in Relation zu Geld zu bringen.

      Gemäß der "Anleitung zum Glücklichsein" rege ich mich nicht über Dinge auf, die ich eh nicht (mehr) ändern kann.

      Ich habe wie viele andere hier, jedesmal viel Spaß mit meinem Spider. :love:<3

      ___________________________________________
      Gruß Mike

      Fiat 124 Spider Lusso - Passione Rot - Leder Schwarz - Vollaustattung - keine Umbauten - Badge Logo - seit März 2017.
      (im Winter mit Fiat 7x17 Alufelge A TRIBUTE TO HISTORY)

    • Neu

      jayrock schrieb:

      Ich finde Freude sehr sinnvoll. Gerade rational!
      Ok - streiche "rational" und ergänze mit "wirtschaftlich" oder "ökonomisch" :saint: .

      ___________________________________________
      Gruß Mike

      Fiat 124 Spider Lusso - Passione Rot - Leder Schwarz - Vollaustattung - keine Umbauten - Badge Logo - seit März 2017.
      (im Winter mit Fiat 7x17 Alufelge A TRIBUTE TO HISTORY)

    • Neu

      Ich sehe es auch so wie viele andere hier......

      Mir gefällt mein Spider.... und genau deswegen fahre ich ihn. Ich habe ihn heute das erste mal nach der Winterpause (eingestellt hab ich ihn am 24.10.2018) aus der Garage geholt. Sprang aufs erste Mal an. Dann gleich eine Tour gestartet, die mir jetzt heute über drei Stunden ein Lächeln ins Gesicht geschraubt hat. Nur Freude und Spaß!
      Nicht mit Geld aufzuwiegen. :D

      Über einen Preisverfall oder Restwert, sowie Ersatzteilverfügbarkeit mache ich mir jetzt noch keinerlei Gedanken. Fahren und behalten will ich ihn sowieso. Meine Erben (drei bezaubernde Töchter) können dann mal debattieren wer Papas „Oldtimer“ fahren darf. :)

      Und nachdem ich alle meine Sachen pfleglich behandele und mein Spidi „unverbastelt“ bleibt mache ich mir über „Restwerte, Ersatzteile und alles weitere“ derzeit überhaupt keinen Kopf.

      Sicher wurde er günstiger, aber what shall‘ s?

      Ich habe nur EIN Leben. Und das muss MIR gefallen und Spaß machen und da gehört der Spider einfach dazu.

      Ich denke mal das der ein oder andere hier einfach zu „ verkopft „ ist.

      Leute ..... enjoy life...... eine Basis dazu habt ihr alle in der Garage stehen. :thumbsup:
      Genießen und Lächeln...... und wenn morgen der Planet auseinanderbricht.... den Spaß an unseren zurückgelegten Kilometern in Spider kann uns keiner mehr nehmen. (nicht mal der fette Typ, der heute sein 911er Cabriolet an der Eisdiele neben meinem Spider eingeparkt hat. :thumbsup: - und der hat auch kein anderes „Open Air-Feeling“ wie wir.

      In diesem Sinne..... ann schönn Sunntoch nuch.....

      Und ihr wisst...... the truth is out there

      Euer Fox M.

      Fiat 124-Spider Lusso, schwarz mit brauner Lederausstattung, alle Pakete, Retrofelge "Tribute to the History", Gepäckträger, 124 Batch vorne

      Ferner: -VW Tiguan, 1.4 TSI, EZ: 10/2009, schwarz, Panoramadach, Anhängekupplung u.v.m. (Vernunfts- und Winterauto),

      - Vespa GTS 300 Touring, EZ: 2014 in "Terre di Toscana" (Emozione Italiana)

    • Neu

      Blackline 62 schrieb:

      tomseidt schrieb:

      Du solltest nicht alles so schwarz sehen, hab einfach Spaß am Spider.
      der Spass ist schon da keine Frage... ^^ aber ich habe all die jahre halt bei den italienischen Autofirmen schon einiges erleben dürfen..wir sind leider nicht bei Mercedes, BMW oder Audi wo noch nach 15 Jahren Alle Ersatzteile zu bekommen sind.Ansonsten würde mich die Einstellung der Produktion eher weniger tangieren. ;)
      Für welches Auto sind keine Ersatzteile zu finden?
    • Neu

      hross schrieb:

      ob nach 2 Jahren oder nach 5 Jahren ein Fahrzeug eingestellt wird....was soll's...am Ende des Tages werden alle mal eingestellt.

      ich jedenfalls bin froh dass ich einen Spider fahre, da es einfach eine spontane (super) Entscheidung war das Auto zu kaufen

      Das der Spider ein Exot war und ist, ist auch keine Raketenwissenschaft
      So sieht es aus. Alles menschliche hat einen Anfang und ein Ende. Wann auch immer es ist.

      Einen Roadster zu kaufen hat nichts mit Vernunft zu tun. Das ist eine Liebesheirat.

      Wer sparen möchte, kauft sich einen VW Polo oder einen Panda.

      Das Thema Ersatzteile versteh ich nicht. Für den Uno BJ. 90 sind noch alle Ersatzteile zu finden.
      Ob Ersatzteile für einen Audi A80 BJ.90 zu finden sind, weiss ich nicht.

      Wer hier über Preisverfall redet, hat sich noch nie einen Audi TT oder ähnliches konfiguriert. Da kosten die Extras so viel, wie ein nagelneuer 124.
      Wenn der Audi dann im ersten Jahr von 45.000 € auf 35.000 €fällt, sind das 10.000€ Verlust. Für 20.000 € mehr, kann man sich einen Panda und einen Dacia noch zum 124 dazu kaufen und hat noch das Geld für die Versicherung übrig. :P

      Der 124 und auch der MX5 sind eben günstige Roadster für kleines Geld. Soll Spaß machen. Da ist es mir wurscht ob es den morgen nicht mehr neu zu kaufen gibt.